Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

01.11.2009

SELGROS: Frisch aus dem Meer

selgros2Wer den SELGROS-Markt in der Straße der Einheit in Falkensee besucht, ist Gewerbetreibender und kauft für seine Firma ein – Lebensmittel in großen wie in kleinen Einheiten, aber auch Büromaschinen, Schreibtischstühle, Pfannen, Messer oder Fahrräder. Das Angebot ist in jedem Fall breit aufgestellt. Viele Kunden nutzen auch die großen Kühlhallen mit Fleisch, frischem Obst und Gemüse oder einer großen Käseauswahl, um sich bis abends um 22 Uhr mit den benötigten Waren einzudecken.

Am 1. und 2. Oktober rief SELGROS die eigene GASTRO-Messe aus und präsentierte seinen Kunden viele neue Produkte aus dem Bereich der Gastronomie – etwa bei exklusiven Verkostungen. Am Freitag, dem 2. Oktober, kam es zu einem ganz besonderen Event. Der sehr gut aufgelegte Fernsehkoch und Spargelschälerweltmeister Helmut Zipner zeigte vor Publikum, was er kann, und brutzelte ein würziges Curry mit viel Fisch. Pappschale für Pappschale wurde es an die Zuschauer verteilt, die es sich dann auch gleich schmecken ließen.

Das mit dem Fisch im Curry, das war kein Zufall. Direkt neben dem Stand des Koches waren viele große, fangfrische Fische auf Eis zu sehen. Nicht ohne Hintergedanken: Ab sofort erweitert SELGROS Falkensee das eigene Angebot und bietet nun auch fangfrischen Fisch aus den Weltmeeren an. Ganz egal, ob es um Heilbutt, Jacobsmuscheln, Austern, Doraden, Miesmuscheln oder Pangasius-Fisch geht: SELGROS kann ab sofort liefern. Alles, was aus dem Meer kommt, wird gar nicht erst an der Küste ins Lager gestellt, sondern gleich von Bremerhaven nach Falkensee geliefert. Auch hier landet der Fisch nicht in der Vitrine, sondern bleibt in der Kühlung, bis der Kunde ihn abholt. In der Styroporkiste, die lange die niedrige Temperatur hält, lassen sich Fisch und Muscheln dann nach Hause transportieren.

selgros

Damit das alles funktioniert, bestellt der Kunde seinen Fisch bei SELGROS am Montag bis 9 Uhr. Mittwoch ab 9 Uhr kann der Fisch auch schon abgeholt werden. Ein zweiter Bestell­slot öffnet sich am Mittwoch, geliefert wird am Freitag. SELGROS-Falkensee-Chef Jürgen Thomä: „Gern erfüllen wir auch besondere Wünsche, sodass sich besondere Feiern besser planen lassen. Gern besorgen wir auch ansehnliche Schaufische für ein Buffet oder eine Vitrine. Sprechen Sie uns einfach an.“

Kontakt: SELGROS Falkensee, Straße der Einheit 122-128, 14612 Falkensee, www.Fegro-Selgros.de
Hotline: 03322-257-0

Seitenaufrufe: 13

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige