Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

26.07.2017

Der Deutsche Jugendfeuerwehrtag 2017 kommt nach Falkensee – Vertrag über die Ausrichtung ist unterzeichnet

Im September ist Falkensee Austragungsort des Deutschen Jugendfeuerwehrtages und des Deutschen Feuerwehrverbandstages. Das erklärten am vergangenen Dienstag nun auch offiziell der Falkenseer Bürgermeister Heiko Müller und Vertreter des Deutschen Feuerwehrverbandes sowie der Landes-, Kreis- und Jugendfeuerwehren mit der feierlichen Unterzeichnung des Vertrages.

Falkensee stellt sich als Gastgeber einer großen Aufgabe, denn erstmalig tagen die beiden Gremien Deutscher Feuerwehrverband und Jugendfeuerwehrverband gemeinsam. Dazu ist die Gartenstadt der erste Austragungsort im Land Brandenburg. Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverband e.V. erklärt sich bei der Vertragsunterzeichnung sehr dankbar darüber, dass Falkensee sich dieser Aufgabe annimmt. „Ich weiß, welche Herausforderungen in der Organisation und Umsetzung der Veranstaltungen stecken. Daher sind wir froh mit Falkensee einen Partner gefunden zu haben, der das stemmen kann. Mit der Zusammenlegung beider Veranstaltungen möchten wir signalisieren: Wir sind eins – Feuerwehr und Jugendfeuerwehr gehören zusammen! Falkensee bietet uns die Chance, dies zu zeigen.“ Im Rahmen des Deutschen Jugendfeuerwehrtages trifft sich der Feuerwehr-Nachwuchs einmal jährlich zum Austausch sowie zu kreativen und sportlichen Wettbewerben. Auf den Delegiertenversammlungen und Tagungen besprechen junge und erwachsene Mitglieder Themen und Belange der Feuerwehr. Daneben wird auch für große und kleine Feuerwehr-Fans und Interessierte jede Menge geboten.

Bürgermeister Heiko Müller verkündete, dass es an diesem Wochenende ohnehin viel zu sehen gibt in Falkensee. Denn um den Bereich der Stadthalle finden neben dem Deutschen Jugendfeuerwehrtag am 9. September auch das Falkenseer Stadtfest, die Trainingseröffnung des Turn- und Sportvereins Falkensee (TSV) sowie die Falkenseer Kunstmeile statt. „Wir hoffen, dass sich die Veranstaltungen gegenseitig positiv beeinflussen. Es wird einen regen Austausch und viel Leben geben, bis hin zur Rosenstraße, wo am Sonntag die Deutschen Meisterschaften zum Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr ausgetragen werden.“

Daniel Brose, Stadtbrandmeister der Falkenseer Feuerwehr, lenkt die Organisation der Veranstaltung im Ort. Seine Kameraden sind bereits seit Wochen mit der Planung und Vorbereitung beschäftigt. Viel Unterstützung erfahren sie dabei durch die Stadt Falkensee sowie die Feuerwehrverbände. Diesen Einsatz weiß Daniel Brose besonders zu schätzen: „Eine solche Veranstaltung zu stemmen, ist auch nur durch Zusammenarbeit möglich. Und das können wir hier in besonderem Maße erleben. Wir arbeiten in einem gut organisierten Netzwerk zusammen, dass sich über alle Strukturebenen erstreckt.“ Auch zahlreiche Nachbargemeinden haben ihre Unterstützung bereits zugesagt. „Wir haben gemeinschaftlich tolle Aktionen auf die Beine gestellt. Wir nutzen unsere Chance zu zeigen, wie bunt und vielfältig die Feuerwehr ist und dass in dieser Gemeinschaft jeder seinen Platz finden kann.“ Wie viel Spaß die Feuerwehr macht, können Besucher auf der Aktionsmeile im Gutspark erleben. Zu dieser haben sich über 40 Aussteller mit Mitmach-Angeboten für Spiel, Spaß und Sport angekündigt.

Große und kleine Gäste sind zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt! Feuerwehr vereint!“ herzlich eingeladen. Den Auftakt bildet der Eröffnungsabend am 7. September auf dem Campusplatz. Auf der Aktionsmeile können Besucher am Samstag, 9. September von 10 bis 18 Uhr ihr Geschick erproben. Am Sonntag, 10. September besteht dann die Gelegenheit, die Jugendfeuerwehrangehörigen bei der Deutschen Meisterschaft im Sportpark Rosenstraße anzufeuern.

Daneben lädt auch das jährliche Stadtfest am Samstag, 9. September von 10 bis 18 Uhr mit jeder Menge Unterhaltung für alle Altersklassen ein. Auf der Falkenseer Kunstmeile auf dem Seegefelder Anger präsentieren von 11 bis 18 Uhr zahlreiche Künstler ihre Werke. Bei der TSV-Trainingseröffnung sind von 10 bis 13 Uhr alle Sportbegeisterten zum Zuschauen und Mitmachen eingeladen. (Text/Foto: Stadt Falkensee)

Foto: Personen von links nach rechts: Werner Siegwart-Schippel (Präsident Landesfeuerwehrverband Brandenburg), Hartmut Ziebs (Präsident Deutscher Feuerwehrverband e.V.), Dr. Müjgan Percin (DFV-Bundesgeschäftsführerin), Bürgermeister Heiko Müller, Daniel Brose (Stadtbrandmeister Falkensee), Jan von Bergen (Stellv. Landesjugendfeuerwehrwart Brandenburg), Daniel Weber (Vorsitzender Kreisfeuerwehrverband Havelland) und Antje Koch als Vertretung der Deutschen Jugendfeuerwehr.

Seitenaufrufe: 125

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige