Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

23.08.2015

Nauen: Bio bei damado

damado-gruender-bildDie beiden Gründer Mareike Kriesten und David Schmitz aus Nauen sind sich einig, dass Bio-Produkte für alle bezahlbar sein können: „Wir möchten das mit damado.de zeigen und die Produkte leicht verfügbar machen. Uns geht es um nachhaltige, regionale und faire Produkte. (ANZEIGE)

Deshalb wird man auf unserer Internet-Plattform damado.de keine Bio-Produkte von großen Supermarktketten finden.“

Stattdessen werden auf damado.de seit 2014 die Produkte von vielen kleinen Produzenten gebündelt. Mit damado.de erreichen die Erzeuger von Bio-Lebensmitteln und Naturkosmetik ihre Kunden problemlos deutschlandweit und das auch noch rund um die Uhr.

Das Ziel von damado.de ist es, zertifizierte Bio-Produkte wie Bio-Lebensmittel oder Naturkosmetik in allen Regionen besser verfügbar zu machen. Denn der weite Weg in den nächsten Bioladen entfällt zugunsten einer schnellen Bestellung im Internet. Das wissen auch die Nauener zu schätzen, die im weiten Umkreis keinen direkten Zugriff auf eine so große Vielfalt an Bioartikeln haben.

Das Start-up damado.de bündelt demnach das deutschlandweite Angebot verschiedenster Produzenten und macht es dadurch besser auffindbar. Die Erzeuger erhalten für ihre Präsentation auf damado.de eine eigene kostenfreie Shop-Webseite, auf der sie ihre Waren vorstellen und zum Kauf anbieten können.

Eine wichtige Neuerung für die Kunden: Seit Mai 2015 kaufen die Kunden auf dem Online-Marktplatz damado mit nur einer Bestellung bei verschiedenen Produzenten ein und bezahlen trotzdem nur einmal die Versandkosten. Denn damado bündelt die Bestellungen und versendet die Produkte anschließend in einem einzigen Paket. So wird das Portemonnaie des Kunden entlastet und zugleich die Umwelt geschont.
„Wir möchten, dass auch Kunden außerhalb der Ballungsräume in Deutschland die Möglichkeit haben, zu einem angemessenen Preis einzigartige Bio-Produkte ihrer Wahl zu kaufen, ohne dass die Kosten explodieren, wenn Produkte verschiedener Anbieter im Warenkorb landen“, erklärt Gründer David Schmitz die Neuerung.

Neben exklusiven Bio-Spezialitäten direkt vom Produzenten bietet damado ein breites Basissortiment, das zunächst beim Bio-Großhandel zugekauft wird. So finden Kunden ein umfangreiches Angebot vor und können mit einer Bestellung ihren Bedarf an Bio-Produkten decken. Ausgenommen vom Angebot sind kühlpflichtige und frische Lebensmittel, da diese in der Regel lokal verfügbar sind.

Nicht nur beim Sortiment setzt damado auf Nachhaltigkeit, sondern auch bei der Verpackung und dem Versand. Beim Verpackungsmaterial kommen ausschließlich nachhaltige Materialien zum Einsatz und es wird auf Plastik verzichtet.

In Zukunft wird damado weitere lokale Produzenten und Manufakturen in den Online-Marktplatz aufnehmen, ihnen eine kostenfreie Shop-Seite anbieten und so das Angebot Stück für Stück erweitern.
Auf dem Online-Marktplatz findet der Besucher zurzeit Brot und Backwaren, Brotaufstriche, Fertiggerichte und Suppen, Kaffee, Tee & Kakao, Süßigkeiten und Knabbereien, Naturkosmetik, Getränke, Koch- & Backzutaten, Nudeln und Reis, Bier und Wein sowie Konserven und Antipasti vor, um nur einige Kategorien zu nennen. Es gibt auch vegane und glutenfreie Angebote. (Fotos/Text: PR/CS)

Info: damado GmbH, Dr. Kron Weg 6, 14641 Nauen, Tel.: 03321 / 4299209, www.damado.de

Seitenaufrufe: 17

Zum Thema passende Artikel

26.03.2017

349-mal im Einsatz – Freiwillige Feuerwehr Nauen zieht Bilanz

Ob am Tag oder in der Nacht: Wenn in Nauen Unglücke passieren, hilft die Freiwillige Feuerwehr Menschen in der Not. Tragische Verkehrsunfälle, brennende Häuser oder umgestürzte Bäume – die Nauener Feuerwehrleute helfen, wann immer sie gerufen werden. Ehrenamtlich. Am Samstag zog sie Bilanz im Gerätehaus. mehr…

20.03.2017

Nauen freut sich auf den Gemeinschaftsgarten

Im Nauener Wohngebiet Innenstadt-Ost soll ein Gemeinschaftsgarten entstehen, der Kinder und Senioren, alteingesessene und neue Nauener vereint. Am Donnerstag traf sich dazu ein Dutzend Interessenten sämtlicher Altersgruppen. Der Verlauf des 1. Gärtnertreffens war vielversprechend. mehr…

Anzeige

03.03.2017

Wahl des Bürgermeisters der Stadt Nauen – Ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

Der Wahltermin für die Wahl des Bürgermeisters der Stadt Nauen wurde durch die Kommunalaufsicht auf Sonntag, 24. September 2017, und für eine etwa notwendig werdende Stichwahl auf Sonntag, 15. Oktober 2017 festgelegt. Für die Wahl werden indes noch ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht. mehr…

03.03.2017

Nauen: Knöllchen für illegalen Hausmüll

Immer häufiger landet Hausmüll in öffentlichen Papierkörben. Die fachgerechte Entsorgung derlei „Kavaliersdelikte“ bereitet der Stadtverwaltung höheren Arbeitsaufwand und höhere Entsorgungskosten, für die letztlich die Allgemeinheit aufkommen muss: Die steuerzahlenden Bürger. Mit drastischen Maßnahmen geht die Stadt Nauen künftig gegen die Müllsünder vor – sie verteilt Knöllchen. mehr…

01.01.2017

10. Hofweihnacht in Nauen

Der Besuch eines Weihnachtsmarkts gehört für viele Familien zwingend mit zur Vorweihnachtszeit dazu. Ein echtes Highlight im Kalender ist jedes Jahr aufs Neue die Hofweihnacht in Nauen, die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal am dritten Adventswochenende veranstaltet wurde. mehr…

01.01.2017

Nauen: Geheimtipp Goldfisch

Bei vielen Restaurants reicht die kulinarische Kreativität gerade einmal aus, um ab und zu einmal ein einzelnes, neues Gericht auf die Karte zu setzen. Ming Hue vom Goldfisch aus Nauen hat dieses Problem nicht. Sie sprudelt seit Jahren nur so über vor neuer Ideen – und überrascht ihre Gäste aus nah und fern immer wieder aufs Neue. (ANZEIGE) mehr…

01.01.2017

Nauen: Gänseessen im Schloss Ribbeck

Mal richtig schön essen gehen: Dafür lohnt sich der Weg nach Ribbeck. Das Schloss Ribbeck, 1893 im Barockstil errichtet und vor geraumer Zeit umfassend renoviert, beherbergt ein eigenes Schlossrestaurant, das mit einer sehr guten Küche aufwartet. (ANZEIGE) mehr…

27.12.2016

Nauen: Zu Besuch im bell‘ ambiente

Das bell‘ ambiente in Lietzow hat sich in den letzten Monaten zu einem echten Geheimtipp entwickelt, der nicht nur die Havelländer nach Nauen lockt, sondern auch die Berliner aufs Land zieht. Daniela Pavan und Giuseppe Puzzolo bieten vor Ort in einer großen, umgebauten Backsteinhalle italienische Feinkost-Spezialitäten, italienisches Geschirr, italienische Weine und italienische Möbel an. (AMBIENTE) mehr…

02.11.2016

Nauen: Die Clowns kommen!

Da staunen die Kinder im Krankenhaus aber, wenn es an der Tür klopft und dann ausnahmsweise einmal nicht die Schwester mit den bitteren Pillen oder der Spritze zum Blutabnehmen hereinschaut. Stattdessen stehen da die Clowns Herr Ferrari und Josefine in der Tür – und nehmen sich die Zeit, um den kranken Kindern ein paar schöne Momente zu schenken. mehr…

02.11.2016

Schlemmen in Schloss Ribbeck

Schloss Ribbeck ist ein Touristen-Magnet, der viele neugierige Besucher aus Nauen, aus Berlin und aus ganz Deutschland anzieht. Die Touristen wandeln gern auf den Spuren von Fontane und seinem berühmten Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“. (ANZEIGE) mehr…

29.06.2016

Stearman & Friends auf dem Flugplatz Bienenfarm

Stearman BienenfarmAm 1. Juliwochenende treffen sich wie in den letzten beiden Jahren die Freunde des Stearman Doppeldeckers – dem berühmten amerikanischen Schulflugzeug aus den vierziger Jahren auf dem Flugplatz Bienenfarm im Havelland. mehr…

25.04.2016

Nauen: “Pimp your school” an der Graf Arco-Oberschule

160425_Bild_PM_ArcoSchule_PimpYourSchoolDas Projektteam der Graf von Arco-Oberschule mit Grundschulteil hat sich am bundesweiten Wettbewerb „Pimp your school“ beteiligt. Um zu gewinnen, braucht die Schule möglichst viele Stimmen für ihr Projekt, die online abgegeben werden können. mehr…

Anzeige

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige