Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

31.12.2016

Porträt: Vodafone Falkensee

Weihnachten steht vor der Tür. Auf vielen Wunschzetteln steht nun ein neues Smartphone. Sebastian Ueckert (33), als Verkaufsleiter auch für die Vodafone-Filiale in Falkensee verantwortlich: „Gern beraten wir unsere Kunden. … (ANZEIGE)

… Eltern empfehlen wir so immer, für ihre Kinder ein Handy mit einer Familienkarte anzuschaffen. Diese lässt sich bereits für 15 Euro im Monat hinzubuchen und nutzt alle Vorteile der Hauptkarte – wie etwa den Wegfall der Roaming-Gebühren im Ausland oder das Flatrate-Telefonieren in alle Netze. Die Eltern bestimmen dabei selbst das Daten-Volumen der Kinder – und können es ganz nach Belieben erhöhen oder senken. Das sind viele Vorzüge gegenüber einer Prepaid-Karte, die sonst viel zu oft zum Einsatz kommt.“

Vodafone Falkensee wurde bereits im Februar 2003 eröffnet – damals noch zusammen mit Büro-Brandt, inzwischen aber als voll modernisierte Filiale mit etwa 40 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Die Mitarbeiter kümmern sich um den Abschluss der Mobilfunkverträge, beraten die Kunden rund um das Thema Festnetzanschluss, informieren über DSL und VDSL, kennen sich mit dem modernen Smart Home aus und können auch Alarmanlagen vermitteln.

vodafone2

Ricardo Dhaliwal (20) hat seine Ausbildung in Falkensee absolviert und gehört nun zum festen Team vor Ort: „Viele Kunden kommen zu uns in das Geschäft und möchten unbedingt ein iPhone oder ein Samsung-Smartphone haben. Hier stellen wir auch sehr gern die Alternativen vor. Ein echter Geheimtipp von uns ist etwa das Huawai P9. Dieses Smartphone hat zwei 12-Megapixel-Leica-Kameras – eine für Farbe und eine für Schwarzweiß – verbaut, die in Kombination sensationelle Fotoaufnahmen erlauben. Eine extrem gute Akkuleistung, 32 GB Speicher und ein 5,2-Zoll-Full-HD-Display sind weitere Argumente für das Gerät, das noch viel zu wenig Kunden auf dem Einkaufszettel haben.“

Sebastian Ueckert: „Gerade jetzt vor Weihnachten haben wir ein besonderes Angebot für Vodafone-Neukunden. Sie bekommen beim Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags drei Monate Grundgebühr geschenkt.“

Wer über Kabel Deutschland (die ja in Vodafone aufgegangen sind) bereits einen Highspeed-Internet-Anschluss in den eigenen vier Wänden nutzt, sollte jetzt bei Vodafone Falkensee vorstellig werden und die eigene Adresse kundtun. Die letzte Drosselung ist gefallen und es sind nun Übertragungsraten von 200 bis sogar 400 MBit/s möglich. (Text/Fotos: CS)

Info: Vodafone Falkensee, Bahnhofstraße 67, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-204429, www.vodafone-falkensee.de

Seitenaufrufe: 27

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige