Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

17.03.2017

Live-Schnitzen in Karls Eiswelt in Elstal

Am 21. und 22. März zeigt der Künstler und Weltmeister im Eisschnitzen Sergey Tselebrovskiy wie aus einem einfach Block Eis ein Kunstwerk wird / Besucher dürfen selbst mitmachen. Seit dem 3. Dezember 2016 und noch bis zum 29. Oktober 2017 begeistert die 2. Eiswelt in Karls Erlebnis-Dorf Elstal die Besucher vor den Toren Berlins.

22 internationale Künstler aus 12 Ländern haben eine einzigartige Welt aus 400.000 Kilo Schnee und 300.000 Kilo Eis geschaffen. Unter dem Motto „Helden der Kindheit“ entstanden so unter anderem Puppen, Teddys, Autos und sogar das Sandmännchen und die Teletubbies. Wer sich schon immer mal gefragt hat, wie diese eisigen Figuren

aus den Eisblöcken herausgearbeitet werden, kann das am 21. und 22. März erkunden. Denn in diesem Zeitraum präsentiert der Künstler und Weltmeister im Eisschnitzen Sergey Tselebrovskiy sein Können. Jeweils von 14 bis 15 Uhr können alle Neugierigen beim Live-Schnitzen beobachten, wie Tselebrovisky mal mit Spachtel, mal mit Motorsäge oder sogar mit dem Bügeleisen arbeitet und dem Eis phantasievolle Figuren entlockt. Ganz Mutige können vor Ort auch ihr Können testen und unter Anleitung des Künstlers ihr eigenes Talent und Geschick ausprobieren.

„Dass die Gäste von unseren Eiswelten begeistert sind, zeigen uns die hohen Besucherzahlen, die bereits jetzt die Rekorde der Vorjahre eingeholt haben“, erklärt Karls-Geschäftsführer Robert Dahl und ergänzt: „Viele haben aber den Wunsch geäußert, einmal dabei sein und zuschauen zu wollen, wenn der Künstler so einen Eisblock bearbeitet. Deshalb freuen wir uns sehr, dass Sergey Tselebroskiy in der Master Class nicht nur live schnitzt, sondern auch gemeinsam mit den Besuchern aus den Eisblöcken coole Figuren und Skulpturen formt.“

Im Mai 2014 eröffnete Robert Dahl, Geschäftsführer des Familienunternehmens Karls sowie der Enkel von Firmengründer Karl Dahl, sein fünftes Erlebnis-Dorf in Elstal kurz vor den Toren Berlins. Seitdem begrüßt die landwirtschaftliche Erlebniswelt jährlich bis zu 1 Millionen Besucher. Wie bei allen Karls-Projekten dreht sich auch in Elstal alles um die Erdbeere! Egal ob im Bauernmarkt mit seinen Erdbeer-Accessoires, bei den Spiel-Abenteuern oder in den verschiedenen Manufakturen – die süßen Früchtchen spielen im ganzen Erlebnis-Dorf die Hauptrolle. Aber auch der Spielspaß kommt bei Karls in Elstal nicht zu kurz. Egal bei welchem Wetter – auf dem Hof gibt es drinnen und draußen zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern, Toben und Entdecken. So beherbergt der Spiel- Speicher einen riesigen Indoor-Spielplatz, u.a. mit Bällebad, Röhrenlabyrinth und Robis rasanter
Riesen-Rutsche. (Infos/Fotos: Eckel Presse/Karls)

Karls Erlebnis-Dorf Elstal – Eintritt frei!
Eintrittspreise Eiswelt:
Dauerkarte 8,50 € / Dauerkarte Kinder 6,50 € / Kinder bis 90 cm frei! Gruppenkarten rabattiert. Ganzjährig geöffnet: 08:00 – 19:00 (letzter Einlass 18.30 Uhr)
Live Eisschnitzen am 21. & 22. März, Master Class täglich von 14 – 15 Uhr Döberitzer Heide 1 • 14641 Elstal • 038202/4050
www.karls.de Hunde willkommen!
http://www.karls-shop.de/

Seitenaufrufe: 36

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige