Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

02.11.2016

Mittagspause im Bistro Selgros

Mittags ist das Frühstück bereits lange her. Und bis zum Abendessen dauert es ja auch noch eine ganze Weile. Viele, die in Falkensee zu tun haben, gönnen sich da gern eine ausgiebige Mittagspause und suchen in einer Lokalität um die Ecke nach einem preiswerten Mittagstisch. Da das Angebot in dieser Hinsicht doch beschränkt ist, starten wir eine neue Serie und stellen verschiedene Mittagstischangebote aus der Region vor. (ANZEIGE)

Den Start macht das Bistro auf dem Selgros-Gelände. Mandy Kretschmann betreibt das Bistro nun schon im 5. Jahr zusammen mit ihrem Mann Alfred Nikolaus Palik, der in der Küche steht. 100 bis 120 Essen gehen unter der Woche an jedem Tag über den Tresen. Vor allem Mitarbeiter aus der Nachbarschaft verbringen hier ihre Pause. Es kommen aber auch Handwerker, die von der Qualität vor Ort überzeugt sind. Und Selgros-Kunden, die eh gerade vor Ort waren, als der kleine Hunger kam. Auch Rentner, die keine Lust zum Kochen haben und sich nun für einen schmalen Taler verwöhnen lassen wollen, gehören zur Zielgruppe. Mandy Kretschmann: „Zu uns kommt jeder, vom Handwerker bis zum Schlipsträger.“

Auf der Speisekarte des Bistros finden sich viele Leckereien vom Schnitzel „Wiener Art“ über die von uns bereits preisgekürte Currywurst mit scharfer Soße bis hin zum eingelegtem Brathering mit Bratkartoffeln. Es gibt auch ein Frühstück, frische Salate und süße Nachspeisen.

In der Zeit von 11 bis 15.30 Uhr schauen die Besucher aber lieber auf eine große Schiefertafel, die mitten im gemütlich eingerichteten Bistro aufgestellt ist. Hier schreibt Mandy Kretschmann an jedem Werktag zwei spezielle Mittagstischgerichte auf die Tafel, die nur an diesem Tag in der Küche gezaubert werden: So ist für Abwechslung gesorgt.

Was wird geboten? Auf der Mittagstisch-Karte stehen jeden Werktag beliebte Gerichte wie etwa Königsberger Klopse mit Kartoffeln, ein Schwammelragout mit Semmelknödel und Parmesan oder ein Rückensteak mit Kräuterbutter, Bohnen und Rosmarinkartoffeln. Die Preise variieren je nach Angebot von 5,90 bis 7,90 Euro.

selgros1

Mandy Kretschmann: „Unsere Bestseller sind das Schnitzel mit Bratkartoffeln, die Lachsschnitte auf grünen Bandnudeln und das coq au vin.“

Eine Ausnahme gibt es immer am Freitag. Dann steht nur ein Angebot auf der Mittagstisch-Tafel. Und dabei handelt es sich immer um ein Fischgericht, etwa um eine frische Forelle oder um einen Mahi Mahi auf Senfsoße. Mandy Kretschmann: „Wir können es uns auch nicht so recht erklären, aber den größten Ansturm auf den Mittagstisch erleben wir immer am Freitag. Da helfen mir dann auch zwei Servicekräfte, sodass ich dazu in der Lage bin, mit dem Ansturm fertigzuwerden.“

Unser Eindruck: Das Bistro Café Restaurant Selgros ist ein Geheimtipp, der mit Qualität zu überzeugen weiß. Parkplätze gibt es direkt vor der Tür, das Bistro ist sauber, groß und gemütlich eingerichtet. Mandy Kretschmann ist als Service-Engel flink, freundlich und immer um das Wohl ihrer Gäste bedacht. Das Essen ist abwechslungsreich und lecker, beim Preis gibt es auch nix zu meckern. (Fotos/Text: CS)

Info: Bistro Café Restaurant Selgros, Straße der Einheit 122-128, 14612 Falkensee, Mo-Fr 8-16 Uhr

Seitenaufrufe: 92

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige