Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro Typemania
Falkensee
ZehlendorfNauenFlorida

Falkensee aktuell - Kostenloses Infomagazin für Falkensee und Dallgow-Döberitz

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau: „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“

ausgezeichnetfuerkinderDie Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau wird zum vierten Mal in Folge für ihre hohe Qualität ausgezeichnet. Das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER 2016-2017“ erhalten Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie, die sich der Überprüfung ihrer Strukturqualität freiwillig unterzogen haben und die hohen Anforderungen erfüllen.

Chefarzt Priv.- Doz. Dr. med Frank Jochum freut sich über die Auszeichnung: „Gerade vor dem Hintergrund zunehmender gesetzgeberischer Anforderungen an die Qualität der medizinischen Versorgung ist die wiederholte Verleihung des Gütesiegels an unsere Klinik ein starkes Zeichen für die exzellente Versorgung, die wir unseren jungen Patienten angedeihen lassen.“

Eltern betroffener Kinder legen sehr viel Wert auf geprüfte Qualität und benötigen zuverlässige Informationen bei der Auswahl einer Kinderklinik. Aus diesem Grund haben die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V., die Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus und die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie im Jahr 2009 das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ entwickelt.

Priv.- Doz. Dr. med Frank Jochum setzt sich in seiner Klinik dafür ein, dass die Qualität der stationären Behandlung von Kindern und Jugendlichen stets weiter verbessert wird. Berücksichtigt wird dabei der gemeinsam getragene Standard aller pädiatrischen und kinderchirurgischen Fachgesellschaften, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte sowie Elternverbände.

Eine hervorragende Orientierungshilfe bei der Suche nach einer Qualitätskinderklinik sowie weitere Informationen zum Gütesiegel finden Sie hier: www.ausgezeichnet-fuerkinder.de. (Info/Foto: Paul Gerhardt Diakonie e.V., Berlin und Wittenberg)

Polizeibericht

24.08.: Falkensee; Seegefelder Straße – 26-jähriger Berliner bedroht Polizisten mit Schusswaffe – Polizist schießt in die Beine: Gestern Abend teilte die Ex-Freundin eines 26-jährigen Berliners der Polizei mit, dass ihr Freund am Telefon gesagt habe, er wolle sich auf dem Bahnhof Seegefeld umbringen und es komme gerade ein Zug. Mehrere Streifenwagen fuhren zum benannten Bahnhof, um nach dem Mann zu suchen. Dieser machte sich nach einer Zeit der Absuche auf dem sonst menschenleeren Bahnsteig dann auch bemerkbar und gab an, der Gesuchte zu sein.

Weitere Berichte »

Nächste Ausgaben

#125 (liegt aus)
#126 (31. August 16)
#127 (28. Sept. 16)
#128 (26. Okt. 16)

Archiv

Alle Hefte hier als PDF downloaden. Heft 125 (August 16 - 26,6 MB)

Alle weiteren Hefte »

98 12.724 115.395