Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

01.01.2017

Schönwalde-Glien: Kreativtage 2016 im Erlebnispark Paaren (MAFZ)

Basteln, stricken, kleben, schneiden, stecken, anmalen, lackieren, feilen, pressen und dekorieren: Einmal im Jahr lädt der Erlebnispark Paaren (MAFZ) zu den Brandenburger Kreativtagen ein. Und bei vielen Familien und Bastelwütigen ist das Wochenende bereits Monate vorher im Kalender blockiert.

In diesem Jahr fielen die Kreativtage auf den 5. und den 6. November. In der großen MAFZ-Halle fanden sich einmal mehr Händler aus der ganzen Region ein. Sie verkauften selbstgefertigte Gemälde, gestrickte Kuscheltiere, gehäkelte Mützen, bunte Zauberstifte zum Malen, Schmuck aller Art und erste Dekoartikel schon für Weihnachten.

Viel begehrter waren aber die Stände, die für neues Bastelmaterial sorgten, denn das ist im Ladengeschäft um die Ecke nicht immer leicht zu finden. Und so konnten sich die Besucher mit Wolle, Glasperlen, Stempelvorlagen, Gipsmodellen und Holzvorlagen zum Ausmalen sowie vielen anderen Bastelsets eindecken.

brandenburgerkreativtage_6141

brandenburgerkreativtage_6138

brandenburgerkreativtage_1059

brandenburgerkreativtage_1054

Petra Lachmann, die extra aus Teltow angereist kam: „Ich bin seit drei Jahren dabei. Für mich sind die vielen Stände mit ihren Angeboten sehr interessant. Ich finde aber die Mitmachstationen noch viel verlockender. Dieses Angebot ist über die letzten Jahre deutlich gewachsen und wird immer vielfältiger. Für kleines Geld kann ich mich hier an einen Tisch setzen und unter fachkundiger Anleitung etwas basteln, an das ich mich allein Zuhause vielleicht nie herangetraut hätte. Dieses Jahr habe ich einen kleinen, hölzernen Weihnachtsbaum bemalt und dekoriert. Und schon ist die Weihnachts-Deko in diesem Jahr gesichert.“

Die Workshops waren einmal mehr so begehrt, dass an vielen Stationen jeder Platz dauerbelegt war und die Aussteller zum Teil schon Material bei der Konkurrenz nachkaufen mussten, um die Kundschaft weiter bedienen zu können.

Wer noch nie etwas vom Quilling, vom Nassfilzen, vom Buchbinden, vom Emailleschild-Brennen oder von der Brandmalerei gehört hat, konnte sich in den Workshops schlau machen. Es ging aber auch darum, Perlensterne zu basteln, eine Leuchttanne zusammenzusetzen, ein Faltalbum herzustellen oder eine Aufbewahrungsbox mit Schrumpffolie zu dekorieren. An anderen Mitmachstationen ging es ums Häkeln mit dem Broomstick, um das Basteln eines Zapfenmännchens und um das Umwandeln einer Socke in einen Schneemann.

Auffallend: Sehr viele Väter waren in diesem Jahr mit vor Ort, um zusammen mit ihren kleinen Töchtern die Schere, den Pinsel und den Klebestift zu schwingen. Vorbildlich! (Fotos/Text: CS)

brandenburgerkreativtage_1045

brandenburgerkreativtage_1036

brandenburgerkreativtage_1030

brandenburgerkreativtage_1022

brandenburgerkreativtage_1008

brandenburgerkreativtage_0995

Seitenaufrufe: 9

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige