Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

31.12.2016

Elstal: 2. Eiswelt bei Karls – Preview

Bei minus zehn Grad fräsen sich Motorsägen durch das Eis, wird der Spachtel angesetzt und kommen feine Kratzer zum Einsatz. 22 Künstler aus 12 Länden arbeiten Stunde um Stunde in dicke rote Jacken verpackt an ihren neuen Eisskulpturen. (ANZEIGE)

Die meiste Arbeit ist bereits geschafft, aber bis zum Tag X ist noch einiges zu tun: Am 3. Dezember eröffnet die 2. große Eiswelt auf dem Karls-Gelände. Dann werden wieder viele neugierige Familien durch die 2.000 Quadratmeter große Halle strömen, in der gewaltige Eiskunstwerke bin in mehrere Meter Höhe aufragen.

Othmar Schiffer-Belz hat die Ruhe weg. Seit 14 Jahren konzipiert er für Karls an den verschiedenen Standorten Sand- und Eisausstellungen – und bislang hat es doch irgendwie immer hingehauen: „In diesem Jahr lautet unser Motto ‚Helden der Kindheit‘. Die Künstler haben sich mit ihren Projektzeichnungen bei uns beworben und wir haben die besten von ihnen ausgewählt. Besonders stolz bin ich auf die Zusage von Junichi Nakamura aus Japan, der als einer der besten Eiskünstler gilt.“

eis9

eis8

Die neue Eis-Ausstellung führt den Besucher in ein gewaltiges Kinderzimmer, von dem aus weitere Gänge zu neuen Räumen und Eisfiguren abgehen. Die Besucher stoßen dabei auf den Sandmann, auf die Teletubbies, auf Spiderman und Batman, auf eine Legolandschaft aus Eis und sogar auf ein aufgeschlagenes Märchenbuch.

Ein beweglicher Drehtunnel mit Kaleidoskop, eine Eisrutsche und eine gigantische Murmelbahn werden Anlaufpunkte für die Kinder sein. (Fotos / Text: CS)

Info: Karls Erlebnis-Dorf, Zur Döberitzer Heide 1, 14641 Elstal, www.karls.de

eis7

eis6

eis5

eis4

eis3

Seitenaufrufe: 30

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige