Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

07.02.2017

Besucherrekord: 111.111 Besucher in Karls Eiswelt in Elstal

Nach dem überwältigenden Erfolg der bislang 14 Eiswelten in Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen entschied Firmeninhaber Robert Dahl im Jahr 2015, den Besuchern von Karls in Elstal bei Berlin ebenfalls eine solche Attraktion zu bieten. Nach dem Bau der 2.000 Quadratmeter großen Eishalle, die dank einer besonders sparsamen und zugluftarmen Kühlung bei konstant 10 Grad unter Null ein langes Leben der Eisskulpturen sicherstellt, konnte die 1. Eiswelt in Elstal in der Wintersaison 2015/2016 starten.

Seit dem 3. Dezember 2016 und noch bis zum 29. Oktober 2017 begeistert nun schon die 2. Eiswelt unter dem Motto „Helden der Kindheit“ die Besucher vor den Toren Berlins.

Dass die Entscheidung von Robert Dahl richtig war, in Elstalt bei Berlin eine eigene Eiswelt zu errichten, beweisen die 111.111 Gäste, die sich bis heute von den mal blau schillernden, mal grün strahlenden oder durchsichtig glänzenden Kunstwerken aus Eis haben bezaubern lassen.

„111.111 Besucher seit dem 3. Dezember 2016 – das ist mehr als im Vorjahreszeitraum! Viele der Besucher sind mittlerweile auch zu Stammgästen geworden und kommen immer wieder in die Eiswelt“, erläutert Karls-Inhaber Robert Dahl. Verantwortlich für die Entstehung des diesjährigen Winterwunderlands sind 22 internationale Künstler aus 12 Ländern, die im Hauptberuf zumeist als Bildhauer tätig sind und die aus Japan, Malaysia, Thailand, Lettland, Russland, Polen, der Tschuwaschischen Republik, Italien, Bulgarien, Irland, Senegal und Monaco stammen. Mit Polarkleidung und unter der Leitung der künstlerischen Leiterin Jana Fuhrmann arbeiten die Künstler rund drei Wochen lang mal mit feinen Messern, Spachteln oder Feilen und auch mal mit grobem Gerät wie Motorsägen, Bügeleisen oder speziellen Eis- und Schneewerkzeugen an ihren Kunstwerken. Für die 75 Skulpturen zum diesjährigen Thema „Helden der Kindheit“ verarbeiteten die Eiskünstler rund 300.000 Kilo Eis und 400.000 Kilo Schnee. Und tatsächlich fühlen sich die großen wie auch die kleinen Besucher beim Eintritt in die frostige Zauberwelt mit ihren eisigen Puppen, Murmeln, Bällen und Teddys gleich in ihre Kindheit versetzt. Und selbst das Sandmännchen wurde in eine Eisskulptur verwandelt.

111111Besucher in der Karls Eiswelt Elstal Katharina Karg mit Hennig(11) und Tabea(15) und Mann Olaf

111111Besucher in der Karls Eiswelt Elstal Katharina Karg mit Hennig(11) und Tabea(15) und Mann Olaf

Aber die 2. Eiswelt in Elstal bietet auch viel „Action“: In der Murmelbahn können die Kleinen selbst rasant die Bahn herunterrutschen und anschließend auf dem Fahrersitz des Cabrio-Modellautos platznehmen – natürlich nur, wenn sie zuvor den Weg durch das Eislabyrinth gefunden haben. Das „Chaos im Kinderzimmer“ lädt die Besucher zu einer kurvigen Rutschpartie auf einem Teppich ein und mit der großen Marionette wartet sogar eine Weltpremiere auf die Besucher – nämlich die erste bewegliche Eisfigur der Welt!

Bewegung ist auch das Motto auf dem von Mario Amagee aus Monaco und David Diatta aus Senegal geschaffene Kaleidoskop: Durch die Drehbewegung nimmt es seine Besucher mit zu einem rasanten Flug um die eigene Achse. Zur Stabilisierung stärken sich die Erwachsenen anschließend an der Eisbar und wärmen sich von innen. Und wer trotz eisiger Temperaturen von der Eiswelt nicht genug bekommen kann, darf sich Draußen über eine Runde auf der Schlittschuhbahn im Hof von Karls Erlebnis-Dorf Elstal freuen.(Text: Eckel Presse / Fotos: Karls / Dirk Laessig)

Karls Erlebnis-Dorf Elstal – Eintritt frei!
Eintrittspreise Eiswelt:
Dauerkarte 8,50 € / Dauerkarte Kinder 6,50 € / Kinder bis 90 cm frei! Gruppenkarten rabattiert. Ganzjährig geöffnet: 08:00 – 19:00 (letzter Einlass 18.30 Uhr)
Döberitzer Heide 1 • 14641 Elstal • 038202/4050
www.karls.de Hunde willkommen!
http://www.karls-shop.de/

Seitenaufrufe: 116

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige