Aktuelle Termine

Polizeiberichte

19.03.2019 (Dienstag): Brieselang – Tödlicher Verkehrsunfall

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend. Eine 77-jährige Frau war mit ihrem Fahrrad auf der Landstraße 201 aus Richtung Falkensee in Richtung Alt-Brieselang unterwegs. Die Frau fuhr auf der rechten Seite der Straße. Ein 75-jähriger Mann befuhr mit einem PKW Ford samt Anhänger in die gleiche Richtung unterwegs. Der Mann setzte den Blinker und überholte die Radfahrerin. Dabei fuhr der PKW auf die linke Fahrspur, sodass nach Zeugenangaben, ein ausreichender Abstand zur Radfahrerin gegeben war. Als der PKW etwa auf Höhe der Radfahrerin war, bog sie plötzlich nach links ab. Wahrscheinlich wollte die Frau auf den dortigen Waldweg fahren. Aus bislang ungeklärten Gründen übersah die Radfahrerin den PKW und fuhr in dessen rechte Fahrzeugseite. Die Radfahrerin stürzte dadurch. Sie wurde so schwer verletzt, dass sie das Bewusstsein verlor. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Trotz unverzüglich eingeleiteter notfallmedizinsicher Behandlung erlag die Frau ihren schweren Verletzungen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die medizinische Behandlung des Unfallopfers war die Landstraße 201 für etwa eine Stunde voll gesperrt. (Keip)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Aktuelle Artikel
19.03.2019
Kino-Filmkritik: Wir

Jordan Peele war einmal TV-Komiker. Dann sattelte er um – und schrieb und inszenierte den Horrorfilm „Get Out“, der 2017 mit so vielen originellen (und verstörenden) Ideen aufwartete, dass es für den Streifen satte vier Oscar-Nominierungen gab. Für das beste originale Drehbuch konnte Peele den Goldjungen sogar mit nach Hause nehmen. Wichtiger noch: „Get out“ kostete nur 4,5 Millionen Dollar, spielte aber 250 Millionen ein. Das ist ein Gewinnfaktor, der Studiobosse glücklich macht. mehr

19.03.2019
Halb-Halb-Marathon: Eindrücke vom 30. Lauf der Sympathie – von Reinhold Ehl

„Du musst dran bleiben, Reinhold. Du musst…!“ Immer wieder flüsterte ich diesen Satz lautlos vor mich hin. „Du musst dranbleiben!“ Das kann doch gar nicht sein, dass diese Frau vor mir so eine unbändige Kondition hat. Vor mir her lief schon eine ganze Weile dieser Cindy-aus-Marzahn-Typ und ich war mir schon nach zwei Kilometer sicher, die macht jetzt gleich schlapp. Aber nein. Ganz unmerklich, Meter für Meter, wurde der Abstand zwischen ihr und mir größer. mehr

17.03.2019
30. Lauf der Sympathie und Start des Havellandcups

Der Startschuss fiel am 17. März um Punkt elf Uhr. Kaum war er verhallt, machten sich bei 13 Grad Plus und Sonnenschein knapp 2.300 Läufer auf den Weg, um beim Jubiläumslauf der Sympathie zehn Kilometer Wegstrecke auf dem Asphalt der gesperrten Straßen abzureißen. Beim 30. „Lauf der Sympathie“ (www.laufdersympathie.de) führte die neu vermessene Strecke von der neuen Stadthalle in Falkensee über die Seegefelder Straße und die Spandauer Straße bis in die Altstadt im nahen Spandau. mehr

17.03.2019
Charleys Tante: Amüsantes Musical der Musik- und Kunstschule Havelland!

Jack und Charley sind zwei junge Studenten im britischen Oxford im Jahr 1890. Sie sind mittellos, feiern gern und haben es nicht so mit dem Lernen. Viel lieber werfen sie ein Auge auf das andere Geschlecht. Ihre angebeteten Damen – Kitty und Amy – dürfen sie aber ohne eine Anstandsdame nicht treffen. Wie gut, dass sich Charleys reiche Erbtante aus Argentinien per Telegramm angemeldet hat. mehr

15.03.2019
FridaysforFuture: Schüler demonstrieren in Falkensee (und schwänzen die Schule)

„Wir schwänzen nicht, wir kämpfen“. Eine Falkenseer Schülerin reckte am 15. März selbstbewusst ihr selbstgemaltes Schild nach oben und reihte sich in die Gruppe der etwa 400 Schüler ein, die freitags morgens um elf ganz bewusst dem Unterricht fernblieben, um stattdessen auf dem Bahnhofplatz der Gartenstadt für den sofortigen Klimawandel zu protestieren. Weltweit wurden an diesem speziellen Tag über 2.000 Schülerdemonstrationen organisiert. mehr

12.03.2019
Falkensee: Neuer Marathon am See

Der SV Falkensee-Finkenkrug e.V. (www.svff.de) sorgt ab sofort für noch mehr Bewegung in der Gartenstadt. Neben dem bewährten Stundenpaarlauf, der am 6. August erneut stattfinden wird, veranstaltet der Verein in diesem Jahr zum allerersten Mal einen eigenen Marathon. Er führt am 16. Juni um den Neuen See herum. Wir fragten Sven Steller als 1. Vorsitzenden des Vereins, was es mit dem neuen „See-Marathon“ auf sich hat. mehr

11.03.2019
Kochen mit Johann Lafer – Küchenparty bei Küchen Weiss

Endlich wieder einmal Kochen im Team, das wurde ja auch Zeit! Viele Havelländer, die in den letzten Jahren regelmäßig bei den Kochabenden in der Siemens life Kochschule bei Küchen Weiss zu Gast waren, vermissen es, zusammen mit Koch-Lehrmeister Birk Töpfer den Kochlöffel zu schwingen. Im Artilleriepark in Dallgow-Döberitz blieb zuletzt nämlich die Küche kalt. (ANZEIGE) mehr

10.03.2019
Schönwalde-Glien: Wohnen im Erlenbruch

Gleich hinter dem Gewerbegebiet Erlenbruch und der Paintball-Arena liegt das Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes Schönwalde. Die Wehrmacht hat sich hier um die Ausbildung ihrer Piloten gekümmert. Einem Gerücht zufolgt soll sogar Schauspieler Heinz Rühmann hier das Fliegen gelernt haben. Zu Zeiten der DDR wurde das Gelände von der sowjetischen Armee weitergenutzt. Seit der Wiedervereinigung liegt das mehrere Hektar große Gebiet brach, obwohl es seit 2005 einen Bebauungsplan gibt. mehr

08.03.2019
Auf Candlelight Tour: CITY rocken die Stadthalle Falkensee!

1972 in Ost-Berlin: Die Rock-Band CITY gründet sich. Mit ihrem Song „Am Fenster“ schreiben die Musiker Geschichte. Das Lied, das in einer Version satte 17 Minuten lang ist, sollte aufgrund seines exzessiven Violinenspiels zunächst auf keiner Platte zu finden sein. Über Umwege fand es aber seinen Weg ins Radio – und am nächsten Tag stürmten die Fans die Plattenläden, um eine Single zu kaufen, die es (noch) gar nicht gab. mehr

08.03.2019
Kino-Filmkritik: Was Männer wollen

Vor 19 Jahren hatte Mel Gibson ein ganz neues Problem: In Nancy Meyers Komödie „Was Frauen wollen“ aus dem Jahr 2000 konnte er plötzlich hören, was die Frauen denken. Vor allem Helen Hunt. 6,4 Millionen Zuschauer ließen sich von dieser schrägen Idee seinerseits ins Kino locken. Nun wird der Spieß umgedreht. Regisseur: Adam Shankman („Wedding Planner“, „Der Babynator“) präsentiert den fast zwei Stunden langen gendergespoiegelten Fall in „Was Männer wollen“. mehr

05.03.2019
Kino-Filmkritik: Captain Marvel

Seit Jahrzehnten lese und liebe ich die Marvel-Comics. Als echter Comic-Nerd sind die Kinofilme natürlich ein wahr gewordener Wunschtraum für mich. Mit Figuren wie Dr. Strange oder Black Panther bin ich in den gezeichneten Heftchen zwar nie so richtig warm geworden. Die Filme haben den Helden aus der dritten Reihe aber ordentlich Bumms mit auf den Weg gegeben und mich restlos überzeugt. mehr

04.03.2019
5. FALKENSEE.aktuell Bowling-Turnier in Spandau: Lasst die Bälle rollen!

Bereits zum 5. Mal lud die Zeitung in diesem Jahr zum beliebten „FALKENSEE.aktuell Bowling-Turnier“ ein – da kann man durchaus schon von einer Tradition sprechen. Die 20 Startplätze für die Spaß-und-Sport-Veranstaltung in der Bowling Arena Spandau waren denn auch bei der diesjährigen Wiederholung im Nu vergeben, auch wenn das Reglement im 5. Jahr noch einmal erheblich umgekrempelt wurde: … (ANZEIGE) mehr

03.03.2019
Der Frauen-Talk in Falkensee: Wofür streitest, wofür stehst du?

Die Mädchen sind in der Schule meist das Geschlecht mit den besseren Noten. Die her­anwachsenden Frauen wissen auch nach dem Schulabschluss meist ganz genau, wie es mit ihrem Leben weitergeht, während bei den Jungs oft noch die große Ahnungslosigkeit herrscht. Trotzdem sind die Frauen in ihren späteren Lebensjahren noch immer in der Unterzahl, wenn es darum geht, wichtige Positionen etwa in der Wirtschaft oder in der Politik zu besetzen. Warum ist das eigentlich so? mehr

28.02.2019
Falkensee: Neset Abdulahovik übergibt die Trattoria Toscana in neue Hände

Die „Trattoria Toscana“ mitten im Herzen von Falkensee ist der urgemütliche Puschen-Italiener der Gartenstadt. Hier fühlt man sich im rustikalen Ambiente immer willkommen und findet schnell einen Platz an den eingedeckten Tischen. Während der Steinofen glüht und die Gäste auf das Essen warten, dürfen die Kinder frei spielen – und niemanden stört es. Schon gar nicht Betreiber Neset Abdulahovik (52). (ANZEIGE) mehr

28.02.2019
10 Jahre Adipositaszentrum Havelland – Wir sind zu fett!

Den Pfunden um die Hüfte den Kampf anzusagen, das ist bitter nötig. Dr. med. Stefan Lenz, Leiter des von den Havelland Kliniken initialisierten Adipositaszentrums Havelland, findet klare Worte: „Die Behandlung des krankhaften Übergewichts ist eins der größten gesundheitlichsten Probleme, das wir in Deutschland haben. Die Anzahl extrem übergewichtiger Menschen steigt.“ mehr

26.02.2019
Unstimmigkeiten in Falkensee: Was soll die alte Stadthalle ersetzen?

Die alte Stadthalle von Falkensee wird nicht mehr gebraucht, die alte Stadthalle kann weg. Doch obwohl die neu gebaute Stadthalle bereits ins dritte Jahr geht, verschandelt der ungenutzte alte Bau weiterhin das Stadtbild im Zentrum um die Bahnhofstraße herum. Warum wird die Ruine nicht beseitigt? Klarer Fall: Laut Vertrag mit der Stadt Falkensee ist es die Aufgabe des Investors, die alte Stadthalle abzureißen und den Schutt zu entsorgen. Der Investor, das ist die Residenz am Gutspark UG aus Braunschweig. mehr

21.02.2019
Scheibes Kolumne: Arztsuche in modernen Zeiten

Was macht man eigentlich in modernen Zeiten, wenn ein Arzt gesucht wird? Früher hätte man in die Gelben Seiten geschaut oder den Nachbarn gefragt. Heute könnte man das ja ganz schnell googeln. Stattdessen befragt man aber lieber die sozialen Medien wie Facebook. Und dann passiert ein ums andere Mal das Folgende: mehr

21.02.2019
Berlin-Spandau: Im Gutshaus Neukladow

Der Gutspark Neukladow bietet eine einzigartige Parklandschaft mit einem tiefen Tal, gewaltigen Platanen und einer urwüchsigen Natur. Die Anlage grenzt direkt an die Havel und erlaubt den Blick auf die Insel Schwanenwerder auf der anderen Uferseite. Die ganze Anlage liegt in unmittelbarer Nähe zu den preußischen Schlössern und Gärten, die Peter Joseph Lenné im Auftrag König Friedrich Wilhelms IV. zu einem “preußischen Arkadien” formen sollte – (ANZEIGE) mehr

21.02.2019
Indische Kopfmassage im centrovital

Manchmal ist es einfach nur schön, wenn man sich ab und zu eine Auszeit vom Alltag nehmen kann. Ein Besuch in einem edlen Wellness-Tempel ist dann ein schönes Geschenk, das man sich selbst oder seinem Partner machen kann. Gleich um die Ecke vom Havelland ist das centrovital zu finden. In der ehemaligen Schult­heiss-Brauerei von Spandau ist eine Sport-, Wellness- und Gesundheitsoase auf höchstem Niveau entstanden – mit Hotelbetrieb, Restauration und Tiefgarage für die Gäste. (ANZEIGE) mehr

21.02.2019
Abnehmen in Elstal – mit WW Freestyle

Das Timing hätte besser nicht sein können. Nach der üppigen Weihnachtszeit mit gefühlt viel zu vielen Gänsebraten-mit-Knödeln-Kilos auf den Rippen macht sich im Januar der große Katzenjammer breit: Ab sofort ist Abspecken angesagt. Just in diesem Moment hat Yvonne Krümling (38) als selbstständiger WeightWatchers Coach ihr eigenes WW Studio in Elstal aufgemacht – gleich hinter dem Designer Outlet Berlin mit vielen Parkplätzen direkt vor der Tür. (ANZEIGE) mehr

21.02.2019
active well: Richtig dehnen im Sport

Wer ins Fitness-Studio geht, trainiert Muskelkraft und Ausdauer. Was beim regelmäßigen Gang an die Geräte aber gern vergessen wird, ist das Dehnen. Sebastian Wießner, Chef vom Falkenseer active well: „Wir laufen oft gebückt durch den Alltag. Wir bewegen uns zu wenig. Und vor allem bewegen wir uns nicht mehr auf die natürliche Art und Weise. Dadurch verkürzen sich unsere Muskeln. … (ANZEIGE) mehr

21.02.2019
SC Caissa Falkensee e.V.: Schach spielen in Falkensee

Donnerstag abend nach 18 Uhr in der Falkenseer Hansastraße 49: Die Kinder und Jugendlichen des SC Caissa Falkensee e.V. (www.caissa-falkensee.de) treffen sich wie in jeder Woche im „ASB-Begegnungs-, Beratungs- und Beschäftigungszentrum“ – und lernen Schach. In einem Raum stehen viele Holzbretter dicht an dicht auf den Tischen – es sind mehrere Stellungen gleichzeitig zu sehen. mehr

21.02.2019
9. Börse für Ausbildung und Studium im Erlebnispark Paaren

Es ist noch gar nicht so lange her, da mussten die Schüler zwingend auf gute Noten achten, um bei der Auswahl für eine Ausbildungsstelle berücksichtigt zu werden. Heute hat sich die Situation umgekehrt: Die Betriebe haben offene Stellen – und Mühe, sie zu besetzen. Also unternehmen sie zurzeit größte Anstrengungen, um sich den möglichen Mitarbeitern von morgen in einem besonders guten Licht zu präsentieren. mehr

21.02.2019
Wilde Nessel: Braukunst aus Brieselang

Pia Morgenroth (47) stammt aus Hannover. Seit 2001 lebt sie in Berlin-Zehlendorf. Die ausgebildete Ernährungswissenschaftlerin mit 20 Jahren Berufserfahrung besitzt schon seit vielen Jahren eine Wildkräuterwiese im Brandenburgischen Thyrow, das liegt bei Trebbin: „Das ist ein halber Hektar. Da wächst alles, von der Brennnessel über Gundermann und Girsch bis hin zu Spitzwegerich, Johanniskraut und Löwenzahn. … (ANZEIGE) mehr

21.02.2019
REWE Nauen – Etwas zurückgeben

Seit dem 5. September 2017 gibt es den REWE-Markt direkt am Nauener Karree. Chef vor Ort ist Stefan Woye (30), der aus Bad Belzig stammt, viele Jahre lang Marktleiter für REWE in Potsdam war und nun in Nauen den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt hat: „Noch wohne ich in Potsdam, aber der Umzug ins Havelland steht auf meiner Prioritätenliste ganz weit oben. Ich sage immer gern:eine Baustelle nach der anderen. … (ANZEIGE) mehr

21.02.2019
Zu Besuch auf der 9. HavellandBau in Falkensee

Noch immer träumen viele Familien vom eigenen Häuschen im Grünen. Andere, die diesen Traum bereits verwirklicht haben, müssen nun langsam der Tatsache ins Auge schauen, das dringend nötige Sanierungen und Modernisierungen anstehen. Die Frage, die sich in diesem Kontext immer wieder stellt, ist die folgende: Welche Firmen aus Berlin und Brandenburg bieten eigentlich die gewünschten Dienstleistungen an? mehr

21.02.2019
Who is Who in der Region (49): Elke Nermerich (Falkensee)

Wer ist eigentlich …? Unser „Who is Who“ möchte die besonderen Personen in unserer Stadt kurz vorstellen und sie so der Bevölkerung noch näher bringen. Elke Nermerich (48) ist 1. Beigeordnete und stellvertretende Landrätin im Landkreis Havelland. Sie lebt mit ihrer Familie in Falkensee. Elke Nermerich wurde am 11. Januar 1971 geboren – in Ulmen, das liegt weit weg vom Havelland in der Vulkan-Eifel. mehr

21.02.2019
12 Antworten von … Familie Friedenberger

Mike Friedenberger (44) ist schon sein ganzes Leben lang Falkenseer. Er hat bei der Telekom gelernt und ist seit 2002 selbstständig in der Branche. Seine Frau Daniela (45) wohnt auch schon ihr ganzes Leben in Falkensee. Sie ist am Anger groß geworden und seit 2002 Tagesmutter in den Falkenseer Alpen. Beide sind vernarrt in den Tauchsport und sehr aktiv im Tauch-Club Brieselang/Spandau `92 e.V. mehr

21.02.2019
Falkensee: Wenn Schüler kochen…

Am 25. November tagte der MIT-Kreisverband Havelland in den Räumen der Falkenseer „Lebenshilfe“ und lud zu einer Diskussion zum Thema „Coworking Space“ ein. Passend dazu gab es für gut 40 Personen ein Martinsgans-Essen mit Rotkohl und Kartoffeln. Die Überraschung: Für das gesamte Catering hatte die MIT kein kommerzielles Unternehmen engagiert, sondern eine Schülerfirma aus der Falkenseer Gesamtschule Immanuel Kant. mehr

21.02.2019
Marktschwärmerei auf dem Landgut Schönwalde

Immer mehr Menschen möchten gern wissen, woher ihre Lebensmittel stammen. Der enge Kontakt mit regionalen Erzeugern ist ihnen wichtig. Kein Problem: Dr. Inge Schwenger vom Landgut Schönwalde (www.daslandgut.de) holt die erste Marktschwärmerei ins Havelland (www.marktschwaermer.de…). Ab Ende März wird es immer freitags von 15 bis 18 Uhr einen Erzeugermarkt auf dem Landgut geben, der Konsumenten und Landwirte sowie lokale Manufakturen zusammenbringt. mehr

Pressemeldungen
20.03.2019
Ganz großer Sport in Nauen

Der MBS Basketball Schulcup 2019 machte am Mittwoch (13.3.) Station in Nauen. Die Turnierserie ist Teil einer im deutschen Spitzensport beispiellosen Nachwuchsförderung des Bundesligisten Alba Berlin, der in Kooperation mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse auch im Havelland viel an Schulen bewegt. mehr

20.03.2019
Nauen: Senioren schenken Kindern Zeit

Das Zusammenleben von Jung und Alt bringt oftmals viele Vorteile mit sich. Senioren können sich um die Kinder kümmern, nehmen dabei anderen die Arbeit ab und erhalten gleichzeitig eine erfüllende Aufgabe. Yvonne Prochnow von der Stadtverwaltung Nauen hat eine Initiative ins Leben gerufen, in der sich pfiffige Menschen im Rentenalter für Kinder engagieren können. mehr

19.03.2019
Neues Bürgerhaus in Brieselang eingeweiht – Bibliothek feierlich eröffnet

Beachtliche Resonanz: Das neue Bürgerhaus der Gemeinde Brieselang ist nach Beendigung der Sanierungs- und Umbauarbeiten am Samstagvormittag (16. März) offiziell eingeweiht worden. Parallel dazu wurde die Gemeindebibliothek feierlich zur Nutzung freigegeben. Rund 250 Besucher wohnten der Eröffnungszeremonie bei. Kurz vor der Enthüllung des aus geschliffenem Edelstahl gefertigten Schriftzuges Bürgerhaus hatten rund 100 Brieselangerinnen und Brieselanger eine Menschenkette gebildet, … mehr

15.03.2019
Stadtverwaltung Nauen erhält erstes E-Auto

Die Stadt Nauen setzt auf klimafreundliche Mobilität bei den Dienstfahrzeugen. Am Freitag bekam Bürgermeister Manuel Meger (LWN) das erste Elektromobil der Marke Renault Zoe von Geschäftsführer Alexander Stach des hiesigen Renault-Autohauses Havelland-Automobile übergeben. Bürgermeister und Autokenner Meger lobte den elektrobetriebenen Neuzugang im Verwaltungsfuhrpark: „Als Kommune möchten wir in Sachen Umwelt- und Klimaschutz mit gutem Beispiel voran gehen und unseren kleinen Beitrag zur CO2-Einsparung leisten.“ mehr

14.03.2019
FridaysforFuture auch in Falkensee

Am 15.März 2019 finden weltweit über 1000 Streiks der Bewegung „FridaysforFuture“ statt. Auch Falkensee macht mit! Um 11 Uhr startet der Streik am Bahnhof Falkensee und um 12 Uhr beginnen wir zusammen eine Route durch Falkensee zu laufen. Ziele sind dabei z.B. das Rathaus oder die Immanuel-Kant-Gesamtschule. Dabei folgen wir dem Beispiel der schwedischen Schülerin Greta Thunberg und demonstrieren unter dem Motto „Warum für die Zukunft lernen, wenn diese gefährdet ist?“. mehr

14.03.2019
Brieselang – Altes Bahnstellwerk in Brand geraten – rund 70 Einsatzkräfte vor Ort

Das alte Bahnstellwerk am Falkenhagener Kreuz in Brieselang, das seit Jahren nicht mehr genutzt wird und von Vandalismus gezeichnet ist, ist am Mittwochabend (13. März) in Brand geraten. Rund 70 Einsatzkräfte bekämpften die Flammen, die aus der Turmkanzel des Gebäudes schlugen. Neben den Brieselanger Kameraden, die gegen 19 Uhr alarmiert wurden, waren auch Feuerwehrkräfte aus Falkensee und Dallgow-Döberitz vor Ort. Verletzt wurde niemand. mehr

13.03.2019
„Treffpunkt Behnitz“ – Jugendclub in Groß Behnitz öffnet seine Türen

Zum Tag der offenen Tür des Treffpunkt.Behnitz zogen die Akteure an einem Strang und boten ein tolles Programm. Gekommen sind am 22. Februar schließlich rund 50 Kinder und Jugendliche nebst Eltern, Großeltern oder Freunden. Der neue Treffpunkt befindet sich im Dachgeschoss des Dorfgemeinschaftshauses – der ehemaligen Schule – und soll künftig junge Menschen zusammenbringen. Mitinitiatorin und Sprecherin Anja Sechting freute sich über die große Besucherzahl. mehr

13.03.2019
10 Jahre Tourist-Information Berlin-Spandau im Gotischen Haus

Man mag es heute kaum glauben: Erst seit zehn Jahren gibt es im öffentlichen Leben des Bezirkes Spandau eine Einrichtung mit der Bezeichnung „Tourist-Information Berlin-Spandau“. Im Januar 2009 hatte die Partner für Spandau GmbH nach Beauftragung durch das Bezirksamt „den Betrieb der Spandau-Information“, wie die Räume im Erdgeschoss des Gotischen Hauses damals hießen, übernommen. Bereits im Februar des gleichen Jahres verständigte sich Partner für Spandau mit den damaligen Akteuren des bezirklichen Tourismusnetzwerkes darauf, … mehr

12.03.2019
DIETER BOHLEN gibt einziges Deutschlandkonzert: Am 31. August 2019 auf der Zitadelle Spandau

Diese Nachricht ist wirklich MEGA: DIETER BOHLEN (65) kehrt zurück auf eine deutsche Bühne! Nach 16 Jahren Konzertpause hierzulande will Deutschlands erfolgreichster Komponist und Produzent es noch einmal wissen und spielt live mit Band am Samstag, den 31. August 2019 ein exklusives Open Air Konzert in Deutschland: in Berlin, auf der Zitadelle Spandau – im Gepäck die großen Hits von Modern Talking, Blue System, DSDS und viele mehr. mehr

01.03.2019
Ein Brückenbauer mit Empathie: Heinrich Gehrmann

Er ist der erste und bislang einzige Ehrenbürger der Gemeinde Brieselang, eine Straße ist nach ihm benannt und er hat als besonderer, aber stets bescheidener Mensch zahlreiche Spuren hierzulande hinterlassen: das zumindest betonen viele Weggefährten, die ihn kennen und schätzen gelernt haben und sein Engagement als Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Marien in Brieselang auch heute noch würdevoll in Erinnerung behalten. mehr

01.03.2019
Nauen: Eine Feuerwehr zum Anfassen

Der Kreisfeuerwehrverband Havelland (KFV) konnte am Dienstag seine Brandschutzerziehung noch anschaulicher gestalten. Ein neuer Anhänger mit jeder Menge Informations- und Demonstrationsmaterial machte dies möglich. Gemeinsam mit Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr-Einheiten aus Börnicke, Berge und Premnitz wurden zahlreiche Kindergruppen unterrichtet. mehr

01.03.2019
Ministerpräsident Woidke besucht Wachow

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) machte am Donnerstag Station in Wachow. Gemeinsam mit Nauens Bürgermeister Manuel Meger und Ortsvorsteher Uwe Bublitz (beide LWN) machte sich der Ministerpräsident ein Bild vom fast sanierten Dorfgemeinschaftshausund der Ortsdurchfahrt, deren Zustand nicht nur die Wachower beklagen. Für die rund 900 Einwohner von Wachow, Golitz und Niebede soll das Dorfgemeinschaftshaus mehr Versorgungsangebote bieten als bislang. mehr

28.02.2019
Verpachtung des Nymphensees: Bürgermeister kann Vertragsverhandlungen aufnehmen

Mehr Planungssicherheit: Vorbehaltlich eines Vertragsabschlusses wird der Brieselanger Unternehmer Frank Goslowsky neuer Pächter und Betreiber des Nymphensees. Die Gemeindevertreter haben am Mittwochabend während ihrer Sitzung mit großer Mehrheit (18 Ja-, eine Nein-Stimme, zwei Enthaltungen) einen entsprechenden Beschluss gefasst, indem sie Bürgermeister Wilhelm Garn einen Verhandlungsauftrag erteilt haben. Goslowsky setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch. mehr

27.02.2019
Verkehrszählung in Brieselang

Verkehrsbelastung im Fokus: In Brieselang findet in der kommenden Woche im Auftrag der Bauverwaltung eine Verkehrszählung in zahlreichen Straßenzügen im Gemeindegebiet statt. Zum Hintergrund: Die Hoffmann-Leichter Ingenieurgesellschaft erarbeitet derzeit den Lärmaktionsplan der dritten Stufe für die Gemeinde Brieselang. Die neu erworbenen Erkenntnisse der Verkehrserhebung zeigen zum einen Problembereiche hinsichtlich der Bekämpfung von Lärmimmissionen auf … mehr

27.02.2019
Nauen: Das Haus ist voll – Neuer Besucherrekord im FGZ!

Über 25.000 Besucher nutzten im vergangenen Jahr 2018 die Bildungs-, Beratungs- und Betreuungsangebote des städtischen Familien- und Generationenzentrums (FGZ) in der Ketziner Straße 1. Rekord! Nachdem die verschiedenen Anbieter von Bildung, Beratung und Betreuung ihre Besucherbilanzen vorgelegt und FGZ-Leiterin Annett Lahn die Zahlen addiert hat, kann verkündet werden: Im Jahr 2018 nutzten 25.063 Besucher die vielfältigen Angebote in der großen gelben Villa zwischen Rathaus und Finanzamt. mehr

27.02.2019
Brieselang: Neues Bürgerhaus vor Einweihung – feierliche Eröffnung der Bibliothek

Das neue Bürgerhaus der Gemeinde Brieselang an der Wustermarker Allee/Ecke Forstweg wird am Samstag, 16. März, in der Zeit von 10 bis etwa 14 Uhr mit einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht. Im Mittelpunkt steht die feierliche Eröffnung der Bibliothek, die im Alten Rathaus unter anderem ihr neues Domizil haben wird und zur Nutzung freigegeben werden kann. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den Umzug, erste Kisten sind schließlich gepackt, das neue Mobiliar ist schon aufgestellt. mehr

25.02.2019
Feuerwehr der Einheit Börnicke ist für den Notfall besser gerüstet

Neuanschaffung: Die Freiwillige Feuerwehr der Einheit Börnicke kann ab sofort mit einem neuen Feuerwehrauto an die Arbeit gehen. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug wurde vom Bürgermeister feierlich übergeben. Ein neues Feuerwehrauto kommt ab jetzt in Nauen zum Einsatz. Egal ob bei einem Brand oder Unfall, das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug, das am Freitagabend in Nauens Ortsteil Börnicke feierlich übergeben wurde, ist vielseitig einsetzbar und soll den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten die Arbeit erleichtern. mehr

25.02.2019
100 Jobs zu vergeben: Karls lädt zum großen Bewerbertag

Lust auf was Neues? Begeisterungsfähig und aufgeschlossen? Spaß daran, anderen eine Freude zu bereiten? Mit einem großen Bewerbertag lädt Karls Jobsuchende und -interessierte am 4. März 2019 zwischen 12.00 und 19.00 Uhr in Karls Erlebnis-Dorf Elstal ein. Neben einer kostenlosen Fahrt mit der K2-Achterbahn erhalten potenzielle Neu-Karlsianer Einblicke in verschiedene Tätigkeiten im größten Familienausflugsziel der Region Berlin-Brandenburg. mehr

22.02.2019
Falkensee: Kleines Tierheim groß in Szene gesetzt

Das Hundehaus des Tierheims Falkensee diente als Kulisse für den Szenendreh eines ZDF- Fernsehfilms. Das hatten weder die tierischen Bewohner des Hundehauses vom Tierheim Falkensee noch ihre menschlichen Pfleger bis jetzt erlebt: Vor einem der Hundezwinger wurde eine Szene für einen Fernsehfilm gedreht. Mit großen Hundeaugen schaut Dackelmischling Timmy aus dem Nachbarzwinger und wundert sich sowohl über das rege Treiben … mehr

22.02.2019
Interessenbekundungsverfahren in Brieselang: Betreiberkonzepte für Nymphensee vorgestellt

Im Hauptausschuss der Gemeinde Brieselang haben am Mittwochabend drei Interessenten ihre Konzepte zur Betreibung und Bewirtschaftung des Nymphensees vorgestellt. Mit wem Pachtvertragsverhandlungen aufgenommen werden, entscheidet sich frühestens nach der Sitzung der Gemeindevertretung am kommenden Mittwoch (27. Februar). Auch die Option, dass die Kommune das Naturbad in Eigenregie betreiben könnte, ist weiterhin nicht ausgeschlossen, … mehr

21.02.2019
Brieselang: Straßenausbesserung im Fokus des Bauhofes

Löcher, Unebenheiten und tiefe Mulden: Der Bauhof der Gemeinde Brieselang hat mit der Ausbesserung von Straßen begonnen. Zugrunde gelegt ist eine Prioritätenliste, die nach und nach abgearbeitet wird. Im Fokus stehen Sandpisten und Schotterstraßen, die in den vergangenen Monaten unter anderem wegen der Witterung in Mitleidenschaft gezogen wurden. Sie werden wieder in einen besseren und damit befahrbareren Zustand versetzt. mehr

20.02.2019
Stadt Nauen präsentiert sich im Berliner Olympiastadion

Das Fußball-Bundesligaspiel zwischen Hertha BSC und Werder Bremen nutzte Nauens Bürgermeister Manuel Meger (LWN), um die Partnerschaft der Stadt Nauen mit dem Fußballverein Hertha BSC zu pflegen. Am Samstag reiste er dazu mit einer Delegation ins Berliner Olympiastadion. Mit einem Info-Stand über Nauen war Bürgermeister Meger und Team gemeinsam mit Nauens Fußball-Botschafter Mike Seitz, … mehr