Aktuelle Termine

Polizeiberichte

24.03.2019 (Sonntag): Falkensee, Scharenbergstraße 15 – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Vor der Stadthalle in Falkensee kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, sowie einer Sachbeschädigung an einem parkenden PKW. Durch die hinzugerufenen Polizeikräfte konnten zwei 24 jährige, männliche Tatverdächtige ausgemacht werden. Diese kamen einen Platzverweis nicht nach und wurden daher ins polizeiliche Gewahrsam genommen. Dabei kam es sowohl am Ereignisort, im Funkstreifenwagen und in den Räumlichkeiten der Polizeiinspektion zu erheblichen Widerstandshandlungen, in Form von Treten und Schlagen, beider Personen gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten. Aufgrund der guten Zusammenarbeit der Beamten gelang es, die Personen unter Kontrolle zu bekommen. Es wurde kein Beamter verletzt. Die Polizei ermittelt nun u.a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Aktuelle Artikel
26.03.2019
Kino-Filmkritik: Shazam

Warner hat bei der Verfilmung der Superhelden-Geschichten aus dem DC-Universum bislang kein so richtig gutes Händchen bewiesen: Für die Zuschauer war bislang noch viel zu oft Fremdschämen oder Kopfschütteln angesagt. Auch der Trailer zu „Shazam“ vermittelte die leise Vorahnung, dass hier ein neuer Film böse an die Wand gefahren wird – zu albern wirkte die Vorschau. mehr

24.03.2019
HOSSA Schlagersause MallorcaStyle: Mia Julia in Falkensee!

Malle ist nur einmal im Jahr? So ein Quatsch. Mallorca ist so oft, wie die Fans sich das wünschen. Und manchmal, da kommt Mallorca auch zu einem nach Hause. Am 23. März reiste das Insel-Sternchen Mia Julia vom Ballermann ins noch kalte Falkensee, um auf der Bühne die „HOSSA Schlagersause MallorcaStyle“ (www.schlagersause.de) in Angriff zu nehmen. Der Bedarf ist absolut vorhanden. mehr

24.03.2019
120 Cosplayer aus Falkensee & Umgebung: Auf zur Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse zieht jeden März aufs Neue viele tausend Leseratten aus allen Bundesländern wie magisch an. Die Besucher möchten vor Ort die Bestseller von morgen kennenlernen, Selfies mit berühmten Autoren machen oder einfach nur die nackte Essenz des gedruckten Wortes in den engen Gängen der Messe einatmen. Der Bus, der seit nunmehr 15 Jahren stets am Sonnabendmorgen des Buchmessen-Wochenendes vor der Kant-Schule hält, bringt aber keine überzeugten Bücherwürmer nach Leipzig. mehr

23.03.2019
Brieselanger Nymphensee: Frank Goslowsky ist der neue Betreiber

Am Nymphensee tut sich endlich etwas. Nachdem die Gemeinde dem alten Pächter gekündigt hat, wurde ein neuer gesucht. Mehrere mögliche Betreiber gaben ein Konzept ab, am Ende setzte sich Frank Goslowsky durch. Der Brieselanger führt vor Ort bereits die Firma Cleanchecker. Außerdem ist er mit der Betreiberin von Janny‘s Eis Brieselang verheiratet: „Wenn man so eng mit dem Ort verbandelt ist, kann man sich Fehler am Nymphensee nicht erlauben. … mehr

23.03.2019
Scheibes schräge Glosse: Krasse Pöbelattacke!

Kaum trete ich morgens aus dem Haus, da rennt mir auch schon die erste Katze vor die Füße. Wer um alles in der Welt ist eigentlich auf die glorreiche Idee gekommen, dass man diese bis zu den Haarspitzen gemästeten Kuschel-Raubtiere einfach vor die Tür setzen kann, wo sie umgehend alles an Vögeln, Eichhörnchen, Eidechsen und Mäusen umbringen, was ihnen vor die messerscharfen Krallen kommt? mehr

23.03.2019
Auf zum Kegeln: SV Turbine Falkensee e.V. würde gern wieder heimkommen!

In Falkensee nimmt das geplante Hallenbad am Bahnhof Seegefeld immer konkretere Formen an. Vor allem die Kegelfreunde freuen sich auf das Großprojekt, soll doch eine Kegelbahn mit in den Neubau integriert werden. Da lohnt es sich, einmal genauer hinzusehen: Wie funktioniert Kegeln eigentlich? Und was ist das für ein Verein, der sich im Ort so sehr für eine neue Betriebsstätte einsetzt? mehr

23.03.2019
Kino-Filmkritik: Hard Powder

Liam Neeson ist wieder da. Der norwegische Regisseur Hans Petter Moland inszeniert den schweigsamen Actionheld in einem abgründig schwarzhumorigen Drama, das die ewig gleiche Rolle Neesons in ein frisches Korsett stellt. So bekommt man nicht das Gefühl, den hundertsten Jetzt-greife-ich-aber-hart-durch-Rachethriller mit einem Neeson-Überhelden in der Hauptrolle zu sehen. mehr

23.03.2019
Kino-Filmkritik: Sweethearts

Karoline Herfurth, das ist im Kino doch immer die kleine rothaarige und so süß verpeilte Schauspielerin, bei der man als Zuschauer immer Angst bekommt, dass sie gleich hyperventiliert und in Ohnmacht fällt. Siehe „Fack ju Göhte!“ Dass Karoline Herfurth auch als Regisseurin tätig ist, wissen viele Fans gar nicht. 2012 kam „Mittelkleiner Mensch“ von ihr heraus, 2016 dann „SMS für dich“. Nun legt sie mit „Sweethearts“ nach – basierend auf einem Drehbuch von Monika Fäßler. mehr

23.03.2019
Lohnt sich eine Reiserücktrittsversicherung? Wir fragen nach!

Die Mitarbeiter der Flugbörse im Falkenseer real,- Markt arbeiten zurzeit am Limit. Von morgens bis zum Feierabend betreuen sie Kunden, die vom plötzlichen Ende der Germania-Fluggesellschaft betroffen sind. Büroleiter Uwe Stutterheim: „Wir haben gerade die Air-Berlin-Krise überstanden, da kommt schon die nächste. Wir hoffen, dass sich der Berliner Flugbetrieb schnell wieder normalisiert. Das Aus der Germania hat uns schon sehr überrascht.“ (ANZEIGE) mehr

23.03.2019
Lohnt sich eine Rechtsschutzversicherung? Wir fragen nach!

Vor Gericht möchte niemand gern stehen. Manchmal ist der Weg vor einen Richter aber nicht zu vermeiden, um in einer kniffligen Auseinandersetzung Recht zu bekommen. Da juristische Streitigkeiten schnell sehr teuer werden können, denken viele Bürger über eine Rechtsschutzversicherung nach. Braucht man das? Wir fragen Rechtsanwalt Dr. Christoph Schäfer von der wendelmuth Fachkanzlei für Erbrecht & Familienrecht in Falkensee. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Ramona Wegemann aus Nauen hilft Bräuten in Not

Ramona Wegemann ist seit drei Jahren in Nauen präsent. Ihr Geschäft „Nauener Brautkleider“ hilft den angehenden Bräuten der Region, ein passendes Kleid für den besonderen Augenblick vor dem Standesbeamten oder dem Traualtar zu finden: „Bei uns im Ladengeschäft stehen immer um die 300 Hochzeitskleider zur Auswahl bereit. Mein Geschäft öffne ich aber nur, wenn zuvor ein Termin mit mir vereinbart wurde. … (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Hörakustikmeisterin Britta Meißner aus Schönwalde-Glien: Mach mal lauter!

Wenn das Gehör im Alter nachlässt, dann bemerkt das meist das eigene Umfeld zuerst. „Dir muss man ja alles zwei Mal sagen“, heißt es dann. Oder: „Musst du denn den Fernseher so laut machen?“ In diesem Fall lohnt sich der Weg zum Hör­akustikmeister. Der kann einen ersten Hörtest durchführen. Führt dieser zu Auffälligkeiten, steht anschließend der Gang zum Ohrenarzt an, der ein Rezept für ein Hörgerät ausstellen kann. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Vodafone stellt das V-SOS Band vor: Alarmsystem für Senioren!

In vielen Familien ist das doch oft so: Oma oder Opa leben alleine in ihren eigenen vier Wänden – und die Familie schaut regelmäßig nach ihnen und überprüft, ob es ihnen gut geht. Wenn die Senioren schon etwas betagter sind und sich die ersten größeren Beeinträchtigungen im Bewegungsablauf einschleichen, dann muss sich die Familie mit der Möglichkeit auseinandersetzen, dass es einmal zu einem Ernstfall kommen kann. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Die Wandertruppe der Senioren in Falkensee

Seit den Achtziger Jahren gibt es eine eigene Wandergruppe in Falkensee, die zum Sportverein SV Falkensee-Finkenkrug e.V. gehört. Ihr gehören zurzeit 16 aktive Mitglieder an, größtenteils sind es Senioren. Manfred Pok­litar (76) kümmert sich um das Programm für die noch rüstigen Wanderer: „Nur wenige von uns sind noch berufstätig. Trotzdem nehmen wir gern Rücksicht auf sie und legen unsere Wanderungen stets auf das Wochenende. mehr

22.03.2019
Christa Niclasen hilft Quereinsteigern in die Schulklasse – Lehrer gesucht!

Viele Senioren möchten sich nicht mit dem Ruhestand aus dem gesellschaftlichen Leben verabschieden. Sie suchen aktiv den „Unruhestand“ und finden dabei eine neue Aufgabe. So geht es auch Christa Niclasen (67). Sie stammt aus Braunschweig, lebte seit 1970 in Berlin und ist 2006 nach Falkensee gezogen. Im Bayerischen Viertel von Berlin leitete sie 30 Jahre lang – von 1986 bis 2016 – die Löcknitz-Grundschule. mehr

22.03.2019
Die Präventionsseiten der Polizei: Folge 1 – Unsere Senioren im Visier

Immer häufiger stehen Senioren im Visier von Gaunern, Betrügern und Verbrechern. Mit ihren Tricks ergaunern sich diese leicht ein Vermögen. Polizeihauptkommissar Karsten Hirsch kennt die Maschen der Täter. Als Koordinator des Sachgebiets Prävention tritt er an, um Aufklärung zu leisten. Karsten Hirsch: „Ziel ist es, dass alle Senioren informiert sind und die kriminellen Täter zukünftig keine Chance mehr haben, an ihre Lebensersparnisse zu gelangen“. mehr

22.03.2019
Vereinigte Atheisten: Werner Kübler aus Falkensee ist „Gottlos glücklich“!

Meistens heißt es ja: „Lass uns zusammen über Gott sprechen.“ Bei Werner Kübler (68) aus Falkensee hört sich das aber ganz anders an. Er möchte eben nicht über Gott sprechen. Er ist überzeugter Atheist und hat eine neue Gesprächsrunde im frisch umgezogenen B84 gegründet, die zunächst jeden Donnerstag ab 18 Uhr in den neuen Räumen der Willkommens­initiative in der Bahnhofstraße 84 tagt – und jedem offen steht, der eben nicht an ein höheres Wesen in welcher Religion auch immer glaubt. mehr

22.03.2019
Burger & Bowls in Dallgow-Döberitz

Am Bahnhof Dallgow-Döberitz tut sich etwas. Der ehemalige Lokführer Sascha Stegen (37) hat die alte Madler-Backstube an der Ecke der kleinen Ladenzeile übernommen und daraus das „Burger & Bowls“ gemacht. Jetzt gibt es vor Ort leckere Burger, die sich mit drei Argumenten von den klassischen Fastfood-Burgern abheben sollen – handgemacht, regional und lecker. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Mia Julia kommt nach Falkensee!

Der Puls steigt in der Falkenseer Stadthalle – und das nicht nur einmal im Jahr 2019. Im dritten Jahr ihres Bestehens kommt die Veranstaltungshalle endlich auf Temperatur und zeigt einen Top-Act nach dem anderen. Am 23. März kommt so etwa Mia Julia in die Stadthalle. Zusammen mit DJ Chrismen an den Plattentellern lädt sie zu „Hossa – die Schlagersause“ (www.schlagersause.de) und verspricht ein originales Mallorca-Feeling wie in den großen Partybunkern der sonnigen Baleareninsel. mehr

22.03.2019
Who is Who in der Region (50): Heiko Müller (Falkensee)

Wer ist eigentlich …? Unser „Who is Who“ möchte die besonderen Personen in unserer Stadt kurz vorstellen und sie so der Bevölkerung noch näher bringen. Heiko Müller (60) ist seit 2007 Bürgermeister der Stadt Falkensee. Heiko Müller wurde am 24. Januar 1959 im Waldkrankenhaus Berlin-Spandau – also in West-Berlin – geboren: „Das war eine echte Besonderheit. Die meisten Falkenseer haben damals im Krankenhaus Staaken, also in der DDR, das Licht der Welt erblickt. … mehr

22.03.2019
Der fliegende Schlüsseldienst: Der Tür-Öffner in Falkensee

Schnell ist es passiert. Man verlässt das Haus, die Tür fällt ins Schloss – und die Schlüssel liegen noch drinnen. In diesem Fall ist es gut, wenn in einem Schlüsselsafe im Schuppen noch ein Zweitschlüssel liegt. Oder man einen weiteren Schlüssel beim Nachbarn platziert hat. Ist das nicht der Fall, hilft der Schlüsseldienst. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
12 Antworten von … Christian Thamm

Christian Thamm (42) ist gebürtiger Charlottenburger. In seiner Jugend wohnte er eine Zeit lang in Oberfranken, wo seine Eltern ihr eigenes Hotel betrieben. Schon früh zeigte sich sein Interesse an der Gas­tronomie und dem Hotelbetrieb. Viele Jahre war er für den Kaisersaal am Potsdamer Platz tätig. Zu seinen größten Herausforderungen gehörte unter anderem die Betreuung der Stars und Sternchen bei der Berlinale. mehr

22.03.2019
Leckeres Frühstück im Stägehaus

Noch im letzten Jahr sah es nicht gut aus für das „Museums-Café“, das zum Stägehaus in Paaren gehört. Die alte Betreiberin wollte nicht mehr, ein Nachfolger stand nicht bereit. Gudrun Thiele (63) stammt aus Besigheim bei Stuttgart, sie lebt aber seit 1998 in Paaren: „Das Problem ist doch: Macht so eine Einrichtung erst einmal zu, dann ist es fast unmöglich, das wieder neu zu beleben. … mehr

22.03.2019
Neu in Falkensee: Radio Jeske

Das Fachgeschäft „SP: Pommranz“ in der Falkenseer Poststraße gibt es seit Ende 2018 nicht mehr. Der bisherige Betreiber Karl-Heinz Pommranz ist nach weit über 27 Jahren Einsatz vor Ort in den Ruhestand gegangen. Das Fachgeschäft gleich neben dem Bürgeramt hat nun Ullrich Jeske (45) übernommen. Seit dem 28. Januar stehen seine Türen nach einer kleinen Renovierung wieder offen. Seitdem heißt das Unternehmen allerdings „Radio Jeske“. (ANZEIGE) mehr

22.03.2019
Die „Sugar Beats“ aus Grünefeld

Gegen alle Widrigkeiten des restriktiven DDR-Regimes haben fünf Freunde aus Schönwalde-Grünefeld bereits vor Jahrzehnten Musik gemacht. 1963 gründeten Hatty, Sonny, Dieter, Swatzy und Fritze aus dem Havelland ihre Band „Sugar Beats“. Die Band spielte damals schon einen englischen Beat, was zwar sämtlichen Partygästen der Region zusagte, dafür aber den staatlichen Kulturwächtern ganz und gar nicht gut gefiel. mehr

21.03.2019
Ab sofort: Marktschwärmerei Schönwalde bringt regionale Erzeuger direkt mit den Kunden zusammen!

Marktschwärmereien gibt es in ganz Deutschland. Sie bringen regionale Erzeuger direkt mit den Konsumenten in Kontakt. So können lange Transportwege und Plastikverpackungen vermieden werden und das Geld kommt ohne Abzüge direkt bei einem Bauern oder einer Manufaktur aus der Nachbarschaft an. Dr. Inge Schwenger vom Landgut Schönwalde fand die Idee äußerst gelungen – und gab noch im vergangenen Jahr die Gründung der Marktschwärmerei Schönwalde bekannt. (ANZEIGE) mehr

19.03.2019
Kino-Filmkritik: Wir

Jordan Peele war einmal TV-Komiker. Dann sattelte er um – und schrieb und inszenierte den Horrorfilm „Get Out“, der 2017 mit so vielen originellen (und verstörenden) Ideen aufwartete, dass es für den Streifen satte vier Oscar-Nominierungen gab. Für das beste originale Drehbuch konnte Peele den Goldjungen sogar mit nach Hause nehmen. Wichtiger noch: „Get out“ kostete nur 4,5 Millionen Dollar, spielte aber 250 Millionen ein. Das ist ein Gewinnfaktor, der Studiobosse glücklich macht. mehr

19.03.2019
Halb-Halb-Marathon: Eindrücke vom 30. Lauf der Sympathie – von Reinhold Ehl

„Du musst dran bleiben, Reinhold. Du musst…!“ Immer wieder flüsterte ich diesen Satz lautlos vor mich hin. „Du musst dranbleiben!“ Das kann doch gar nicht sein, dass diese Frau vor mir so eine unbändige Kondition hat. Vor mir her lief schon eine ganze Weile dieser Cindy-aus-Marzahn-Typ und ich war mir schon nach zwei Kilometer sicher, die macht jetzt gleich schlapp. Aber nein. Ganz unmerklich, Meter für Meter, wurde der Abstand zwischen ihr und mir größer. mehr

17.03.2019
30. Lauf der Sympathie und Start des Havellandcups

Der Startschuss fiel am 17. März um Punkt elf Uhr. Kaum war er verhallt, machten sich bei 13 Grad Plus und Sonnenschein knapp 2.300 Läufer auf den Weg, um beim Jubiläumslauf der Sympathie zehn Kilometer Wegstrecke auf dem Asphalt der gesperrten Straßen abzureißen. Beim 30. „Lauf der Sympathie“ (www.laufdersympathie.de) führte die neu vermessene Strecke von der neuen Stadthalle in Falkensee über die Seegefelder Straße und die Spandauer Straße bis in die Altstadt im nahen Spandau. mehr

17.03.2019
Charleys Tante: Amüsantes Musical der Musik- und Kunstschule Havelland!

Jack und Charley sind zwei junge Studenten im britischen Oxford im Jahr 1890. Sie sind mittellos, feiern gern und haben es nicht so mit dem Lernen. Viel lieber werfen sie ein Auge auf das andere Geschlecht. Ihre angebeteten Damen – Kitty und Amy – dürfen sie aber ohne eine Anstandsdame nicht treffen. Wie gut, dass sich Charleys reiche Erbtante aus Argentinien per Telegramm angemeldet hat. mehr

Pressemeldungen
25.03.2019
Axel teilt aus – da blüht dir wat! Meet & Greet mit Boxprofi Axel Schulz am 13. April bei HELLWEG

Am Samstag, 13. April kommt Axel Schulz in den HELLWEG Bau- und Gartenmarkt in Falkensee. Alle HELLWEG Kunden sind von 11.00-13.00 Uhr an die Spandauerstr. 109 zu einem exklusiven Meet & Greet mit der sympathischen Boxlegende eingeladen. „Unsere Kunden haben die tolle Gelegenheit, Axel Schulz live zu treffen und in einem persönlichen Gespräch zu erfahren, was ihn mit Blumen und Pflanzen verbindet und welche unschlagbaren Geheimtipps er für den perfekten Grillgenuss hat. mehr

20.03.2019
Ganz großer Sport in Nauen

Der MBS Basketball Schulcup 2019 machte am Mittwoch (13.3.) Station in Nauen. Die Turnierserie ist Teil einer im deutschen Spitzensport beispiellosen Nachwuchsförderung des Bundesligisten Alba Berlin, der in Kooperation mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse auch im Havelland viel an Schulen bewegt. mehr

20.03.2019
Nauen: Senioren schenken Kindern Zeit

Das Zusammenleben von Jung und Alt bringt oftmals viele Vorteile mit sich. Senioren können sich um die Kinder kümmern, nehmen dabei anderen die Arbeit ab und erhalten gleichzeitig eine erfüllende Aufgabe. Yvonne Prochnow von der Stadtverwaltung Nauen hat eine Initiative ins Leben gerufen, in der sich pfiffige Menschen im Rentenalter für Kinder engagieren können. mehr

19.03.2019
Neues Bürgerhaus in Brieselang eingeweiht – Bibliothek feierlich eröffnet

Beachtliche Resonanz: Das neue Bürgerhaus der Gemeinde Brieselang ist nach Beendigung der Sanierungs- und Umbauarbeiten am Samstagvormittag (16. März) offiziell eingeweiht worden. Parallel dazu wurde die Gemeindebibliothek feierlich zur Nutzung freigegeben. Rund 250 Besucher wohnten der Eröffnungszeremonie bei. Kurz vor der Enthüllung des aus geschliffenem Edelstahl gefertigten Schriftzuges Bürgerhaus hatten rund 100 Brieselangerinnen und Brieselanger eine Menschenkette gebildet, … mehr

15.03.2019
Stadtverwaltung Nauen erhält erstes E-Auto

Die Stadt Nauen setzt auf klimafreundliche Mobilität bei den Dienstfahrzeugen. Am Freitag bekam Bürgermeister Manuel Meger (LWN) das erste Elektromobil der Marke Renault Zoe von Geschäftsführer Alexander Stach des hiesigen Renault-Autohauses Havelland-Automobile übergeben. Bürgermeister und Autokenner Meger lobte den elektrobetriebenen Neuzugang im Verwaltungsfuhrpark: „Als Kommune möchten wir in Sachen Umwelt- und Klimaschutz mit gutem Beispiel voran gehen und unseren kleinen Beitrag zur CO2-Einsparung leisten.“ mehr

14.03.2019
FridaysforFuture auch in Falkensee

Am 15.März 2019 finden weltweit über 1000 Streiks der Bewegung „FridaysforFuture“ statt. Auch Falkensee macht mit! Um 11 Uhr startet der Streik am Bahnhof Falkensee und um 12 Uhr beginnen wir zusammen eine Route durch Falkensee zu laufen. Ziele sind dabei z.B. das Rathaus oder die Immanuel-Kant-Gesamtschule. Dabei folgen wir dem Beispiel der schwedischen Schülerin Greta Thunberg und demonstrieren unter dem Motto „Warum für die Zukunft lernen, wenn diese gefährdet ist?“. mehr

14.03.2019
Brieselang – Altes Bahnstellwerk in Brand geraten – rund 70 Einsatzkräfte vor Ort

Das alte Bahnstellwerk am Falkenhagener Kreuz in Brieselang, das seit Jahren nicht mehr genutzt wird und von Vandalismus gezeichnet ist, ist am Mittwochabend (13. März) in Brand geraten. Rund 70 Einsatzkräfte bekämpften die Flammen, die aus der Turmkanzel des Gebäudes schlugen. Neben den Brieselanger Kameraden, die gegen 19 Uhr alarmiert wurden, waren auch Feuerwehrkräfte aus Falkensee und Dallgow-Döberitz vor Ort. Verletzt wurde niemand. mehr

13.03.2019
„Treffpunkt Behnitz“ – Jugendclub in Groß Behnitz öffnet seine Türen

Zum Tag der offenen Tür des Treffpunkt.Behnitz zogen die Akteure an einem Strang und boten ein tolles Programm. Gekommen sind am 22. Februar schließlich rund 50 Kinder und Jugendliche nebst Eltern, Großeltern oder Freunden. Der neue Treffpunkt befindet sich im Dachgeschoss des Dorfgemeinschaftshauses – der ehemaligen Schule – und soll künftig junge Menschen zusammenbringen. Mitinitiatorin und Sprecherin Anja Sechting freute sich über die große Besucherzahl. mehr

13.03.2019
10 Jahre Tourist-Information Berlin-Spandau im Gotischen Haus

Man mag es heute kaum glauben: Erst seit zehn Jahren gibt es im öffentlichen Leben des Bezirkes Spandau eine Einrichtung mit der Bezeichnung „Tourist-Information Berlin-Spandau“. Im Januar 2009 hatte die Partner für Spandau GmbH nach Beauftragung durch das Bezirksamt „den Betrieb der Spandau-Information“, wie die Räume im Erdgeschoss des Gotischen Hauses damals hießen, übernommen. Bereits im Februar des gleichen Jahres verständigte sich Partner für Spandau mit den damaligen Akteuren des bezirklichen Tourismusnetzwerkes darauf, … mehr

12.03.2019
DIETER BOHLEN gibt einziges Deutschlandkonzert: Am 31. August 2019 auf der Zitadelle Spandau

Diese Nachricht ist wirklich MEGA: DIETER BOHLEN (65) kehrt zurück auf eine deutsche Bühne! Nach 16 Jahren Konzertpause hierzulande will Deutschlands erfolgreichster Komponist und Produzent es noch einmal wissen und spielt live mit Band am Samstag, den 31. August 2019 ein exklusives Open Air Konzert in Deutschland: in Berlin, auf der Zitadelle Spandau – im Gepäck die großen Hits von Modern Talking, Blue System, DSDS und viele mehr. mehr

01.03.2019
Ein Brückenbauer mit Empathie: Heinrich Gehrmann

Er ist der erste und bislang einzige Ehrenbürger der Gemeinde Brieselang, eine Straße ist nach ihm benannt und er hat als besonderer, aber stets bescheidener Mensch zahlreiche Spuren hierzulande hinterlassen: das zumindest betonen viele Weggefährten, die ihn kennen und schätzen gelernt haben und sein Engagement als Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Marien in Brieselang auch heute noch würdevoll in Erinnerung behalten. mehr

01.03.2019
Nauen: Eine Feuerwehr zum Anfassen

Der Kreisfeuerwehrverband Havelland (KFV) konnte am Dienstag seine Brandschutzerziehung noch anschaulicher gestalten. Ein neuer Anhänger mit jeder Menge Informations- und Demonstrationsmaterial machte dies möglich. Gemeinsam mit Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr-Einheiten aus Börnicke, Berge und Premnitz wurden zahlreiche Kindergruppen unterrichtet. mehr

01.03.2019
Ministerpräsident Woidke besucht Wachow

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) machte am Donnerstag Station in Wachow. Gemeinsam mit Nauens Bürgermeister Manuel Meger und Ortsvorsteher Uwe Bublitz (beide LWN) machte sich der Ministerpräsident ein Bild vom fast sanierten Dorfgemeinschaftshausund der Ortsdurchfahrt, deren Zustand nicht nur die Wachower beklagen. Für die rund 900 Einwohner von Wachow, Golitz und Niebede soll das Dorfgemeinschaftshaus mehr Versorgungsangebote bieten als bislang. mehr

28.02.2019
Verpachtung des Nymphensees: Bürgermeister kann Vertragsverhandlungen aufnehmen

Mehr Planungssicherheit: Vorbehaltlich eines Vertragsabschlusses wird der Brieselanger Unternehmer Frank Goslowsky neuer Pächter und Betreiber des Nymphensees. Die Gemeindevertreter haben am Mittwochabend während ihrer Sitzung mit großer Mehrheit (18 Ja-, eine Nein-Stimme, zwei Enthaltungen) einen entsprechenden Beschluss gefasst, indem sie Bürgermeister Wilhelm Garn einen Verhandlungsauftrag erteilt haben. Goslowsky setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch. mehr

27.02.2019
Verkehrszählung in Brieselang

Verkehrsbelastung im Fokus: In Brieselang findet in der kommenden Woche im Auftrag der Bauverwaltung eine Verkehrszählung in zahlreichen Straßenzügen im Gemeindegebiet statt. Zum Hintergrund: Die Hoffmann-Leichter Ingenieurgesellschaft erarbeitet derzeit den Lärmaktionsplan der dritten Stufe für die Gemeinde Brieselang. Die neu erworbenen Erkenntnisse der Verkehrserhebung zeigen zum einen Problembereiche hinsichtlich der Bekämpfung von Lärmimmissionen auf … mehr

27.02.2019
Nauen: Das Haus ist voll – Neuer Besucherrekord im FGZ!

Über 25.000 Besucher nutzten im vergangenen Jahr 2018 die Bildungs-, Beratungs- und Betreuungsangebote des städtischen Familien- und Generationenzentrums (FGZ) in der Ketziner Straße 1. Rekord! Nachdem die verschiedenen Anbieter von Bildung, Beratung und Betreuung ihre Besucherbilanzen vorgelegt und FGZ-Leiterin Annett Lahn die Zahlen addiert hat, kann verkündet werden: Im Jahr 2018 nutzten 25.063 Besucher die vielfältigen Angebote in der großen gelben Villa zwischen Rathaus und Finanzamt. mehr

27.02.2019
Brieselang: Neues Bürgerhaus vor Einweihung – feierliche Eröffnung der Bibliothek

Das neue Bürgerhaus der Gemeinde Brieselang an der Wustermarker Allee/Ecke Forstweg wird am Samstag, 16. März, in der Zeit von 10 bis etwa 14 Uhr mit einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht. Im Mittelpunkt steht die feierliche Eröffnung der Bibliothek, die im Alten Rathaus unter anderem ihr neues Domizil haben wird und zur Nutzung freigegeben werden kann. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den Umzug, erste Kisten sind schließlich gepackt, das neue Mobiliar ist schon aufgestellt. mehr

25.02.2019
Feuerwehr der Einheit Börnicke ist für den Notfall besser gerüstet

Neuanschaffung: Die Freiwillige Feuerwehr der Einheit Börnicke kann ab sofort mit einem neuen Feuerwehrauto an die Arbeit gehen. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug wurde vom Bürgermeister feierlich übergeben. Ein neues Feuerwehrauto kommt ab jetzt in Nauen zum Einsatz. Egal ob bei einem Brand oder Unfall, das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug, das am Freitagabend in Nauens Ortsteil Börnicke feierlich übergeben wurde, ist vielseitig einsetzbar und soll den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten die Arbeit erleichtern. mehr

25.02.2019
100 Jobs zu vergeben: Karls lädt zum großen Bewerbertag

Lust auf was Neues? Begeisterungsfähig und aufgeschlossen? Spaß daran, anderen eine Freude zu bereiten? Mit einem großen Bewerbertag lädt Karls Jobsuchende und -interessierte am 4. März 2019 zwischen 12.00 und 19.00 Uhr in Karls Erlebnis-Dorf Elstal ein. Neben einer kostenlosen Fahrt mit der K2-Achterbahn erhalten potenzielle Neu-Karlsianer Einblicke in verschiedene Tätigkeiten im größten Familienausflugsziel der Region Berlin-Brandenburg. mehr

22.02.2019
Falkensee: Kleines Tierheim groß in Szene gesetzt

Das Hundehaus des Tierheims Falkensee diente als Kulisse für den Szenendreh eines ZDF- Fernsehfilms. Das hatten weder die tierischen Bewohner des Hundehauses vom Tierheim Falkensee noch ihre menschlichen Pfleger bis jetzt erlebt: Vor einem der Hundezwinger wurde eine Szene für einen Fernsehfilm gedreht. Mit großen Hundeaugen schaut Dackelmischling Timmy aus dem Nachbarzwinger und wundert sich sowohl über das rege Treiben … mehr

22.02.2019
Interessenbekundungsverfahren in Brieselang: Betreiberkonzepte für Nymphensee vorgestellt

Im Hauptausschuss der Gemeinde Brieselang haben am Mittwochabend drei Interessenten ihre Konzepte zur Betreibung und Bewirtschaftung des Nymphensees vorgestellt. Mit wem Pachtvertragsverhandlungen aufgenommen werden, entscheidet sich frühestens nach der Sitzung der Gemeindevertretung am kommenden Mittwoch (27. Februar). Auch die Option, dass die Kommune das Naturbad in Eigenregie betreiben könnte, ist weiterhin nicht ausgeschlossen, … mehr

21.02.2019
Brieselang: Straßenausbesserung im Fokus des Bauhofes

Löcher, Unebenheiten und tiefe Mulden: Der Bauhof der Gemeinde Brieselang hat mit der Ausbesserung von Straßen begonnen. Zugrunde gelegt ist eine Prioritätenliste, die nach und nach abgearbeitet wird. Im Fokus stehen Sandpisten und Schotterstraßen, die in den vergangenen Monaten unter anderem wegen der Witterung in Mitleidenschaft gezogen wurden. Sie werden wieder in einen besseren und damit befahrbareren Zustand versetzt. mehr