Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

Herzlich Willkommen

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde, Brieselang, Elstal, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@falkenseeaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Unsere Terminübersicht gibt es auch als gedrucktes Heft – das PDF finden Sie hier!

02.11.2017 (Donnerstag)


Falkensee: Open Stage in der Elsterklause (11-17)

Bühne frei heißt es wieder ab 19 Uhr in der Elsterklause. Künstler jeder Musikrichtung sind eingeladen, sich mit ihren Songs zu präsentieren. Egal, ob nun absoluter Neuling oder mit langjähriger Bühnenerfahrung: Jeder ist willkommen und erhält Applaus. Später am Abend wird dann noch gejammt und es können neue Verbindungen geknüpft werden. Voranmeldung wird empfohlen ist aber nicht Pflicht: Elsterklause, Elsterstraße 37, 14612 Falkensee, Tel.: 03322 244116.


03.11.2017 (Freitag)


Falkensee: REMODE – Tribute to Depeche Mode

Ab 20 Uhr. Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-237615, www.stadthalle-falkensee.de.


Berlin-Spandau: Brauhaus Spandau: Anstich „Spandauer Klosterbier“

Ab 19 Uhr: Ab heute neu im Ausschank. Unser Spandauer Klosterbier 1516er! Das erste Mal bei uns am Zapfhahn! Natürlich lässt es sich unser Braumeister nicht nehmen, beim Anstich selbst persönlich vorbeizuschauen und das neue Bier zu präsentieren. Das muss gefeiert werden. Deshalb SCHENKEN wir als Kostprobe ab 19 Uhr 50l Freibier aus dem Holzfass aus. Rechtzeitiges Erscheinen sichert dabei die besten Plätze. Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.


Schönwalde: Lesung der Autorin Maryanne Becker

Um 19 Uhr liest die Autorin Maryanne Becker in den Bibliotheksräumen „Brandenburgische Zugbekanntschaft“. Eintritt frei. Bibliothek Schönwalde-Glien, Straße der Jugend 1, 14621 Schönwalde-Siedlung, Tel.: 03322-129570, www.bibliothek-schoenwalde-glien.de.


04.11.2017 (Samstag)


Falkensee: Falkensee: Regenbogencafé in Falkensee (November)

Wir veranstalten ein Regenbogencafé einmal im Monat in den Räumen des interkulturellen Zentrums B80 in der Bahnhofstr. 80 in Falkensee (ehemals Biofreunde): jeweils am 1. Samstag im Monat ab 17 Uhr soll ein Treffpunkt für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* (LSBT) und Regenbogenfamilien in Falkensee und Umgebung entstehen. Es sollen sich Alt-Falkenseer_innen und Neu-Falkenseer_innen angesprochen fühlen. Langfristig soll ein kleines kultur-politisches Programm entstehen, d.h. es kann an dem Nachmittag/Abend ein Film gezeigt werden, eine Lesung stattfinden, ein/e Musiker_in auftreten usw.


Falkensee: 1. Falkenseer Sportlerball

Von den Vereinen – Für die Vereine! Der TSV Falkensee e.V.,Feuerwehr Falkensee, SSV Falkensee Handball, Handball-Sportverein- Falkensee 04 e.V., SV Falkensee-Finkenkrug, Eintracht Falkensee e.V., JUDOSCHULE Falkensee e.V. und Eventmangement Heiko Richter präsentieren den ersten Falkenseer Sportlerball. Einlass ab 18:00 Uhr / Beginn 19:00 Uhr. Preis: 45,-€. Inklusive: Sektempfang auf dem Roten Teppich, Feiern und Tanzen, bei Livemusik & Discothek mit der Band VANGARD & DJ, leckeres Buffet im Festsaal. Exklusive: Cocktailbar und Kaffeebar. Einlass nur in festlicher Garderobe! Ticketverkauf ab 09.09.2017 in der Geschäftsstelle des TSV Falkensee e.V., Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee, in der Stadthalle. Ab 15.10.2017 Restkarten im Schrääg Rüber.


Berlin-Spandau: Historische Führungen im Fort Hahneberg(bis 05.11.2017)

Im Fort Hahneberg, eines der letzten Ziegelforts im ehemaligen Kaiserreich, erfahren Sie während einer 90-minütigen Führung die Hintergründe der interessanten Festungsgeschichte Spandaus. Erleben Sie die besondere Naturlandschaft und bestaunen Sie historisches Handwerksgeschick des 19. Jahrhunderts an einem authentischen Ort. Wir erläutern Ihnen die Geschichte des Forts, seine Verwendung und seine bautechnischen Besonderheiten. So erfahren Sie, warum Fort Hahneberg das letzte preußische Artilleriefort seiner Art ist und was die Brisanzgranatenkrise damit zu tun hat. Führungen immer 14 und 16 Uhr. Erwachsene und Jugendliche ab 17 Jahre 7,50 €, Kinder (7-16 Jahre) 2,5 0€. Das Fort Hahneberg, Hahnebergweg 50, 13591 Berlin, Tel.: 030-31951920, www.forthahneberg.de.


Schönwalde: MAFZ-Erlebnispark Paaren: Brandenburger Kreativtage(bis 05.11.2017)

MAFZ-Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstraße 1, 14621 Schönwalde-Glien, www.mafz.de.


05.11.2017 (Sonntag)


Falkensee: Sonntagskonzert: „Bezauberndes Cello“

Mit Dina Bolshakova (Violoncello) und Andreas Strauß (Klavier). Es werden Werke von Jean-Louis Duport, Luigi Boccherini, Antonio Vivaldi, Gabriel Fauré und Camille Saint-Saëns gespielt. Beginn: 16 Uhr. Kulturhaus „Johannes R. Becher“, Havelländer Weg 67, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-3287, fv-kulturhaus-jrbecher.de.


Nauen: Führung über das Landgut Stober (November)

Jeden 1. Sonntag des Monats um 11 Uhr. Tauchen Sie mit dem Eigentümer Michael Stober ein in die einzigartige Geschichte dieses magischen Ortes. Kulinarisch verwöhnt Sie unser Küchenteam mit einem Zwei-Gänge-Menü aus frischen, regionalen und saisonalen Produkten. Unkostenbeitrag: 29,50 € pro Person. Anmeldung und Infos unter: 033239-208060. Landgut Stober, Behnitzer Dorfstraße 29-31, 14641 Nauen OT Groß Behnitz, Tel.: 033239-208065, www.landgut-stober.de.


Nauen: Brunch im Nauener Goldfisch

Großer traditioneller Brunch mit vielen warmen Speisen, mit frischem Sushi und mit Eis. Immer am ersten Sonntag des Monats. Um Reservierung wird gebeten. Preis pro Erwachsener 12,90 Euro, Kinder nach Vereinbarung. Goldfisch, Gartenstrasse 42, 14641 Nauen, Tel.:  03321-47942, www.restaurant-goldfisch-nauen.de.


Dallgow-Döberitz: Antik- u. Trödelmarkt / Volks- und Trödelfest

Auf dem Parkplatz vom HavelPark Dallgow finden regelmäßig die Volks- & Trödelfeste statt. Start 8 Uhr. Marktende 15 Uhr. Organisiert und durchgeführt werden diese Veranstaltungen von Herrn Wulfes und dem Verein der Trödelfreunde e.V.  Weitere Infos auf www.troedelfreunde.de.


06.11.2017 (Montag)


Dallgow-Döberitz: Poker-Turnier im Reitsportpark Dallgow, Restaurant „Carotte“ (11-17)

Das Restaurant „Carotte“ lädt alle Poker-Freunde in den Reitsportpark Dallgow ein. Gespielt wird Montag abend ab 18:30 Uhr. Gespielt wird an mehreren Pokertischen mit festen Dealern. Anmeldungen sind erbeten unter Pokern@HotelDallgow.de, telefonisch unter 03322-4333158, oder kommen Sie einfach vorbei im Restaurant „Carotte“, Bahnhofstraße 7, 14624 Dallgow, Carotte@HotelDallgow.de, http://restaurant-carotte.de/cmsc/index.php/veranstaltungen/.


07.11.2017 (Dienstag)


Falkensee: Sprechstunde der CDU-Fraktion (November 17)

CDU Geschäftsstelle, Bahnhofstr. 54, Falkensee. 17:30 Uhr. Wir geben rechtzeitig bekannt, welche Stadtverordneten für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.


08.11.2017 (Mittwoch)


Berlin-Spandau: Vortrag: Orthopädische Erkrankungen des Fußes und ihre Therapie

Dr. med. Barbara Thumes, Oberärztin der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. 17:30-19 Uhr. Patientenzentrum
im Ev. Waldkrankenhaus Spandau, Stadtrandstrasse 555, 13589 Berlin.


09.11.2017 (Donnerstag)


Falkensee: Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Zeit für Austausch, Informationen und Unterstützung. Immer am 2. Donnerstag im Monat, 14 – 16 Uhr im ASB-Mehrgenerationenhaus, Ruppiner Str. 15, Falkensee. Ihre an Demenz erkrankten Angehörigen können bei uns betreut werden. Wir freuen uns auf Sie! else.schmidt@asb-falkensee.de, Telefon 03322-284438.


10.11.2017 (Freitag)


Falkensee: Blues-Brothers / Friday Night in der Stadthalle

Einlass ab 19 Uhr, Start 20 Uhr, bis 2 Uhr. Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-237615, www.stadthalle-falkensee.de.


11.11.2017 (Samstag)


Falkensee: Workshop „Räucherkurs“ mit der Kräuterfee Tina

Es gibt eine Einführung in die Räucherkunde Tradition…, Mythologie…, Wirkung des Verräucherns. Ihr habt die Gelegenheit ein Räucherbündel mit einer oder aus verschiedenen Pflanzen herzustellen. Es wird außerdem eine kleine Auswahl an Räucherwerk und -Zubehör zum Kauf angeboten. Der Kurs findet im von 10 Uhr – 13 Uhr im Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstr. 23, 14612 Falkensee statt. Unkostenbeitrag pro Person 37 € inkl. Material, Rezepte und Getränke. Eine Anmeldung über www.Kraeuterfeetina.deVeranstaltungen oder telefonisch unter 03322-426639 ist unbedingt erforderlich.


Falkensee: Konzert mit „Henry Heggen’s Three Aces“ – Blues

HENRY HEGGEN – BLUESHARP FREIMUTH ‚FREDDIE’ FISCHKAL GITARRE CHRIS RANNENBERG PIANO / KEYBOARDS Die Besucher des Bürgerhauses erwartet mit diesem Konzert ein Blueskonzert der Spitzenklasse. Henry Heggen, ein Meister der Bluesharp, bietet Mundharmonika-Sound der Spitzenklasse, eine tolle Bluesstimme und viel jungenhaften Charme – so schätzt das Publikum Henry Heggen seit vielen Jahren. Einlass: 19.30 Uhr, Start 20 Uhr. Der Eintritt kostet 18 Euro. Reservierungen dringend empfohlen unter: Info@buergerverein-finkenkrug.de oder telefonisch unter 03322-1247310. Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstraße 23, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-1247310, www.buergerverein-finkenkrug.de.


Falkensee: RIGHT NOW – live in der Stadthalle

Einlass ab 19 Uhr. Start 20 Uhr. Ende gegen 2 Uhr morgens. Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-237615, www.stadthalle-falkensee.de.


Nauen: Schlachtefest auf dem Kinderbauernhof Marienhof(bis 12.11.2017)

Ab 10 Uhr jeweils großes Schlachtefest. Es gibt selbst Geschlachtetes zum Kosten und zum Kaufen. Mit Schlachtplatte, Plundwurst, Wurstsuppe, Bratwurst, Weihnachtsgänse & Enten, Suppenhuhn & Kaninchen. Solange der Vorrat reicht. Kinderbauernhof Marienhof, Marienhof 1, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-88891, www.marienhof-ribbeck.de.


Berlin-Spandau: Brauhaus Spandau: Martinsgansessen

Ab 18 Uhr. Das beliebte Martinsgansessen im Brauhaus in Spandau. Wir starten in die Gänsesaison. Ob Gänsekeule oder ganze Ganz. Für jeden Appetit haben wir das Richtige. Auf Wunsch natürlich am Tisch tranchiert. Aber Achtung: Ganze Gänse gibt es nur auf Vorbestellung! Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.


Berlin-Spandau: Historische Führungen im Fort Hahneberg(bis 12.11.2017)

Im Fort Hahneberg, eines der letzten Ziegelforts im ehemaligen Kaiserreich, erfahren Sie während einer 90-minütigen Führung die Hintergründe der interessanten Festungsgeschichte Spandaus. Erleben Sie die besondere Naturlandschaft und bestaunen Sie historisches Handwerksgeschick des 19. Jahrhunderts an einem authentischen Ort. Wir erläutern Ihnen die Geschichte des Forts, seine Verwendung und seine bautechnischen Besonderheiten. So erfahren Sie, warum Fort Hahneberg das letzte preußische Artilleriefort seiner Art ist und was die Brisanzgranatenkrise damit zu tun hat. Führungen immer 14 und 16 Uhr. Erwachsene und Jugendliche ab 17 Jahre 7,50 €, Kinder (7-16 Jahre) 2,5 0€. Das Fort Hahneberg, Hahnebergweg 50, 13591 Berlin, Tel.: 030-31951920, www.forthahneberg.de.


15.11.2017 (Mittwoch)


Berlin-Spandau: Vortrag: Arthrose: Wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?

Prof. Dr. med. habil. Ulrich Nöth, MHBA, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. 17:30-19 Uhr. Patientenzentrum im Ev. Waldkrankenhaus Spandau, Stadtrandstrasse 555, 13589 Berlin.


17.11.2017 (Freitag)


Dallgow-Döberitz: Kochkurs „Cook around the world“

Die kulinarischen Traditionen der Welt in einem selbst gekochten Menü. Hier ist von jedem Kontinent etwas dabei. So viele regionale Küchen haben Interessantes und Leckeres zu bieten. Wir kochen daraus ein crazy-crossover-Menü. Zutaten, Aromen und Zubereitungsweisen aus verschiedenen Ländern werden neu kombiniert. Erleben Sie wie viel Spaß es macht, mit ein paar Tricks in der Küche kreativ zu werden und ganz neue Geschmackserlebnisse zu produzieren. Für Kochbegeisterte, die das Andere lieben und kennen lernen wollen, die Spaß haben am Experimentieren unter Anleitung, sind bei diesem Kochkurs bestens aufgehoben. Am Ende haben wir aus Traditionen Neues geschaffen und werden die leckeren Kreationen wie immer gemeinsam genießen. 19 Uhr/ 69,-€ / Sebastian Drogott. Preis pro Person inklusive 4 Gänge, Getränke, Kochschürze und Rezepte. Küchen Weiss, Artilleriepark 1, 14624 Dallgow-Döberitz, Tel.03322-206591, www.weiss.kuechen.de.


Schönwalde: Märchenlesung von Frank Trebbin

17 Uhr – Märchenlesung im Rahmen der 28. Berliner Märchentage von Frank Trebbin. Eintritt frei. Bibliothek Schönwalde-Glien, Straße der Jugend 1, 14621 Schönwalde-Siedlung, Tel.: 03322-129570, www.bibliothek-schoenwalde-glien.de.


18.11.2017 (Samstag)


Falkensee: Einzel-Workshop Meditation & Malen „Die innere Kraft stärken“

Seminar mit Intuitivem Malen und Touch Drawing. Die Kombination von kreativen Ausdrucksformen mit meditativen Elementen dient auf sanfte und genussvolle Weise der inneren Stabilisierung und Zentrierung. Künstlerische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Leitung: Petra Foidl, Freiberufliche Künstlerin, Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin, 15 bis 18 Uhr, Ort: Mahananda, Zentrum für Yoga und Kampfkunst, Coburger Str. 9, 14612 Falkensee. Einzelworkshop: 35,- Euro inkl. Material. Verbindl. Anmeldungen unter Tel. 03322- 50 92 66 oder per Email petrafoidl@email.de


Berlin-Spandau: Historische Führungen im Fort Hahneberg(bis 19.11.2017)

Im Fort Hahneberg, eines der letzten Ziegelforts im ehemaligen Kaiserreich, erfahren Sie während einer 90-minütigen Führung die Hintergründe der interessanten Festungsgeschichte Spandaus. Erleben Sie die besondere Naturlandschaft und bestaunen Sie historisches Handwerksgeschick des 19. Jahrhunderts an einem authentischen Ort. Wir erläutern Ihnen die Geschichte des Forts, seine Verwendung und seine bautechnischen Besonderheiten. So erfahren Sie, warum Fort Hahneberg das letzte preußische Artilleriefort seiner Art ist und was die Brisanzgranatenkrise damit zu tun hat. Führungen immer 14 und 16 Uhr. Erwachsene und Jugendliche ab 17 Jahre 7,50 €, Kinder (7-16 Jahre) 2,5 0€. Das Fort Hahneberg, Hahnebergweg 50, 13591 Berlin, Tel.: 030-31951920, www.forthahneberg.de.


Schönwalde: MAFZ-Erlebnispark Paaren: Landesverbandsschau der Rassegeflügelzüchter(bis 19.11.2017)

MAFZ-Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstraße 1, 14621 Schönwalde-Glien, www.mafz.de.


Schönwalde: Premiere: Der Geist im Wein von Gut Tropfenstein

Das Theater im Glien zeigt in der Premiere das Stück „Der Geist im Wein von Gut Tropfenstein“ – von Norbert Franck. Das Stück ist wieder im Schönwalder Schwanenkrug zu sehen.


21.11.2017 (Dienstag)


Berlin-Spandau: Geburtsinformationsabend im Waldkrankenhaus

Ab 20 Uhr. Patientenzentrum im Ev. Waldkrankenhaus Spandau, Stadtrandstrasse 555, 13589 Berlin.


22.11.2017 (Mittwoch)


Berlin-Spandau: Vortrag: Schultererkrankungen: moderne Therapiemöglichkeiten

Dr. med. Jonas Braunsdorf, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. 17:30-19 Uhr. Patientenzentrum im Ev. Waldkrankenhaus Spandau, Stadtrandstrasse 555, 13589 Berlin.


24.11.2017 (Freitag)


Falkensee: Krimi Dinner „Kreuzfahrt ins Grab“

1891, irgendwo im Atlantik: Schlimmer könnte die erste Vergnügungsreise in den märchenhaften Orient kaum enden! Seit Tagen wird der Generaldirektor der Reederei HAPAG spurlos vermisst – hat jemand den charismatischen Kreuzfahrt-Erfinder ins nasse Grab gestoßen? Schleichend greift Panik um sich. Eine Katastrophe! Schließlich befindet sich sogar der Kaiser unter den verwöhnten Reisenden! Mit einem exquisiten Galadinner versucht Kapitän Barends die Wogen an Bord zu glätten. Doch der Abend läuft mörderisch aus dem Ruder… Willkommen auf der Augusta Victoria! Erleben Sie Krimi, Dinner, Theater & Gesang an Bord der ersten Kreuzfahrt der Geschichte. Heute Abend gehören auch Sie zum illustren Kreis unserer Reisegäste. Ob als Butler oder Baronesse, eifriger Detektiv oder stiller Augenzeuge – lassen Sie sich durch das bisschen Mord nicht gleich den Appetit verderben! Gut gestärkt gelingt es Ihnen vielleicht, das perfekte Verbrechen zu verhindern… Auf einen Blick… * Interaktives Kriminal-Dinner * 3,5 Stunden witzige und spannende Unterhaltung * Tolle Kostüme * Professionelle Künstler * Wenn Sie möchten, können Sie mitspielen und ermitteln! Jeder Gast erhält eine eigene Identität. Eintritt inklusive Buffet 69 Euro. Eine Produktion des Papiliotheaters. Hotel-Restaurant Kronprinz, Friedrich-Engels-Allee 127, Tel.: 03322-2497-0, www.hotel-kronprinz.de.


25.11.2017 (Samstag)


Falkensee: Präsentation des Heimatjahrbuches für Falkensee und Umgebung 2018

Ab 19 Uhr. Museum und Galerie Falkensee, Falkenhagener Str. 77, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-22288, www.museum-galerie-falkensee.de.


Berlin-Spandau: Historische Führungen im Fort Hahneberg(bis 26.11.2017)

Im Fort Hahneberg, eines der letzten Ziegelforts im ehemaligen Kaiserreich, erfahren Sie während einer 90-minütigen Führung die Hintergründe der interessanten Festungsgeschichte Spandaus. Erleben Sie die besondere Naturlandschaft und bestaunen Sie historisches Handwerksgeschick des 19. Jahrhunderts an einem authentischen Ort. Wir erläutern Ihnen die Geschichte des Forts, seine Verwendung und seine bautechnischen Besonderheiten. So erfahren Sie, warum Fort Hahneberg das letzte preußische Artilleriefort seiner Art ist und was die Brisanzgranatenkrise damit zu tun hat. Führungen immer 14 und 16 Uhr. Erwachsene und Jugendliche ab 17 Jahre 7,50 €, Kinder (7-16 Jahre) 2,5 0€. Das Fort Hahneberg, Hahnebergweg 50, 13591 Berlin, Tel.: 030-31951920, www.forthahneberg.de.


Schönwalde: MAFZ-Erlebnispark Paaren: Landesverbandsschau der Rassekaninchenzüchter(bis 26.11.2017)

MAFZ-Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstraße 1, 14621 Schönwalde-Glien, www.mafz.de.


27.11.2017 (Montag)


Berlin-Spandau: 44. Spandauer Weihnachtsmarkt(bis 23.12.2017)

Einen bunten Budenzauber gibt es wieder vom Rathaus Spandau bis in die Spandauer Altstadt. Mit vielen Veranstaltungen, einem Weihnachtsrummel und vielen Überraschungen mehr.


29.11.2017 (Mittwoch)


Dallgow-Döberitz: Kochkurs „Weihnachtsmenü“

(AUSGEBUCHT) Ente und Gans gibt es nicht nur in Brandenburg sondern in der ganzen Republik. Wir suchen in diesem Kurs nach regionaltypischen Varianten und außerdem nach dem gewissen Etwas, das sich von den hergebrachten typischen Rezepten und Methoden unterscheidet. Tradition und Region treffen hier auf kulinarische Experimentierfreude, aber immer unter Anleitung und natürlich so, dass es nicht zu abgehoben wird und damit zu Hause vor den Gästen angegeben werden kann. 19 Uhr/ 70,-€/ Sebastian Drogott. Preis pro Person inklusive 4 Gänge, Getränke, Kochschürze und Rezepte. Küchen Weiss, Artilleriepark 1, 14624 Dallgow-Döberitz, Tel.03322-206591, www.weiss.kuechen.de.


Berlin-Spandau: Erste Hilfe bei Kindernotfällen: Worauf es bei Vergiftungen, Krämpfen, Verbrühungen und Verbrennungen ankommt

Dr. med. Michael Lange, Leitender Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin + Dr. med. Götz Habild, Leitender Arzt des Zentrums für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie. 17:30-19 Uhr. Patientenzentrum im Ev. Waldkrankenhaus Spandau, Stadtrandstrasse 555, 13589 Berlin.


30.11.2017 (Donnerstag)


Berlin-Spandau: Brauhaus Spandau: SVK „Spandauer Klosterbier“

Die neue Lust am Biertrinken! Wir benötigen zu jedem neuen Spezial-Bieranstich einen freien Lager- und Ausschanktank. Am Tag vor dem Neuanstich wird der Lagertank mit „Spezialbier“ restlos ausgetrunken. Wenn noch etwas übrig ist, haben wir noch Spandauer Klosterbier 1516er im Tank. Also: schnell zugreifen! Anreiz? Echte 0,4l für echte € 2,90 (so lange der Vorrat recht) – Reservieren Sie jetzt Ihren Tisch! Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.


Seitenaufrufe: 23961

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige