Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

01.12.2007

Andreas Leutner: Strom aus der Dose

LeutnerIn diesen Tagen erhalten die Bürger aus Falkensee ihre Jahresabrech­nun­gen. Wasser, Strom, Gas: Fast immer muss der Empfänger der Schreiben tief in die Tasche greifen und kräftig nach­zah­len. Klarer Fall: Die Energiepreise werden auch in Zukunft eher steigen als sinken.

Da in Falkensee vor allem große Einfamilienhäuser gebaut wur­den und keine kleinen Wohnungen, ist der Energieverbrauch entsprechend hoch. Aus diesem Grund schlagen auch kleine Preiserhöhungen kräftig zu Bu­che. Hier sorgen selbst kleine Verbes­se­rungen im Tarif für erhebliche Ein­spa­rungen – aufs Jahr bezogen.
Andreas Leutner (47) von EASY PHO­NE kümmert sich insbesondere in Falkensee um die Beratung der Bürger, die überlegen, ihren Strom­an­bieter zu wechseln.

Leutner: „Wir sind selbst von den Stromerhöhungen be­troffen und haben uns entsprechend informiert. Bei einem Wechsel zu einem anderen An­bieter kann der Anwender sehr gut ein paar Cents auf die Kilo­wattstunde spa­ren. Zurzeit ist TeldaFax der günstigste Anbieter in Brandenburg. Allein bei un­serem Wechsel sparen wir so 327 Euro im Jahr.“

Viele Kunden wissen um die Mög­lichkeit eines Stromanbieter-Wechsels, haben aber Angst vor Konsequen­zen. Sie fürchten, bei Problemen plötz­lich ohne Strom dazustehen. Kein The­ma, weiß Andreas Leutner: „Den Wechsel spüren Sie nicht. Es gibt keine Stromun­terbrechung. Der Strom kommt weiter aus der Steckdose und ändert auch nicht die Farbe. EON EDIS gehört das Stromnetz und übernimmt automatisch die Grundversorgung, falls ein an­derer Stromversorger seinen Dienst einstel­len sollte. So muss niemand Angst bei einem Wechsel haben. Es muss auch nur ein Vertrag unterzeichnet werden, alles andere erledigt der neue Strom­lieferant. Ein Aus­tausch des Zählers ist nicht nötig.“

TelDaFax bietet seinen Kun­den zur­zeit Preise ab 14,90 Cents pro Kilo­wattstunde. Wer hier einen Vertrag ab­schließt, erhält eine Preisgarantie für 12 Monate, die sich für 48 Euro um noch einmal zwei Jahre verlängern lässt. So lassen sich die Preise von jetzt für die nächsten drei Jahre festschreiben. Für Schnellentschlossene gibt es noch ei­nen einmaligen Wechselbonus von bis zu 75 Euro. Leut­ner: „Viele Kunden ha­ben Proble­me, sich im Tarifdschungel zurecht­zu­finden. Wir sind ihnen gern da­bei be­hilflich. Im Grunde genommen wird nur die aktuelle Stromjahres­ab­rechnung be­nötigt, da hier der Jah­res­verbrauch aus­gewiesen wird. EASY PHONE stellt dann einen Stromkosten-Check zu­sam­men, der klar und auf den Haushalt bezogen ausweist, wie viel Geld sich im konkreten Fall bei einem Wech­sel des An­bieters einsparen lässt.“ Gern be­sucht Andreas Leutner die interes­sier­ten Anwender kostenlos und unverbindlich. Wer das nicht möch­te, kann auch im Internet unter www.easy-phone-energy.de einen Kos­tencheck durchführen.

Kontakt: EASY PHONE Energy, An­dre­as Leutner, Henkelstr. 26, 14612 Falkensee, Tel: 03322-285 420, www.easy-phone-energy.de

Seitenaufrufe: 3

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige