Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

01.01.2017

Schönwalde/Glien: Gänseessen im Landgut Schönwalde

Mit dem 11. November bricht in Deutschland traditionell die Gänsebraten-Saison an. Und schon fragen sich viele Familien wieder: Wo kann ich denn am besten für einen schönen Knusperschmaus einkehren? (ANZEIGE)

Eine Top-Adresse ist das Landgut Schönwalde. In einem kulinarischen Kleinod mitten auf dem flachen Land kann man urig einkehren und an einem der gerade einmal sechs Tische Platz nehmen.

In der offenen Küche wirbelt Isabel Remuß, eine Spitzenköchin, die in Berlin stark hofiert wurde, die aber nun von Freitag bis Sonntags lieber auf dem Landgut im ländlichen Havelland kocht, um hier ihre Vision einer modernen und geschmacksintensiven Küche mit regionalen Zutaten umzusetzen. Ihre Karte ist klein und stets auf eine Handvoll abwechslungsreicher Gerichte konzentriert, die nur von wenigen Ausnahmen ergänzt werden, die der Besucher tagesaktuell auf einer Wandtafel festgehalten vorfindet.

landgutschoenwalde_1543

landgutschoenwalde_1548

landgutschoenwalde_1544

Am 11. November lud auch das Landgut zum traditionellen Gänseessen. Noch am Wochenende nach dem St.-Martins-Freitag stand Gans auf dem Programm. Es gab sie butterzart mit knuspriger Haut, einem handgedrehten Knödel, hausgemachtem Blaukraut und mit Grünkohl. Dazu wurde in einer Terrine eine Soße serviert, die in ihrer Intensität zeigte, was Isabel Remuß in der Küche zaubern kann.

Wer jetzt neugierig auf Gans auch im Dezember hofft, muss bei einem Besuch des Restaurants umdenken. Denn dauerhaft steht nun als Alternative die „krosse Schönwalder Landente mit Blaukraut, gebutterten Maronen und eingewecktem Calvadosapfel aus dem Garten“ auf dem Programm – für 21,50 Euro. Die Landente stammt übrigens wirklich direkt aus Nachbars Garten – regionaler geht’s nimmer!

Landgut-Betreiberin Inge Schwenger: „Wer gern Gans essen möchte, kann eine ganze Gans bei uns vorbestellen. Wir bieten auch unseren Gänseexpress an und liefern eine ganze Gans nach Hause – mit Klößen und allen Beilagen. Die Gans ist vakuumiert und kann dank Begleitzettel-Instruktionen ganz leicht im eigenen Backofen final gargezogen werden. (Text/Fotos: CS)

Info: Landgut Schönwalde, Dorfstraße 31, 14621 Schönwalde-Glien OT Dorf, Tel.: 030-65217989, www.daslandgut.de

Seitenaufrufe: 67

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige