Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

02.11.2016

Falkensee: 10 Jahre Augenwelten

Wenn die eigene Umwelt nur noch verschwommen wahrgenommen wird, dann ist es an der Zeit für eine erste oder neue Brille. Erstaunlich viele Menschen sind auf eine solche Sehhilfe angewiesen und könnten ohne Brille auf der Nase kaum den eigenen Partner vom Briefträger unterscheiden. (ANZEIGE)

Seit dem 1. Mai 2006 helfen Heike Eppelmann und Janine Stalinsky im Finkenkruger Fachgeschäft „Augenwelten“ dabei, die perfekten Brillengläser und das zum Typus passende Gestell für ihre Kunden zu finden. In diesem Jahr feiert das stetig wachsende Unternehmen nun zehnjähriges Jubiläum – am 4. Juni steigt eine große Feier für Kunden und Freunde der „Augenwelten“ – mit spannenden Vorträgen, ganz neuen Brillenkollektionen zum Anschauen, vielen Kinder-Spaßangeboten und Würstchen vom Grill.

Und es lohnt sich, zurückzublicken, denn es hat sich viel getan. Das Team ist stetig gewachsen, erst 2010 um Anja Patzsche, dann 2011 um Gabi Rychlicki. Am 1. März letzten Jahres hat „Augenwelten“ das Traditionsgeschäft Brandt in der Bahnhofstraße übernommen, so dass es nun gleich zwei Filialen im Ort gibt. Die Brandt-Mitarbeiterinnen Marion Trentzsch und Annika Marin wurden übernommen, gleichzeitig kamen mit Lucas Schmook, Alexander Vikum und Marina Tews weitere Kollegen zum Team dazu.

Heike Eppelmann: „Seit September 2015 sind wir nun auch ein Ausbildungsbetrieb. Lukas Geißler ist unser erster Lehrling. Er wird sich nach der erfolgreich beendeten Ausbildung Augenoptikergeselle nennen dürfen.“

Wichtig ist es dem Team, immer modern, aufgeschlossen, freundlich und vor allem „up to date“ zu sein. Eppelmann: „Wir fahren regelmäßig zusammen zu den Optiker-Messen, um die neuesten modischen und technischen Trends aufzugreifen. Zurzeit sind Brillen mit ultraleichten Holzgestellen sehr im Kommen. Hier lassen sich verschiedenste Formen und Farben frei miteinander kombinieren. Und der Tragekomfort ist wirklich einzigartig.“

Das „Augenwelten“-Team bietet einen Service aus einer Hand. So ist es vor Ort möglich, eine Fehlsichtigkeit genau ausmessen zu lassen, um die Stärke der benötigten Brillengläser in Erfahrung zu bringen. Die Gläser werden zwar extern hergestellt, dann aber in der eigenen Werkstatt in Form gebracht und mit dem gewünschten Gestell verbunden. Heike Eppelmann: „Ich bin immer wieder erstaunt, was unsere Werkstatt leisten kann. Wenn ich sehe, wie äußerst filigrane Arbeiten im Mikrometerbereich gemeistert werden, dann bin ich sehr stolz auf mein Team.“

Vieles gilt es auf der Suche nach der perfekten Brille zu beachten. Ein computergestütztes Video-Zentrier-System hilft dabei. Es misst den individuellen Augenabstand und zahlreiche weitere Parameter, um die Gläser so perfekt wie möglich an den Kunden anzupassen. Heike Eppelmann: „Nur die wenigsten wissen, dass es z.B. bei Gleitsichtbrillen wichtig ist, ob der Kunde Rechts- oder Linkshänder ist. Und dass es ein spezielles Brillenglas für Autofahrer gibt, das dank einer speziellen Beschichtung verhindert, dass man geblendet wird. Durch eine Verstärkung des Kontrasts wird auch eine klarere Sicht erreicht.“

Der neue Standort in der Bahnhofstraße wird noch weiter ausgebaut. Hier entsteht zurzeit ein neuer Augenprüfraum speziell für Menschen mit Sehbehinderungen (Low Vision). Auch zieht das „Gesundheitszentrum für Contactlinsen und Optometrie“ in den Hof des Gebäudes. Heike Eppelmann: „Hier können wir hochspezialisierte Kontaktlinsen-Anpassungen durchführen – etwa über eine Auswertung der Struktur der Augenhornhaut. Oder wir finden bei einer Tränenfilmanalyse heraus, warum die eigenen Augen immerzu tränen oder viel zu trocken erscheinen. So können wir fundiert die passenden Augentropfen empfehlen. Der Augenarzt im gleichen Gebäude vervollständigt unser Zentrum für gesundes Sehen.“ (Text/Foto: CS)

Info: Augenwelten, Karl-Marx-Str. 62, 14612 Falkensee, Tel: 03322 – 1289197, www.augenwelten.de

Seitenaufrufe: 51

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige