Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.04.2019 (Samstag): Spandau – Tödlicher Verkehrsunfall

Aus bisher unbekannter Ursache kam es heute früh zu einem tragischen Verkehrsunfall in Spandau, bei dem ein 29-jähriger Autofahrer noch an der Unfallstelle verstarb. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 29-Jährige gegen 3.30 Uhr mit seinem Seat den Falkenseer Damm in Richtung Falkenseer Platz. In Höhe der Einmündung Askanierring kam er von der Fahrbahn ab, fuhr über den Mittelstreifen, dort über einen Baumstumpf, touchierte eine Baumumrandung und stieß auf der Gegenfahrbahn gegen einen geparkten Lkw. Die Ermittlungen führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Aktuelle Artikel
19.04.2019
Kino-Filmkritik: Der Fall Collini

Elyas M‘Barek („Fack ju Göhte“) in einem ersthaften Kinofilm – das müssen wir uns ansehen! Regisseur Marco Kreuzpaintner spannt den Publikumsliebling in einem Drama ein, das auf dem fiktiven Buch „Der Fall Collini“ von Ferdinand von Schirach basiert und das die Frage klärt, warum so wenig Kriegsverbrecher aus Hitlers Zeiten jemals vor ein deutsches Gericht gestellt wurden. mehr

17.04.2019
Das Falkenseer ALA wird verkauft

Der Schreck war zunächst sehr groß. Auf den Seiten der „Bundesanstalt für Immobilienaufgaben“ (www.bundesimmobilien.de) konnte Mitte April ein ganz besonderes Verkaufsangebot gefunden werden: Ein „kleines, feines Kino“ mitsamt einer „Wohneinheit am Bahnhof Falkensee“ wurde im Immobilienportal angeboten. Ganz klar, dabei konnte nur das Gebäude mit dem ALA-Kino gemeint sein – dem einzigen Kino, was jenseits von Spandau im Berlin-nahen Havelland noch zu finden ist. mehr

15.04.2019
Im neuen Sause-Land: Karls Erlebnis-Dorf mit „Erdbeer-Drop“ und „Löffel-Jet“

Auch wenn die April-Temperaturen noch gruselig waren am 12. April: Bei Karls stehen längst alle Signale auf Sommer 2019: Das neue „Sause-Land“ wurde am Freitag von Karls-Chef Robert Dahl höchstpersönlich in Elstal eröffnet. Zusammen mit Maskottchen Karlchen und zwei Karls-Mitarbeitern durchschnitt er das rote Band und gab damit einen ganz neuen Bereich frei, der nun von den Gästen von Karls Erlebnis-Dorf erkundet werden kann. mehr

14.04.2019
Jugend für I.R.G.E.N.D.W.A.S. drängt in die Falkenseer SVV!

Falkensee lockt als Gartenstadt viele Familien mit Kindern ins Berliner Umland, die sich hier ihren Traum vom Haus im Grünen erfüllen. Die Kinder wachsen vor Ort behütet und mitten in der Natur auf. Aber aus Kindern werden mit der Zeit Jugendliche. Die Heranwachsenden hegen ganz andere Wünsche an ihre Stadt. Das fängt bei zu wenigen Freizeiteinrichtungen an und hört beim bezahlbaren Wohnungsraum passend zum Auszug nach der Schulzeit noch lange nicht auf. mehr

13.04.2019
Boxlegende Axel Schulz zu Besuch bei HELLWEG Falkensee!

Boxlegende Axel Schulz (50) hat – in seiner aktiven Zeit Mitte der Neunziger Jahre – im Boxring viele Sympathiepunkte für Deutschland erkämpft. Der ehemalige Schwergewichtsboxer steht zwar als Kommentator inzwischen nur noch neben dem Ring, hat aber aufgrund seiner Bodenständigkeit und seiner lockeren Sprüche noch immer eine sehr große und treue Fanbase. Die Falkenseer freuten sich jedenfalls wie Bolle, als der Profiboxer am 13. April zu einem „Meet & Greet“ im HELLWEG-Bau und Gartenmarkt in Falkensee auftauchte. mehr

12.04.2019
Letzte große Küchenparty im Falkenseer Hexenhaus

Im Mai 2009 kam Spitzenkoch Edmund Becker alias „Edmond“ ins betuliche Falkensee, um hier – unterstützt vom internationalen Geschäftsmann Dr. Lothar Hardt – das „Hexenhaus“ kulinarisch zu beleben. Edmund Becker, der lange Jahre über das französische Restaurant „A la Table d‘Edmond“ in Mougins bei Cannes an der Côte D‘Azur führte, brachte eine Vielzahl leckerer französischer Rezepte nach Falkensee. Zusammen mit frischen, regionalen Produkten wurde daraus seine Version einer modernen Fusionsküche. mehr

11.04.2019
Neuer Bürgerbus für Dallgow-Döberitz

Seit sechs Jahren gibt es in Dallgow-Döberitz einen Bürgerbus (www.bürgerbus-dallgow-döberitz.de). Die in einem Verein organisierten Fahrer lenken den roten Minibus auf rein ehrenamtlicher Basis durch den Ort – und ergänzen so den Havelbus-Fahrplan. 35.000 Fahrgäste wurden in den letzten Jahren befördert, dabei hat der Bürgerbus an die 200.000 Kilometer zurückgelegt. mehr

11.04.2019
1. Nauener Frischemarkt: Große Neugierde der Nauener führt zu vollem Marktplatz!

Nauen mit seinen inzwischen über 18.000 Einwohnern wächst stetig, kann seinen Bewohnern aber keinen eigenen Markt in der Kernstadt bieten? Das geht doch nicht. Umso erfreuter waren die Bewohner der Ackerbürgerstadt, als nach langer Pause nun endlich wieder ein neuer Markt ausgerufen wurde. Am 11. April fand der „Nauener Frischemarkt“ zum allerersten Mal statt. Fortan soll es das muntere Markttreiben immer am Donnerstag zwischen 8 und 13 Uhr auf dem Rathausplatz vor dem Familien- und Generationenzentrum Nauen (FGZ) geben. mehr

10.04.2019
Neue Infotafeln im Falkenseer Stadtbild aufgestellt

Direkt vor der Sitzung des Hauptausschusses hatte Bürgermeister Heiko Müller am 10. April noch einen wichtigen Außentermin. Direkt vor seiner Amtsstube im Falkenseer Rathaus enthüllte er zusammen mit seiner Beigeordneten Luise Herbst und der Museumsleiterin Gabriele Helbig eine neu aufgestellte Informationstafel auf dem Rathausvorplatz. Diese neue Infotafel ist Vorreiter für eine ganze Reihe weiterer Schilder, die im Stadtbild an historisch bedeutsamen Orten noch folgen sollen. mehr

01.04.2019
COSY-WASCH eröffnet in Falkensee 18. Waschstraße!

Was ist zu tun, wenn der Dreck eines ganzen Winters am eigenen Auto klebt und den schönen Lack ganz stumpf und grau erscheinen lässt? Dann heißt es: auf zur automatischen Autowäsche in der Waschstraße. Ende März hat das Berliner Unternehmen COSY-WASCH in Falkensee seine 18. Filiale eröffnet – auf dem HELLWEG-Gelände an der Spandauer Straße gleich neben der neuen JET-Tankstelle! (ANZEIGE) mehr

01.04.2019
Dr. Mark Benecke in Falkensee: Der Busen-Mord

Er singt nicht, er steppt nicht, er steht nur an seinem Notebook und erzählt aus seinem Berufsalltag. Und trotzdem füllt er jeden Saal bis auf den letzten Stuhl, wenn er an fast jedem Abend irgendwo in Deutschland zu einem Vortrag einlädt. Die Rede ist von Dr. Mark Benecke, Deutschlands einzigem öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für biologische Spuren. mehr

29.03.2019
Brandenburg hat die höchste Todeszahl bei Herzinfarkten!

Das ist eine brisante Aussage, die den Havelländern glatt die Sorgenfalten auf die Stirn treibt. Der Jahresbericht 2018 der Deutschen Herzstiftung, der im Februar 2019 veröffentlicht wurde, sagt aus: Die Sterblichkeitsrate ist im Bundesvergleich in Brandenburg am höchsten, wenn es um den Herzinfarkt geht. Die Havelland Kliniken luden am 26. März zu einem Fachgespräch ein, um diese Aussage richtig einzusortieren. mehr

27.03.2019
Kino-Filmkritik: Friedhof der Kuscheltiere

Stephen Kings aufregende Bücher werden seit Jahrzehnten fürs Kino verfilmt. Sie schaffen es aber nur selten, die Magie der Romane auf die Leinwand zu bringen. Aber es besteht Hoffnung. Nachdem die Neuverfilmung von „ES“ als finanziell erfolgreichster Horrorfilm aller Zeiten gilt, sind nun alle Gruselfans gespannt auf das Remake zu „Friedhof der Kuscheltiere“. Der Originalfilm von Mary Lambert, 1989 gedreht, ist schließlich schon lange in den Archiven verschwunden. mehr

26.03.2019
Kino-Filmkritik: Shazam

Warner hat bei der Verfilmung der Superhelden-Geschichten aus dem DC-Universum bislang kein so richtig gutes Händchen bewiesen: Für die Zuschauer war bislang noch viel zu oft Fremdschämen oder Kopfschütteln angesagt. Auch der Trailer zu „Shazam“ vermittelte die leise Vorahnung, dass hier ein neuer Film böse an die Wand gefahren wird – zu albern wirkte die Vorschau. mehr

24.03.2019
HOSSA Schlagersause MallorcaStyle: Mia Julia in Falkensee!

Malle ist nur einmal im Jahr? So ein Quatsch. Mallorca ist so oft, wie die Fans sich das wünschen. Und manchmal, da kommt Mallorca auch zu einem nach Hause. Am 23. März reiste das Insel-Sternchen Mia Julia vom Ballermann ins noch kalte Falkensee, um auf der Bühne die „HOSSA Schlagersause MallorcaStyle“ (www.schlagersause.de) in Angriff zu nehmen. Der Bedarf ist absolut vorhanden. mehr

24.03.2019
120 Cosplayer aus Falkensee & Umgebung: Auf zur Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse zieht jeden März aufs Neue viele tausend Leseratten aus allen Bundesländern wie magisch an. Die Besucher möchten vor Ort die Bestseller von morgen kennenlernen, Selfies mit berühmten Autoren machen oder einfach nur die nackte Essenz des gedruckten Wortes in den engen Gängen der Messe einatmen. Der Bus, der seit nunmehr 15 Jahren stets am Sonnabendmorgen des Buchmessen-Wochenendes vor der Kant-Schule hält, bringt aber keine überzeugten Bücherwürmer nach Leipzig. mehr

23.03.2019
Brieselanger Nymphensee: Frank Goslowsky ist der neue Betreiber

Am Nymphensee tut sich endlich etwas. Nachdem die Gemeinde dem alten Pächter gekündigt hat, wurde ein neuer gesucht. Mehrere mögliche Betreiber gaben ein Konzept ab, am Ende setzte sich Frank Goslowsky durch. Der Brieselanger führt vor Ort bereits die Firma Cleanchecker. Außerdem ist er mit der Betreiberin von Janny‘s Eis Brieselang verheiratet: „Wenn man so eng mit dem Ort verbandelt ist, kann man sich Fehler am Nymphensee nicht erlauben. … mehr

23.03.2019
Scheibes schräge Glosse: Krasse Pöbelattacke!

Kaum trete ich morgens aus dem Haus, da rennt mir auch schon die erste Katze vor die Füße. Wer um alles in der Welt ist eigentlich auf die glorreiche Idee gekommen, dass man diese bis zu den Haarspitzen gemästeten Kuschel-Raubtiere einfach vor die Tür setzen kann, wo sie umgehend alles an Vögeln, Eichhörnchen, Eidechsen und Mäusen umbringen, was ihnen vor die messerscharfen Krallen kommt? mehr

23.03.2019
Auf zum Kegeln: SV Turbine Falkensee e.V. würde gern wieder heimkommen!

In Falkensee nimmt das geplante Hallenbad am Bahnhof Seegefeld immer konkretere Formen an. Vor allem die Kegelfreunde freuen sich auf das Großprojekt, soll doch eine Kegelbahn mit in den Neubau integriert werden. Da lohnt es sich, einmal genauer hinzusehen: Wie funktioniert Kegeln eigentlich? Und was ist das für ein Verein, der sich im Ort so sehr für eine neue Betriebsstätte einsetzt? mehr

23.03.2019
Kino-Filmkritik: Hard Powder

Liam Neeson ist wieder da. Der norwegische Regisseur Hans Petter Moland inszeniert den schweigsamen Actionheld in einem abgründig schwarzhumorigen Drama, das die ewig gleiche Rolle Neesons in ein frisches Korsett stellt. So bekommt man nicht das Gefühl, den hundertsten Jetzt-greife-ich-aber-hart-durch-Rachethriller mit einem Neeson-Überhelden in der Hauptrolle zu sehen. mehr

23.03.2019
Kino-Filmkritik: Sweethearts

Karoline Herfurth, das ist im Kino doch immer die kleine rothaarige und so süß verpeilte Schauspielerin, bei der man als Zuschauer immer Angst bekommt, dass sie gleich hyperventiliert und in Ohnmacht fällt. Siehe „Fack ju Göhte!“ Dass Karoline Herfurth auch als Regisseurin tätig ist, wissen viele Fans gar nicht. 2012 kam „Mittelkleiner Mensch“ von ihr heraus, 2016 dann „SMS für dich“. Nun legt sie mit „Sweethearts“ nach – basierend auf einem Drehbuch von Monika Fäßler. mehr

23.03.2019
Lohnt sich eine Reiserücktrittsversicherung? Wir fragen nach!

Die Mitarbeiter der Flugbörse im Falkenseer real,- Markt arbeiten zurzeit am Limit. Von morgens bis zum Feierabend betreuen sie Kunden, die vom plötzlichen Ende der Germania-Fluggesellschaft betroffen sind. Büroleiter Uwe Stutterheim: „Wir haben gerade die Air-Berlin-Krise überstanden, da kommt schon die nächste. Wir hoffen, dass sich der Berliner Flugbetrieb schnell wieder normalisiert. Das Aus der Germania hat uns schon sehr überrascht.“ (ANZEIGE) mehr

23.03.2019
Lohnt sich eine Rechtsschutzversicherung? Wir fragen nach!

Vor Gericht möchte niemand gern stehen. Manchmal ist der Weg vor einen Richter aber nicht zu vermeiden, um in einer kniffligen Auseinandersetzung Recht zu bekommen. Da juristische Streitigkeiten schnell sehr teuer werden können, denken viele Bürger über eine Rechtsschutzversicherung nach. Braucht man das? Wir fragen Rechtsanwalt Dr. Christoph Schäfer von der wendelmuth Fachkanzlei für Erbrecht & Familienrecht in Falkensee. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Ramona Wegemann aus Nauen hilft Bräuten in Not

Ramona Wegemann ist seit drei Jahren in Nauen präsent. Ihr Geschäft „Nauener Brautkleider“ hilft den angehenden Bräuten der Region, ein passendes Kleid für den besonderen Augenblick vor dem Standesbeamten oder dem Traualtar zu finden: „Bei uns im Ladengeschäft stehen immer um die 300 Hochzeitskleider zur Auswahl bereit. Mein Geschäft öffne ich aber nur, wenn zuvor ein Termin mit mir vereinbart wurde. … (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Hörakustikmeisterin Britta Meißner aus Schönwalde-Glien: Mach mal lauter!

Wenn das Gehör im Alter nachlässt, dann bemerkt das meist das eigene Umfeld zuerst. „Dir muss man ja alles zwei Mal sagen“, heißt es dann. Oder: „Musst du denn den Fernseher so laut machen?“ In diesem Fall lohnt sich der Weg zum Hör­akustikmeister. Der kann einen ersten Hörtest durchführen. Führt dieser zu Auffälligkeiten, steht anschließend der Gang zum Ohrenarzt an, der ein Rezept für ein Hörgerät ausstellen kann. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Vodafone stellt das V-SOS Band vor: Alarmsystem für Senioren!

In vielen Familien ist das doch oft so: Oma oder Opa leben alleine in ihren eigenen vier Wänden – und die Familie schaut regelmäßig nach ihnen und überprüft, ob es ihnen gut geht. Wenn die Senioren schon etwas betagter sind und sich die ersten größeren Beeinträchtigungen im Bewegungsablauf einschleichen, dann muss sich die Familie mit der Möglichkeit auseinandersetzen, dass es einmal zu einem Ernstfall kommen kann. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Die Wandertruppe der Senioren in Falkensee

Seit den Achtziger Jahren gibt es eine eigene Wandergruppe in Falkensee, die zum Sportverein SV Falkensee-Finkenkrug e.V. gehört. Ihr gehören zurzeit 16 aktive Mitglieder an, größtenteils sind es Senioren. Manfred Pok­litar (76) kümmert sich um das Programm für die noch rüstigen Wanderer: „Nur wenige von uns sind noch berufstätig. Trotzdem nehmen wir gern Rücksicht auf sie und legen unsere Wanderungen stets auf das Wochenende. mehr

22.03.2019
Christa Niclasen hilft Quereinsteigern in die Schulklasse – Lehrer gesucht!

Viele Senioren möchten sich nicht mit dem Ruhestand aus dem gesellschaftlichen Leben verabschieden. Sie suchen aktiv den „Unruhestand“ und finden dabei eine neue Aufgabe. So geht es auch Christa Niclasen (67). Sie stammt aus Braunschweig, lebte seit 1970 in Berlin und ist 2006 nach Falkensee gezogen. Im Bayerischen Viertel von Berlin leitete sie 30 Jahre lang – von 1986 bis 2016 – die Löcknitz-Grundschule. mehr

22.03.2019
Die Präventionsseiten der Polizei: Folge 1 – Unsere Senioren im Visier

Immer häufiger stehen Senioren im Visier von Gaunern, Betrügern und Verbrechern. Mit ihren Tricks ergaunern sich diese leicht ein Vermögen. Polizeihauptkommissar Karsten Hirsch kennt die Maschen der Täter. Als Koordinator des Sachgebiets Prävention tritt er an, um Aufklärung zu leisten. Karsten Hirsch: „Ziel ist es, dass alle Senioren informiert sind und die kriminellen Täter zukünftig keine Chance mehr haben, an ihre Lebensersparnisse zu gelangen“. mehr

22.03.2019
Vereinigte Atheisten: Werner Kübler aus Falkensee ist „Gottlos glücklich“!

Meistens heißt es ja: „Lass uns zusammen über Gott sprechen.“ Bei Werner Kübler (68) aus Falkensee hört sich das aber ganz anders an. Er möchte eben nicht über Gott sprechen. Er ist überzeugter Atheist und hat eine neue Gesprächsrunde im frisch umgezogenen B84 gegründet, die zunächst jeden Donnerstag ab 18 Uhr in den neuen Räumen der Willkommens­initiative in der Bahnhofstraße 84 tagt – und jedem offen steht, der eben nicht an ein höheres Wesen in welcher Religion auch immer glaubt. mehr

Pressemeldungen
15.04.2019
Bürgerempfang Brieselang 2019: Mit Hochachtung und voller Anerkennung

Sie engagieren sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen ohne es an die große Glocke zu hängen: Aus Anlass des traditionellen Bürgerempfangs der Gemeinde Brieselang sind am Freitag wieder zahlreiche engagierte Persönlichkeiten für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr herausragendes gesellschaftliches Engagement in der Aula der Robinson-Grundschule ausgezeichnet worden. Die Ehrungen nahmen Sabine Cory, Vorsitzende der Gemeindevertretung, und Bürgermeister Wilhelm Garn im Beisein von Havellands Landrat Roger Lewandowski vor. mehr

11.04.2019
Mahnwache für getötete Radfahrerin in Falkensee

Changing Cities e. V., das Netzwerk Fahrradfreundliches Falkensee und der ADFC Falkensee rufen zur Mahnwache für eine getötete Radfahrerin auf. Die Organisatoren sprechen den Angehörigen der Getöteten ihr tiefes Mitgefühl aus. Eine 77-jährige Radfahrerin kam am Abend des 19. März zu Tode, als sie während einer Pkw-Überholung plötzlich nach links abbog und in das überholende Auto fuhr. Die Frau wollte laut Polizei wahrscheinlich auf den dortigen Waldweg fahren. mehr

11.04.2019
Verkehrsaufkommen in Brieselang: Kein besonders großer Anstieg

Die Ermittlung des Verkehrsaufkommens in der Gemeinde Brieselang ist abgeschlossen. Das Ergebnis nach der ersten vorläufigen Auswertung: Gegenüber der vergangenen Messung im Jahr 2016 ist der Verkehr nur in Nuancen angestiegen. Gleichwohl können für den Lärmaktionsplan der Stufe drei, der von der Hoffmann-Leichter Ingenieurgesellschaft erarbeitet wird und im Mai den Gremien vorgestellt werden soll, Maßnahmen abgeleitet werden. mehr

11.04.2019
Start geglückt: Großer Besucherandrang beim 1. Nauener Frischemarkt

Seit Donnerstag ist Nauen um eine Attraktion reicher. Pünktlich um 8 Uhr startete der neue Frischemarkt auf dem Rathausplatz und ließ die Besucher über das vielfältige staunen, das sie künftig jeden Donnerstag von 8 bis 13 Uhr erwartet. Zur Begrüßung der zahlreichen Nauenerinnen und Nauern brachte Bürgermeister Manuel Meger (LWN) einen großen Korb mit frischen Eiern „von glücklichen Hühnern aus Berge“ mit. Der Bürgermeister freute sich, dass die Stadt nach Jahren wieder einen Markt anbieten kann. mehr

10.04.2019
Nauen: Wir bauen Wildbienen- und Insektenhotels im Nachbarschaftsgarten „Grünes Eck“

Wildbienen, Schmetterlinge, Käfer, Schwebfliegen, Grashüpfer und andere Insekten gehören in unsere Landschaft. Unsere natürlichen Ökosysteme funktionieren nur im Zusammenspiel von heimischen Tieren und Pflanzen. In der Natur übernehmen Wildbienen sehr wichtige Funktionen. Sie sind unverzichtbare Bestäuber der meisten Pflanzen. Ohne Bienen wäre die Ernte nur halb so viel, unser Obst und Gemüse nur halb so groß und unsere Supermärkte nur halb so voll. mehr

10.04.2019
25. Umwelttag – Kinder und Erwachsene putzen Falkensee heraus

Der vergangene Samstag stand ganz im Zeichen der Umwelt. Zum 25. Mal hatte die Stadtverwaltung Einwohnerinnen und Einwohner dazu aufgerufen, sich an der Frühjahrsputzaktion, dem Umwelttag, zu beteiligen. Dieses Jahr erreichte die Zahl der Teilnehmenden einen neuen Spitzenwert: Über 50 Anmeldungen gingen vorab bei der Stadt ein. mehr

10.04.2019
Groß Behnitz: Gemeinschaftswerk mit neuen Ideen für alte Kita-Hälfte

Seitdem die neue „Kita Sonnenschein“ im Februar in Groß Behnitz eröffnet wurde, wird der linke Flügel des alten Gebäudes saniert, um dort bis zum Spätsommer weitere 35 Kita-Plätze zu schaffen. Der rechte Flügel des Flachbaus indes steht derzeit noch leer. Ortsvorsteher Wolfgang Jung (LWN) traf sich jüngst mit Antje Witt von der Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH zum Ideenaustausch für eine vielversprechende Nutzung des Gebäudes. mehr

10.04.2019
Blühstreifenkonzert im Havelland

Bald brummt‘ s am Nauener Wohngebiet „Am Mahlbusen“ noch mehr: Der Landwirt Dirk Peters (LWM+Bauern) legte gemeinsam mit Bürgermeister Manuel Meger (LWN) und weiteren Unterstützern einen Blühstreifen an. Wildbienen, Honigbienen und andere Insekten sollen dadurch auch ab Juli noch in Nauen genug Nahrung finden. mehr

10.04.2019
Karls: Großer Saisonstart mit neuer Wassererlebniswelt

Brandneue Erlebniswelt bereitet Vorfreude auf den Sommer: Mit Karls „Sause-Land“ eröffnet am Samstag, den 13. April 2019, eine große Wassererlebniswelt in Karls Erlebnis-Dorf Elstal, dem einzigen Freizeitpark in der Region Berlin-Brandenburg. Das außergewöhnliche Themenland lockt mit spektakulären Wasserfahrgeschäften, dem Imbiss „tutti-frutti“ sowie einer Show-Bühne, die gleich am Eröffnungstag zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr mit einem bunten Erlebnisprogramm für kleine Besucher aufwartet. mehr

10.04.2019
Schön(im)walde-Glien wurde es

Voller Tatendrang: Der 16. Umwelttag in der Gemeinde Schönwalde-Glien am vergangenen Samstag war nicht nur wegen der großartigen Resonanz ein voller Erfolg. Viele fleißige große und kleine Helfer hatten jedenfalls kräftig angepackt, um die sieben Ortsteile von allerhand Unrat, Abfall & Co. zu befreien. mehr

07.04.2019
Saubere Sache in Nauen: Ein bisschen wie Schatzsuche

Rund 20 Umweltfreunde der „Sauberen Sache“ trafen sich am Sonntagvormittag, um gemeinsam den Müll vom Wegesrand einzusammeln, den andere Menschen hinterlassen haben. „Es sollten mehr Kinder mit ihren Eltern und Großeltern an der Sauberen Sache teilnehmen“, sagte die Nauenerin Julia Schmohl, die mit ihrem vierjährigen Sohn Oskar fleißig mitsammelte. Für Oskar sei es heute ein bisschen wie Schatzsuche, freute sie sich. mehr

04.04.2019
1 Million Euro für die Freiwilligen Feuer­wehren des Landkreises Havelland

Der Landkreis Havelland vergibt in diesem Jahr 1 Million Euro Förde­rung für die Freiwilligen Feuerwehren in den Ämtern, amts­freien Städten und Gemeinden. Landrat Roger Lewandowski legte mit der Unterzeichnung der „Richtlinie des Landkreises Havelland über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Maßnahmen in Technik und Einsatzbekleidung für Freiwillige Feuerwehren des Landkreises Havelland“ den Grundstein für das Förder­programm. mehr

02.04.2019
Karls: Großer Saisonstart mit neuer Wassererlebniswelt „Plansch-Land“

Brandneue Erlebniswelt bereitet Vorfreude auf den Sommer: Mit Karls Plansch-Land eröffnet am Samstag, den 13. April 2019, eine große Wassererlebniswelt in Karls Erlebnis-Dorf Elstal, dem einzigen Freizeitpark in der Region Berlin-Brandenburg. Das außergewöhnliche Themenland, deren Erlebnisse eigens nach Karls kreativen Wünschen konzipiert und erschaffen wurden, lockt mit grenzenlosem Badespaß auf mehreren Wasserspielplätzen und Wasserrutschen. mehr

01.04.2019
Bürgerbudget in Nauen – Kinder bringen Vorschläge zum Bürgermeister

Bis zum 31. März hatten die Nauenerinnen und Nauener der Kernstadt die Möglichkeit, ihre Vorschläge für das Bürgerbudget 2020 einzureichen. Am Freitag – kurz vor Torschluss – nutzten die Kinder der Klasse 6b der Käthe-Kollwitz-Grundschule den Unterricht, um gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin ihre Vorschläge einzureichen. Die Kinder hatten davon gehört, dass es in Nauen das Bürgerbudget gibt und haben sich drei Wünsche überlegt, die ihnen wichtig wären. mehr

29.03.2019
Nymphensee: Vertrag offiziell unterzeichnet – Goslowsky neuer Pächter

Die Tinte ist trocken: Brieselangs Bürgermeister Wilhelm Garn und Frank Goslowsky haben am Donnerstagabend im Rathaus den Vertrag zur Pacht und Betreibung des Nymphensees unterzeichnet. Damit kann der Unternehmer aus Brieselang nun gemeinsam mit seiner Assistentin Cindy Hübner alle Vorbereitungen treffen, um seine Pläne im Sinne der Badeseenutzer langfristig umzusetzen. Dem Saisonstart Mitte Mai steht nichts mehr im Wege. mehr

29.03.2019
Jugendbeirat der Stadt Falkensee ernannt

In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung (SVV) am 27.03.2019 wurde der erste Falkenseer Jugendbeirat benannt. Neun Jugendliche werden in der ersten Legislaturperiode bis zum Ende des laufenden Schuljahres die Interessen von Kindern und Jugend vertreten. Mit der Änderung in der Brandenburgischen Kommunalverfassung (BbgKVerf) im letzten Jahr, die im neuen Paragraphen 18a Kinder- und Jugendbeteiligung in den Kommunen regelt, … mehr

28.03.2019
Schön(im)walde-Glien soll es werden

Die Gemeinde Schönwalde-Glien begeht am 6. April 2019 zum 16. Mal in allen Ortsteilen den Umwelttag. Viel Müll hat sich in den Waldgebieten und an den Straßenrändern angesammelt. Achtlos weggeworfene Flaschen, Papier und sonstiger Müll sollen aufgesammelt sowie Pflanzungen vorgenommen werden. Bürgermeister Bodo Oehme hofft auf eine große Beteiligung mit breiter Resonanz. mehr

28.03.2019
Falkensee: Kampf gegen den Fachkräftemangel in der Anwaltskanzlei

Falkenseer Anwaltskanzlei gibt Jungen und Mädchen zum heutigen „Zukunftstag Brandenburg 2019“ einen Einblick. Auch dieses Jahr nimmt wendelmuth Rechtsanwälte am Zukunftstag teil – und ist damit eine von zwei Kanzleien in ganz Brandenburg. „Berufsorientierung ist wichtig – sowohl für die Schüler als auch für uns als Arbeitgeber. Der Fachkräftemangel ist spürbar und wird die Anwälte in ein paar Jahren mit voller Wucht treffen“, warnt Rechtsanwältin Agnes D. Wendelmuth. mehr

27.03.2019
Gemeindewehrführer Marco Robitzsch aus Brieselang im Interview

Wenn Hilfe gefragt ist, sind sie zur Stelle – und das schnellstmöglich. Ihrem exzellenten Ruf als Retter in der Not wollen die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brieselang auch künftig gerecht werden. Da die Einsatzzahlen und Anforderungen von Jahr zu Jahr steigen, ist auch ein erhöhter Personalbedarf zu verzeichnen. Das zumindest betont Gemeindewehrführer Marco Robitzsch. Im Interview bezieht er unter anderem dazu Stellung. mehr

27.03.2019
VIER AUF EINEN STREICH: Jugendforum Falkensee und Europa-Union Havelland veranstalteten Podiumsdiskussion zur Europawahl

Am Montag, den 25.03.2019 wurde es in der Stadthalle in Falkensee europäisch. Das Jugendforum Falkensee hatte gemeinsam mit der Europa-Union Havelland im Vorfeld der Europawahl am 26. Mai eine Podiumsdiskussion organisiert. Dazu besuchten über 200 Schüler*innen des Lise-Meitner-Gymnasiums, des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums, des Marie-Curie-Gymnasiums sowie des Leonardo-da-Vinci-Campus‘ die von den Jugendlichen auf die Beine gestellte Veranstaltung. mehr

27.03.2019
Nauen: Frühlingserwachen im Nachbarschaftsgarten

Lebendig, bunt gestaltete Blumenketten beleben ab sofort die Eingangstore im Nachbarschaftsgarten „Grünes Eck“ in der Feldstraße. Diese entstanden am Sonntagnachmittag dem 17.03.19 dank vieler fleißiger Hände im Nachbarschaftstreff von Mikado e.V. Gemeinsam wurden von Groß und Klein Blumen ausgeschnitten und zusammen mit Körben zu etwa zwei Meter langen Ketten gefädelt. mehr

27.03.2019
Nauens Feuerwehr: Eine schlagkräftige Truppe

Im Jahr 2018 hat die Feuerwehr insgesamt 472 Einsätze gefahren. Zum Vergleich: 2017 gab es 519 Alarmierungen. Weniger Stürme, mehr verheerende Brände – sogar eine ganze Ortschaft im Süden Brandenburgs bei Treuenbrietzen konnte auch durch den unermüdlichen Einsatz der Kameradinnen und Kameraden aus Nauen vor dem Niederbrennen gerettet werden. mehr

26.03.2019
Nauener Frischemarkt geht an den Start

Die Stadt Nauen wird ab dem 11. April um eine Attraktion reicher. Dann nämlich startet der 1. Frischemarkt immer donnerstags von 8 bis 13 Uhr mit regionalen Produkten und Fischräucherei vor Ort auf dem Rathausplatz vor dem FGZ. Viele Nauenerinnen und Nauener haben ihn sich gewünscht – einen Markt, auf dem man regionale Produkte findet, und wo man Bekannte trifft, mit denen man nach dem Einkauf bei einer Tasse Kaffee noch ein wenig plauscht. mehr