Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.01.2017

Regenbogencafé im Interkulturellen Zentrum – Begegnungsraum in der Bahnhofstraße 80 in Falkensee wird gut angenommen

Falkensee. Ein Regenbogencafé als Treffpunkt für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender findet ab jetzt an jedem ersten Samstag im Monat von 17 bis 21 Uhr im Interkulturelles Zentrum B80 in der Bahnhofstraße 80 in Falkensee statt. Erster Termin ist der 4. Februar unter dem Motto „Queer Zuhause und unterwegs“.

Das Regenbogencafé soll Treffpunkt sein und die Möglichkeiten bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen. Es wird jeweils ein kleines kulturelles Programm geben, zum Beispiel mit Musik, Lesungen und Filmen.

Das Interkulturelle Zentrum B80 wurde von der Initiative Willkommen in Falkensee im November vergangenen Jahres als Treffpunkt für Alteingesessene, Zugezogene und in die Region Geflüchtete eröffnet. Das Zentrum, das unter Schirmherrschaft der Lokalen Agenda 21 steht, bietet täglich wechselndes Programm. Gut angenommen wird beispielsweise die Interkulturelle Gesprächsrunde, die montags von 18.30 Uhr bis 20 Uhr stattfindet und dem gegenseitigen Austausch zwischen Geflüchteten und Alteingesessenen dient.

Weitere regelmäßige Termine sind die Beratung zum Thema Wohnen, dienstags von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr, eine offene Kunstwerkstatt für Kinder und Jugendliche, immer mittwochs von 15 bis 19 Uhr und ein offenes Café am Sonnabend von 16 bis 18 Uhr. Auf großes Interesse ist auch der russischsprachige Abend gestoßen, der seit Januar an jedem ersten Freitag im Monat stattfindet. Geplant sind außerdem ein persisch-afghanischer Abend jeden 1. Sonntag im Monat ab 5. Februar um 18:00 Uhr und ein kurdischer Kulturnachmittag jeden 2. Samstag im Monat ab 11. Februar von 14 bis 18 Uhr im B80 ggf. mit Musik und Essen aus den Regionen. Alle Interessierten sind immer herzlich willkommen. (Info: Kathleen Kunath / Foto: DN)

Weiteres im Internet unterwww.willkommen-in-falkensee.org.

Seitenaufrufe: 139

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige