Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

02.11.2016

Schlemmen in Schloss Ribbeck

Schloss Ribbeck ist ein Touristen-Magnet, der viele neugierige Besucher aus Nauen, aus Berlin und aus ganz Deutschland anzieht. Die Touristen wandeln gern auf den Spuren von Fontane und seinem berühmten Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“. (ANZEIGE)

Das 1893 errichtete Barockschloss wurde in DDR-Zeiten unter anderem als Altersheim zweckentfremdet und verfiel über lange Zeit, bevor es aufwändig restauriert und in ein Museum mit integrierter Restauration und einem eigenen Standesamt umgewandelt wurde. Einen Birnbaum gibt es natürlich weiterhin im Schlossgarten. Ja, halb Ribbeck lebt inzwischen von der Birne; man begegnet ihr überall.

Viele Besucher trauen sich erst gar nicht ins Schloss. Das ist ein großer Fehler, denn wer durch den Garten zum hintergelegenen Eingang flaniert, kommt durch den Eingang schnell ins Restaurant, das sicherlich zu den gemütlichsten und besten gehört, die in Nauen und Umgebung zu finden sind.

Restaurantleiterin Ivonne Mertens (43) ist seit 2009 dabei, also von Anfang an: „Unser Restaurant ist klein, aber fein. Wir haben 40 Plätze. Für Feiern und Veranstaltungen können wir aber auch noch auf das Kaminzimmer mit 20 Plätzen, auf den Blauen Salon mit 30 Plätzen und auf den Großen Saal mit 120 Plätzen zurückgreifen. Bei uns finden sehr viele Hochzeiten, Tagungen, Geburtstagsfeiern und Konfirmationen statt. Das macht bei diesem fantastischen Ambiente ja auch Sinn. Und da es im Schloss Ribbeck ja auch ein Standesamt gibt, feiern viele frisch vermählte Paare gleich bei uns.“

Serviceleiter Mario Kuss (40): „Da in Ribbeck sogar zwei Storchenpaare nisten, bedienen wir auch dieses Klischee. Das finden vor allem die Berliner toll. Und viele Paare halten ihre Hochzeitsfeier bei uns in so guter Erinnerung, dass sie uns später zusammen mit ihrem Nachwuchs besuchen kommen. Wir feiern auch immer nur eine Hochzeit zur gleichen Zeit. Das führt dazu, dass wir für 2016 so gut wie ausgebucht sind, was Hochzeiten anbelangt – und auch 2017 sind schon die ersten Termine vergeben.“

ribbeck2

ribbeck4

ribbeck3

Die Speisekarte im Restaurant ist schnell gelesen, sie enthält nicht viele Posten. Das zeichnet eine Spitzengastronomie aber aus, denn alles soll frisch produziert, gekocht und gebrutzelt werden. Auf der Karte finden sich dann auch einige Klassiker, die von den Gästen immer wieder verlangt werden, darunter die kross gebackene Landente mit Rotkohl und Kartoffelklössen, die Rinderbäckchen in Burgundersauce mit Balsamicozwiebeln und ausgebackenen Süßkartoffeln oder die pochierten Ribbecker Landeier auf Linsen-Speck-Gemüse, Kartoffelstampf und einer delikaten Senfsoße.

Mario Kuss: „Unser absoluter Bestseller ist und bleibt aber die gebratene Kalbsleber Ribbecker Art, die wir mit sautierten Birnen anrichten. Sehr gern wird auch der gebratene Zander aus der Havel bestellt.“

Das Restaurant hat das gesamte Jahr über geöffnet – und zwar jeden Tag von 10 bis 18 Uhr. Warme Küche gibt es von 12 bis 17:30 Uhr. Nur am Heiligen Abend bleiben die Türen geschlossen, ansonsten kann vor Ort immer nach Herzenslust gespeist werden. Neben der Klassikerkarte gibt es im Restaurant von Schloss Ribbeck auch immer ein vegetarisches Angebot und eine Saisonkarte. Nach der Pfifferlingskarte kommt nun die Herbstkarte zur Anwendung. Kürbis und Wild sind nun die Themen.

Direkt neben dem Restaurant ist ein kleiner Shop zu finden. Hier gibt es typische Ribbecker Mitbringsel, die vor allem bei den Touristen sehr beliebt sind. Es gibt Birnenmarmelade, Birnensenf, Birnenschmalz, Birnenbrand und Birnenlikör. Es werden auch viele Bücher angeboten, die sich mit Ribbeck oder mit Fontane beschäftigen. Vasen aus der Region und Keramik mit Ribbecker Motiven lassen sich ebenfalls sichten und bei Gefallen einkaufen. (Fotos/Text: CS)

Info: Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237 – 85900, www.schlossribbeck.de

ribbeck6

Seitenaufrufe: 100

Zum Thema passende Artikel

30.03.2017

Schlossfestspiele Ribbeck mit Romantik, Musik und Action

Auch im Sommer 2017 verwandelt sich das neobarocke Schloss Ribbeck wieder in eine sagenhafte Theaterkulisse. Mit „Romeo und Julia“ von William Shakespeare steht eine der größten, wenn nicht sogar die größte Liebesgeschichte aller Zeiten auf dem Spielplan. „Romeo und Julia“ ist eine Tragödie, die ans Herz geht. Sie spiegelt wieder, wie unzerstörbar Liebe sein kann und das sie keine Grenzen kennt. mehr…

26.03.2017

349-mal im Einsatz – Freiwillige Feuerwehr Nauen zieht Bilanz

Ob am Tag oder in der Nacht: Wenn in Nauen Unglücke passieren, hilft die Freiwillige Feuerwehr Menschen in der Not. Tragische Verkehrsunfälle, brennende Häuser oder umgestürzte Bäume – die Nauener Feuerwehrleute helfen, wann immer sie gerufen werden. Ehrenamtlich. Am Samstag zog sie Bilanz im Gerätehaus. mehr…

Anzeige

05.03.2017

Arzt. Leiter. Mensch. Havelland Kliniken Unternehmensgruppe verabschiedet Dr. Nogai

Der Ärztliche Direktor der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe, Dr. Klaus Nogai, der seit 2003 die ärztliche Leitung an den Standorten Nauen und Rathenow innehatte, ist in seiner Funktion am Freitag von der Geschäftsleitung feierlich verabschiedet worden. Bis zu seinem Ruhestand im kommenden Dezember bleibt Dr. Nogai im Haus als Arzt in der Endoskopie, also der Spiegelung von Körperhöhlen wie Magen und Darm, tätig. mehr…

03.03.2017

Wahl des Bürgermeisters der Stadt Nauen – Ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

Der Wahltermin für die Wahl des Bürgermeisters der Stadt Nauen wurde durch die Kommunalaufsicht auf Sonntag, 24. September 2017, und für eine etwa notwendig werdende Stichwahl auf Sonntag, 15. Oktober 2017 festgelegt. Für die Wahl werden indes noch ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht. mehr…

03.03.2017

Nauen: Knöllchen für illegalen Hausmüll

Immer häufiger landet Hausmüll in öffentlichen Papierkörben. Die fachgerechte Entsorgung derlei „Kavaliersdelikte“ bereitet der Stadtverwaltung höheren Arbeitsaufwand und höhere Entsorgungskosten, für die letztlich die Allgemeinheit aufkommen muss: Die steuerzahlenden Bürger. Mit drastischen Maßnahmen geht die Stadt Nauen künftig gegen die Müllsünder vor – sie verteilt Knöllchen. mehr…

01.01.2017

10. Hofweihnacht in Nauen

Der Besuch eines Weihnachtsmarkts gehört für viele Familien zwingend mit zur Vorweihnachtszeit dazu. Ein echtes Highlight im Kalender ist jedes Jahr aufs Neue die Hofweihnacht in Nauen, die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal am dritten Adventswochenende veranstaltet wurde. mehr…

01.01.2017

Nauen: Geheimtipp Goldfisch

Bei vielen Restaurants reicht die kulinarische Kreativität gerade einmal aus, um ab und zu einmal ein einzelnes, neues Gericht auf die Karte zu setzen. Ming Hue vom Goldfisch aus Nauen hat dieses Problem nicht. Sie sprudelt seit Jahren nur so über vor neuer Ideen – und überrascht ihre Gäste aus nah und fern immer wieder aufs Neue. (ANZEIGE) mehr…

01.01.2017

Nauen: Gänseessen im Schloss Ribbeck

Mal richtig schön essen gehen: Dafür lohnt sich der Weg nach Ribbeck. Das Schloss Ribbeck, 1893 im Barockstil errichtet und vor geraumer Zeit umfassend renoviert, beherbergt ein eigenes Schlossrestaurant, das mit einer sehr guten Küche aufwartet. (ANZEIGE) mehr…

27.12.2016

Nauen: Zu Besuch im bell‘ ambiente

Das bell‘ ambiente in Lietzow hat sich in den letzten Monaten zu einem echten Geheimtipp entwickelt, der nicht nur die Havelländer nach Nauen lockt, sondern auch die Berliner aufs Land zieht. Daniela Pavan und Giuseppe Puzzolo bieten vor Ort in einer großen, umgebauten Backsteinhalle italienische Feinkost-Spezialitäten, italienisches Geschirr, italienische Weine und italienische Möbel an. (AMBIENTE) mehr…

02.11.2016

Nauen: Die Clowns kommen!

Da staunen die Kinder im Krankenhaus aber, wenn es an der Tür klopft und dann ausnahmsweise einmal nicht die Schwester mit den bitteren Pillen oder der Spritze zum Blutabnehmen hereinschaut. Stattdessen stehen da die Clowns Herr Ferrari und Josefine in der Tür – und nehmen sich die Zeit, um den kranken Kindern ein paar schöne Momente zu schenken. mehr…

02.11.2016

Schlemmen in Schloss Ribbeck

Schloss Ribbeck ist ein Touristen-Magnet, der viele neugierige Besucher aus Nauen, aus Berlin und aus ganz Deutschland anzieht. Die Touristen wandeln gern auf den Spuren von Fontane und seinem berühmten Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“. (ANZEIGE) mehr…

29.06.2016

Stearman & Friends auf dem Flugplatz Bienenfarm

Stearman BienenfarmAm 1. Juliwochenende treffen sich wie in den letzten beiden Jahren die Freunde des Stearman Doppeldeckers – dem berühmten amerikanischen Schulflugzeug aus den vierziger Jahren auf dem Flugplatz Bienenfarm im Havelland. mehr…

25.04.2016

Nauen: “Pimp your school” an der Graf Arco-Oberschule

160425_Bild_PM_ArcoSchule_PimpYourSchoolDas Projektteam der Graf von Arco-Oberschule mit Grundschulteil hat sich am bundesweiten Wettbewerb „Pimp your school“ beteiligt. Um zu gewinnen, braucht die Schule möglichst viele Stimmen für ihr Projekt, die online abgegeben werden können. mehr…

Anzeige

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige