Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

16.01.2017

Besonders die Namen „Clara“ und „Elias“ waren bei Falkenseer Eltern beliebt

Insgesamt 316 Geburten wurden der Stadtverwaltung für das Jahr 2016 gemeldet. 154 Mädchen und 162 Jungen wurden im letzten Jahr geboren und sind nun die jüngsten Einwohner Falkensees.

Besonders beliebt war bei den Falkenseer Eltern für Mädchen der Name „Clara“ (auch „Klara“ geschrieben) – insgesamt tragen sechs kleine Neu-Falkenseerinnen diesen Namen. Auch der Name „Lena“ war beliebt bei den Eltern und landete auf Platz zwei. Das ist etwas überraschend, denn beide Mädchennamen haben es in der bundesweiten Auswertung nicht auf einen der ersten zehn Plätze geschafft. Außerdem beliebte Mädchennamen, die in Falkensee mehr als zweimal vergeben sind: „Ella“, „Frida“, „Victoria“, „Hannah“ (und „Hanna“), „Elisabeth“, „Charlotte“, „Marie“, „Emma“, „Elena“, „Louisa“, „Mila“ und „Sophie“.

Bei den Jungen hatte der Name „Elias“ im vergangenen Jahr klar die Nase vorne. Sieben Elternpaare entschieden sich für ihn. Auf dem zweiten Platz bei den beliebtesten Jungennamen in Falkensee steht “Louis“. Beide Namen sind auch in anderen Regionen beliebt gewesen und sind damit in den bundesweiten Top-Ten der Jungennamen gelandet. Den dritten Platz der Jungennamen teilen sich in Falkensee „Liam“, „Maximilian“, „Niklas“, „Fabian“, „Leon“ und „Gabriel“.

Über besonders ungewöhnliche Vornamen konnten sich bei den Mädchen „Khaleesi“, “Sumeja“, „Anthea“, und „Käthe“ freuen. Bei den Jungen waren die Eltern mit den Namen „Baisangur“, „Thorin“, „Ares“, „Jorne“ und „Aurelius Maximus“ besonders kreativ.

Leider gab es nicht nur Neuankömmlinge in Falkensee. Es sind auch 417 Falkenseer gestorben. Insgesamt ist die Anzahl der Menschen mit Hauptwohnsitz in Falkensee in diesem Jahr um 386 Menschen gestiegen. Zu Jahresbeginn 2016 gab es 43.195 Falkenseer zum Jahresende dann 43.581. Dieser Zuwachs ist nicht nur durch Geburten und Todesfälle sondern auch durch Zuzüge und Wegzüge zu erklären. (Text: Stadt Falkensee / Foto: CS)

Seitenaufrufe: 36

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige