Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

31.07.2017

Super-Grill-Samstag bei Selgros Falkensee

Der Sommer ist da. Längst haben die Havelländer ihren Grill aus dem Schuppen geholt, ihn abgestaubt und frische Kohlen nachgerüstet. Selgros Falkensee bietet für alle, die eine Einkaufskarte für den Großhandel besitzen, eine Vielzahl an Fleischprodukten für den Grill an, darunter so einiges aus der hauseigenen Fleischerei. (ANZEIGE)

Am 10. Juni lud Geschäftsleiter Mike Grajek nicht nur die eigenen Kunden, sonderen alle interessierten Havelländer und Berliner zum Super-Grill-Samstag auf das Gelände ein. Auch ohne Selgros-Karte konnte man sich an den verschiedenen Ständen inspirieren lassen.

Am Weber-Grill-Stand zeigten die Experten, wie man mit dem passenden Grill-Knowhow noch mehr Aroma aus richtig guten Zutaten herauskitzeln kann. Es gab zum Probieren Lammrücken vom neuseeländischen Ashley Lamm in einer Kräutermarinade Genfer Art und Hüftsteak vom Argentinischen Rind in einer Pfeffermarinade. Wer wollte, konnte sich auch eine grobe Bratwurst oder eine feine Rostbratwurst aus Selgros-Herstellung nach eigenem Rezept schmecken lassen. Gegenüber hatte Matthias Rechel vom Frische Paradies seinen Stand aufgebaut. Das Frische Paradies ist ein Tochterunternehmen von Selgros. Es besorgt über 4000 hochwertige Lebensmittel aus 47 Ländern für die Spitzengastronomie, darunter handgeangelte Wolfsbarsche aus der Bretagne und Jacobsmuscheln in Schale aus Norwegen. Sein Team servierte vor Ort kostenfreie Happen vom Lachs, von der Jacobsmuschel und vom Kingfisch, also von der Gelbflossenmakrele.

Viele Fans hat inzwischen auch der Bratenbursche aus Falkensee, der seinen saftigen Pulled Pork Burger im kohleschwarzen Brötchen aus dem Foodtruck heraus verkaufte.

Einmal mehr waren auch die Berliner Tüftler von kukki Cocktails mit vor Ort. Sie stellten ihre fünf Cocktails vor, die sich (auch bei Selgros) tiefgekühlt in der Flasche einkaufen lassen. Die Eiswürfel sind hier bereits in der Flasche vorhanden und bleiben beim vorsichtigen Auftauen erhalten. Stilecht wurden die Cocktails auf der Cadillac-Theke von Frank Sistig zur Verkostung ausgeschenkt, die eigentlich zur Spandauer „Call a Cocktailbar“ gehört.

Robert Bolze und Florian Schulz von der Falkenseer Band ZWO sorgten mit ihrer Live-Musik für einen stimmungsvollen Nachmittag bei Selgros. (Text/Fotos: CS)

Seitenaufrufe: 78

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige