Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Aktuelle Artikel
01.07.2020
Wohnpark „Am Feld“: Deutsche Reihenhaus AG baut 59 neue Eigenheime in Nauen!

Der Berliner Speckgürtel hat die Ackerbürgerstadt Nauen längst erreicht – und ein Stück weit auch vereinnahmt. Inzwischen wird auch hier – der guten Zug- und Autobahnverbindung nach Berlin sei es geschuldet – kräftig gebaut. Nauens Bauamtsleiter Dr. Bert Lehmann geht vor Ort von einem starken Bevölkerungswachstum in den kommenden fünf Jahren aus: „Ich denke, dass wir 2.500 bis 3.000 neue Einwohner in Nauen erwarten dürfen.“ mehr

28.06.2020
Kino-Filmkritik: The Hunt

Blumhouse Productions wurde im Jahr 2000 von Jason Blum gegründet – mit dem Ziel, äußerst preisgünstige Horrorfilme zu produzieren, die bei Erfolg an der Kinokasse umso profitabler werden. Das gelang dem Filmstudio immer wieder. 2009 kostete der Horrorstreifen „Paranormal Activity“ gerade einmal 15.000 Dollar in der Produktion – und sammelte an den weltweiten Kinokassen 193 Millionen von den Zuschauern ein. mehr

28.06.2020
Scheibes Glosse: Familienzeit in Quarantäne!

Am Anfang der Corona-Krise: Die sonst hart arbeitende Familienmama Karin freut sich über die Ansage, dass in der Corona-Zeit möglichst alle Bürger Zuhause bleiben sollen, die nicht systemrelevant sind: „Endlich haben wir die Zeit, uns als Familie komplett neu kennenzulernen. Das wird toll, das verspreche ich Euch. Endlich kann ich mit meinem Mann stundenlang kuscheln und verliebt spazierengehen. … mehr

28.06.2020
Nauen: Die gute Milch

Milch macht müde Männer munter. Das wissen wir alle. Nur nicht so richtig, wo die Milch eigentlich herkommt. Im Supermarkt stehen die Tetrapacks dicht gedrängt – und der Liter kostet im günstigsten Fall nicht einmal einen halben Euro. Das Geld, das am Ende der Vermarktungskette beim Landwirt ankommt, der die milchgebenden Kühe hält, liegt natürlich deutlich unter dem Preis, den der Endverbraucher bezahlt. (ANZEIGE) mehr

28.06.2020
Nauen: Apotheke Ketziner Straße zog ins neue Ärztehaus!

Weit mussten die Helfer die Kisten nicht transportieren, um den Umzug der Nauener „Apotheke Ketziner Straße OHG“ zu meistern. Die Apotheke der beiden Apothekerinnen Franca Kördel und Claudia Viehrig wechselte ihren Standort – von der Hausnummer 10 zur 13a. Franca Kördel: „Wir sind nun direkt im neuen Ärztehaus zu finden, was natürlich ein toller Synergieeffekt ist. Mit im Haus befinden sich zurzeit ein Hausarzt, eine chirurgische Praxis, ein Hautarzt und ein Radiologe. Neben uns im Erdgeschoss wäre auch noch Platz für eine weitere Praxis.“ (ANZEIGE) mehr

28.06.2020
Vertragt Euch bitte: Mareen Haertlé ist eine von zwei Schiedsfrauen in Nauen!

Es kommt in der besten Nachbarschaft vor. Da wird eine Hecke nicht vorschriftsmäßig beschnitten. Das Regenwasser vom Carport tropft in den angrenzenden Garten. Der Hahn kräht viel zu laut – und auch noch zur Unzeit. Mareen Haertlé (41) aus Nauen weiß: „Nachbarn, die eben noch die allerbesten Freunde waren, bekommen sich auf einmal wegen Kleinigkeiten so richtig in die Flicken. So ein Nachbarschaftsstreit muss aber nicht gleich vor Gericht enden. mehr

28.06.2020
Wustermark wächst: Logistik mit dem LKW, mit dem Schiff und mit der Bahn!

Wustermark ist eine ganz besondere Gemeinde im Havelland. Hier – zwischen Dallgow-Döberitz und Nauen – leben tatsächlich nur 10.000 Einwohner im Grünen. Aber Wustermark hat trotzdem sehr viel zu bieten. Karls Erlebnis-Dorf. Das Designer Outlet Berlin an der B5. Das ehemalige Olympische Dorf, das sich gerade in ein hochmodernes neues Wohnviertel verwandelt. Das Güterverkehrszentrum, den Binnenhafen Wustermark und den BahnTechnologie Campus Havelland. mehr

28.06.2020
Jubel in der Küche: Peter Weiss feiert sein 30-jähriges Firmenjubiläum!

Wenn Peter Weiss (58) über Küchen spricht, leuchten seine Augen: „Eigentlich müsste ich mir ein wenig mehr Ruhe gönnen, aber dann geht es um das nächste Aufmaß, und schon bin ich wieder unterwegs. Ich versuche immer, weniger als 50 Stunden in der Woche zu arbeiten, aber ich schaffe es einfach nicht.“ Peter Weiss, der als Ausgleich zum Arbeiten das Laufen und den Badminton-Sport für sich entdeckt hat, sorgt zusammen mit seiner Tochter Marie und einem vielköpfigen Team dafür, dass … (ANZEIGE) mehr

28.06.2020
Dachdecker gesucht: Andy Dissmann steigt der ganzen Region auf’s Dach!

Eins ist allen Hausbesitzern ein echter Graus: Wenn das eigene Dach undicht ist und bei einem Regenschauer Wassertropfen mit einem leisen Pling von der Decke auf das Parkett fallen. Ganz egal, ob ein neues Dach zu bauen oder ein altes zu reparieren ist: Dachdeckermeister Andy Dissmann (42) kümmert sich gern um den Auftrag. Er stellt sich wie folgt vor: „Ich stamme aus Brieselang und bin zumindest privat nach einer Rundreise über Falkensee, Dallgow-Döberitz und Elstal wieder in der Heimat angekommen. Meine Firma sitzt aber in Dallgow.“ (ANZEIGE) mehr

28.06.2020
Corona-abgesichert: Der Bürgerbus dreht wieder seine Tour durch Dallgow-Döberitz!

Wenn der kleine rote Bus in Dallgow-Döberitz um die Ecke braust, dann wissen alle – der Bürgerbus ist wieder unterwegs. Der Bus mit der Nummer 670 ist dabei etwas ganz Besonderes. Seit dem 6. Dezember 2013 ist er in der Gemeinde unterwegs, um Strecken zu befahren, die Havelbus aus wirtschaftlichen Gründen selbst nicht bedienen kann. Drei ehrenamtlich tätige Frauen und zwölf Männer sind in ihrer Freizeit als Fahrer eingespannt, um den Bus mit seinen acht Sitzplätzen auf die Straße zu bringen. mehr

28.06.2020
Who is Who in der Region (65): Christoph Meier (Ribbeck)

Wer ist eigentlich …? Unser „Who is Who“ möchte die besonderen Personen in unserer Region kurz vorstellen und sie so der Bevölkerung noch näher bringen. Christoph Meier (47) ist seit Anfang des Jahres der Gastronomieleiter im Schloss Ribbeck. Hier entwickelt er die hervorragende Küche des Hauses weiter, plant aber auch viele neue Veranstaltungen im Schloss oder im Schlossgarten mit. mehr

28.06.2020
Stress am Angerteich: Die Bürgerinitiative Falkenhagener Anger wurde gegründet!

Das war doch einmal eine Überraschung. Die Stadt Falkensee hatte sich beim Bund-Länder-Programm „Zukunft Stadtgrün“ beworben – und mit dem Plan „Behutsame Neugestaltung des Falkenhagener Angers als historischer Ortskern und grüner Stadtraum für alle Bürgerinnen und Bürger“ sogar gewonnen. 1,452 Millionen Euro könnten nun als Fördergelder fließen, um den Falkenseer Anger auf Vordermann zu bringen – wobei ein Drittel der Summe allerdings von der Stadt Falkensee getragen werden müsste. mehr

28.06.2020
Taxi kommt: Franko Placidi startet neues Taxiunternehmen in Falkensee!

Wer in Falkensee ein Taxi braucht, hat sehr oft ein Problem – es kommt keins. Die gelben Autos, die in der Gartenstadt unterwegs sind, reichen einfach nicht aus, um den Bedarf zu decken. Franko Placidi (55), der ursprünglich aus Osnabrück stammt und mit seiner Familie über Spandau nach Falkensee gefunden hat, kennt sich aus: „Ich bin selbst sechs Jahre lang in Falkensee Taxi gefahren. … (ANZEIGE) mehr

28.06.2020
Blühpatenschaft Wustermark geht in die zweite Runde!

In der Ferne rauscht der Verkehr der A10 vorbei. Im Hintergrund ist auch der farbenfrohe Neubau vom dm-Verteilzentrum in Wustermark zu sehen. Davor: Felder. Landwirt Uwe Jürgens steht auf seinem Zuckerrübenacker in Dyrotz. Die Pflanzen haben ihre ersten Blätter aus der Erde geschoben, die Regenfälle der letzten Tage haben der Zuckerrübe gut getan. Uwe Jürgens: „Da wird nachher Zucker draus gemacht.“ mehr

28.06.2020
Vodafone rüstet auf in Falkensee: Jetzt kann auch Waldheim telefonieren und surfen!

Insbesondere in Waldheim wähnten sich die Bewohner bislang oft in der Internet-freien Zone: Die Falkenseer konnten mit ihren Handys leider nur sehr eingeschränkt ins Netz durchstarten. Dieser Engpass sollte inzwischen behoben sein. Der Mobilfunkbetreiber Vodafone hat unlängst eine neue LTE-Station in Betrieb genommen. Der neue Sendemast steht im Schnittpunkt zwischen der Nauener Straße, der Friedrich-Engels-Allee und der Hansastraße. (ANZEIGE) mehr

28.06.2020
Kunstvolles Eis: Götz Bargende eröffnet Eis & Kunst Galerie

Götz Bargende (54) ist eigentlich Künstler und Dokumentarfilmer. In Falkensee kennen ihn viele aber als Betreiber der Eis-Manufaktur Goaty, die edles Speiseeis nach sizilianischer Tradition produziert und es an wechselnden Standorten in der Gartenstadt verkauft hat. Nun scheint das leckere hausgemachte Eis in der Bahnhofstraße 82 in einem ehemaligen Second-Hand-Geschäft ein dauerhaftes Zuhause gefunden zu haben. (ANZEIGE) mehr

28.06.2020
Pétanque in Corona-Zeiten: Wir spielen endlich wieder!

„Hände weg von meinem Schweinchen!“ Solche Sätze hört man wohl nur bei der Outdoor-Sportart Pétanque – und zwar ausschließlich zu Corona-Zeiten. Pétanque wird in Schönwalde-Dorf auf dem Gelände vom Kreativ-Verein (www.kreativ-ev.de) zelebriert. Reinhold Ehl (siehe Foto) durfte am 17. Mai nach zwei Monaten Corona-Abstinenz endlich wieder über zwanzig Spieler auf die fünf Profibahnen des Vereins führen: „Nach langer Pause können wir endlich wieder im Freien spielen – mit anderthalb Metern Abstand zueinander und mit reichlich Desinfektionsmittel in der Nähe. mehr

26.06.2020
Feuer bekämpfen: Neues Gerätehaus für Freiwillige Feuerwehr von Seeburg!

Am 26. Juni um 13 Uhr heulte plötzlich die Sirene auf dem neuen Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr von Seeburg los. Zum Glück mussten die Kameraden dieses Mal nicht ausrücken. Es gab keinen Notfall – weder im HavelPark noch an der B5 noch direkt im Ort Seeburg. Stattdessen wurde das neu errichtete Gerätehaus an der L20 offiziell übergeben – an den nun verantwortlichen Gemeindewehrführer Dr. Oliver Frandrup-Kuhr und an seinen Dallgower Vorgesetzten Ortswehrführer Sebastian Händel. mehr

23.06.2020
Alarmstufe Rot: Veranstaltungsbranche steht in Deutschland vor dem Aus!

„Lampen, Mikrofone, Bühnen und Lautsprecher verdienen kein Geld, wenn sie nur Zuhause herumstehen.“ Das sagt Tobias Brudlo vom „TOBO Veranstaltungsservice“ aus Nauen. Ihm ergeht es wie vielen tausend weiteren Akteuren aus der deutschen Veranstaltungsbranche. Sie alle verdienen seit dem 10. März kein Geld mehr. Einem kompletten Wirtschaftszweig wurde die Arbeitsgrundlage entzogen. Und während Restaurants, Friseure und Ladengeschäfte längst wieder geöffnet haben, … mehr

23.06.2020
Erste PlusBus-Linie im Havelland schafft Verlässlichkeit!

Der Landkreis Havelland bekommt seine allererste PlusBus-Linie. Sie wurde am 23. Juni auf dem Bahnhofvorplatz in Dallgow-Döberitz feierlich aus der Taufe gehoben. Die alte Buslinie 663 von Dallgow-Döberitz über Wustermark bis nach Nauen bekommt so mehr Power und mehr Verlässlichkeit. PlusBus-Linien, von de­nen im Bereich des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB, www.vbb.de/plusbus/) bereits 28 in den letzten fünf Jahren ins Leben gerufen wurden, … mehr

23.06.2020
Falkensee: Edmond schlemmt und filmt ab sofort für seinen digitalen Kochkurs!

Wenn Edmund Becker seine Raviellis mit Morchelrahmsauce, seinen butterzart gegarten Black-Angus-Braten mit getrüffeltem Kartoffelbrei oder seine gehaltvolle Bouillabaisse zaubert, dann fragt man sich ob der Geschmacksexplosion am Gaumen: Wie macht der versierte Hexenhaus-Koch, der inzwischen am Wochenende weiter aus seinem Foodtruck heraus kocht, das eigentlich? (ANZEIGE) mehr

18.06.2020
Das neue Ehrenamtsbuch vom Landkreis Havelland liegt auf Schloss Ribbeck!

Der größte Schatz vom Havelland, so formuliert es Landrat Roger Lewandowski immer wieder so schön, „das sind die Menschen, die sich ehrenamtlich einbringen und die sich für andere einsetzen, ohne dabei in der ersten Reihe stehen zu wollen. Ohne sie könnte das Havelland längst nicht mehr funktionieren.“ Seit 2017 vergibt der Landkreis deswegen die große silberne „Havelländische Ehrenmedaille“ samt Urkunde an die Ehrenamtlichen, … mehr

16.06.2020
Falkensee: Auch die Bauarbeiten am 2. Kreisverkehr haben begonnen!

Jetzt wird es kompliziert. Die Stadt Falkensee hat mit den Bauarbeiten zum zweiten Kreisverkehrs mitten im Zentrum begonnen – und zerschneidet so für mehrere Monate die Verkehrslebensader der Gartenstadt. Nachdem am Kreisel Bahnhofstraße Ecke Poststraße bereits seit einigen Wochen gearbeitet wird, zieht der Kreisverkehr auf der anderen Seite der Bahntrasse nun mit Verspätung nach. Er entsteht am anderen Ende des Tunnels an der Kreuzung Dallgower Straße Ecke Schwartzkopffstraße. mehr

16.06.2020
Jens Janke ist der neue Chef im Selgros Bistro!

Zuletzt stand das Bistro auf dem Gelände vom Falkenseer Selgros-Großmarkt ein halbes Jahr lang leer. Die Stammkunden standen mit knurrendem Magen vor der abgeschlossenen Tür. Jetzt hat sich endlich etwas getan. Seit Juni gibt es einen neuen Betreiber im Bistro: Jens Janke (60) aus Kleinmachnow hat das Ruder übernommen und auch gleich eine langjährige Service-Kraft mitgebracht. (ANZEIGE) mehr

13.06.2020
Gefahren werden zum Pauschaltarif: Uber startet regionales Pilotprojekt in Falkensee!

Das ist ein echtes Problem in Falkensee: Wie komme ich von meinem Häuschen im Grünen zum Bahnhof, um von dort aus in die nahe Großstadt zu fahren? Oft sind die Wege in der Gartenstadt so weit, dass sie sich zu Fuß kaum bewerkstelligen lassen. Bürgermeister Heiko Müller: „Deswegen steigen die Leute ins Auto, um zum Bahnhof zu gelangen. Und wenn sie eh schon im Auto sitzen, können sie gleich die ganze Strecke mit dem Auto fahren. … mehr

13.06.2020
10 Jahre ADFC Ortsverband Falkensee: Demo auf dem Campusplatz!

Jeder Deutsche besitzt im Schnitt mehr als ein Fahrrad. Das bedeutet, dass alleine in den Schuppen und Kellern von Falkensee an die 60.000 Räder stehen. Sie drängen zunehmend auf die Straße. Doch im Alltagsverkehr werden die Radfahrer noch immer zwischen den Autos aufgerieben. Gerade in Falkensee ist das Radnetz äußerst löchrig gestrickt, was die Sicherheit nicht gerade erhöht. mehr

12.06.2020
Schönwalde-Siedlung: Über 50 Teilnehmer bei der 4. Neuauflage des Garagentrödels!

Wer nur ausreichend Platz hat, der neigt dazu, alles aufzuheben. Ein Garagentrödel hilft dabei, „klar Schiff“ zu machen und sich von den Dingen zu trennen, die eigentlich niemand mehr wirklich benötigt. Die aber vielleicht einen neuen Besitzer glücklich machen können. Der CDU Gemeindeverband Schönwalde-Glien lud deswegen schon in den vergangenen drei Jahren zum geselligen „Garagentrödel“ in Schönwalde-Glien ein. mehr

11.06.2020
Im Gespräch mit Dr. Henning Kellner vom Krisenstab Havelland!

Im Havelland koordiniert ein eigener Krisenstab das Corona-Vorgehen im gesamten Landkreis. Wie wohl der Alltag dieses Krisenstabs aussehen mag? Carsten Scheibe fragte nach, Dr. Henning Kellner gab als Leiter des Krisenstabs Auskunft. Der Havelländische Krisenstab besteht aus zehn Personen. Wer gehört genau dazu und warum wurden die Personen so ausgewählt? mehr

10.06.2020
Aus dem Amtsgericht Nauen: Funktionsfähige Maschinenpistole im Bettkasten!

„Am 30.4.2020 um 9 Uhr verhandelt das Schöffengericht eine Anklage gegen … wegen unerlaubten Waffenbesitzes. Ihm wird vorgeworfen, im Jahre 2015 einen Karabiner, eine vollautomatische Maschinenpistole, mehrere Selbstladepistolen, einen Revolver und andere Waffen und Zubehör größerer Mengen besessen zu haben, ohne in Besitz einer hierfür erforderlichen Erlaubnis zu sein.“ mehr

Pressemeldungen
02.07.2020
Neues aus der Gemeinde Brieselang – 2. Juli 2020

Auch in der Gemeinde Brieselang ist immer etwas los. Patrik Rachner hat als Stabsbereichsleiter Kommunikation immer ein Auge auf die Situation und fasst seine Beobachtungen regelmäßig in einem Presse-Newsletter zusammen, den wir an dieser Stelle gern ungekürzt wiedergeben. Der Newsletter umfasst meist gleich mehrere Texte unterschiedlichster Thematik. Wer sich für Brieselang interessiert, erfährt hier viel Neues. mehr

02.07.2020
Havelland: Verlängerung für vereinfachten Zugang zu Leistungen der Grundsicherung

Die Bundesregierung verlängert die im Sozialschutzpaket 1 getroffenen Regelungen zum vereinfachten Zugang zu Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) bis zum 30.September 2020. Ursprünglich waren die Regelungen vom März dieses Jahres bis zum 30. Juni 2020 begrenzt. Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus führen in einzelnen Branchen dazu, dass Menschen vorübergehend erhebliche Einkommenseinbußen erfahren. mehr

27.06.2020
Falkensee gibt eigene Schuldnerberatung auf: Landkreis übernimmt Schuldnerberatung

Die Schuldnerberatung ist als Aufgabe den Landkreisen und kreisfreien Städten zugeordnet. Im Landkreis Havelland wird die Schuldnerberatung im Auftrag des Landkreises durch freie Träger durchgeführt. Ausnahme war bisher die Schuldnerberatung in Falkensee, die seit 1995 über eine städtische Angestellte erfolgte. Ab 1. Juli 2020 wird nun auch in Falkensee das kreisweite Konzept umgesetzt und die Schuldnerberatung über Freie Träger erfolgen. mehr

27.06.2020
SV Dallgow 47 – Platzbau Charlottenstraße

Liebe Dallgowerinnen, Liebe Dallgower, Liebe Freunde und Unterstützer des SV Dallgow 47, jetzt ist es nicht mehr zu übersehen, unser historischer Rasenplatz an der Charlottenstraße ist nun ein Teil der Geschichte des Vereins. Er wird in nur wenigen Monaten zu einen Kunstrasenplatz umgebaut, um so der Vielzahl an Mannschaften einen weiteren, ganzjährig zu bespielenden, Fußballplatz zu bieten. Nur so kann der wachsenden Zahl an fußballbegeisterten Jungen und Mädchen in unserer Gemeinde auch weiterhin ein lehrreiches und unterhaltsames Training angeboten werden. mehr

26.06.2020
Havelland Kliniken erhöhen schrittweise ihre Kapazitäten

Seit Beginn des Monats haben die Havelland Kliniken damit begonnen, schrittweise ihre Kapazitäten in den Häusern wieder hochzufahren. Aufgrund der behördlichen Auflagen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus waren seit Mitte März dieses Jahres alle planbaren und nicht zeitkritischen Behandlungen vertagt worden.  Akute Notfälle wurden durchgängig behandelt, ebenso fanden Entbindungen statt. mehr

26.06.2020
STADTRADELN für ein gutes Klima im Landkreis Havelland

Der Landkreis Havelland nimmt vom 17. August bis zum 6. September 2020 an der Kampagne STADTRADELN teil und lädt alle Havelländerinnen und Havelländer zum Mitmachen ein. Radfahrer können für ihre Kommune sowie den Landkreis Kilometer sammeln und dabei Preise gewinnen. Gemeinsam soll ein Zeichen für mehr Klimaschutz gesetzt werden. Beim STADTRADELN treten Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. mehr

25.06.2020
ASB meldet in Falkensee: Neuausrichtung der Jugendarbeit

Nach mehr als 10 Jahren Jugendarbeit wird sich der ASB zum Ende des Jahres aus den Jugendclubs „Alte Post“ (Finkenkrug) und „Die Brücke“ (Falkenhorst) zurückziehen. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht. Aber letztendlich haben wir in Rücksprache mit der Stadt Falkensee festgestellt, dass eine Neuausrichtung der Jugendarbeit an diesen beiden Standorten sinnvoll ist“, erklärt Robert Bolze, Betriebsleiter der ASB gGmbH für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland, diesen Schritt. mehr

25.06.2020
Grundstücksmarktbericht 2019 für das Havelland veröffentlicht

Der Grundstücksmarktbericht des Landkreises Havelland für das Jahr 2019 ist fertig und im Internet für jedermann einsehbar. Unter www.gutachterausschuss-bb.de/HVL/gmb.htm ist das Dokument hinterlegt. Als Druckexemplar ist der Grundstücksmarktbericht auch in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses erhältlich. Der Ausschuss erstellt den Bericht jährlich auf Basis seiner Kaufpreissammlung. Darin sind alle tatsächlich getätigten Transaktionen auf dem havelländischen Immobilienmarkt verzeichnet. mehr

24.06.2020
Abi 2020: Das bleibt unvergessen in Nauen! Wegen Corona fand die Abiturfeier im Funkamt statt

78 junge Frauen und Männer standen am Samstag (20.6.) im Mittelpunkt der Abiturfeier des Nauener Goethe-Gymnasiums. Wegen der Corona-Lage fand die Feier in den Räumlichkeiten des Funkamtes statt. Dort gab es reichlich Platz. Auf in ein neues Universum: Am Samstag haben die Abiturientinnen und Abiturienten ihr Abiturzeugnis erhalten. Trotz aller Belastungen durch die Corona-Lage haben die jungen Menschen erfolgreich das Abitur gemeistert – ein kleiner Vorgeschmack auf die Anforderungen, die ihnen in der nächsten Zeit bevorstehen. mehr

24.06.2020
Aktuell 15 Corona-Infektionen im Havelland

Mit Stand von Mittwoch, 24. Juni 2020, 8 Uhr, sind im Landkreis Havelland seit Beginn der Corona-Pandemie insgesamt 186 laborbestätigte Corona-Infektionen festgestellt worden. Von den Erkrankten gelten 165 bereits als geheilt, sechs Havelländer sind leider an den Folgen des Coronavirus verstorben. Aktuell sind demnach 15 Personen im Landkreis nachweislich mit dem Virus infiziert. mehr

24.06.2020
„Mit Abstand beste Ferienzeit“: Karls wieder grenzenlos erleben

Pünktlich zum Start der Sommerferien: Unter dem Motto „Mit Abstand beste Ferienzeit bei Karls“ können in Karls Erlebnis-Dorf in Elstal bei Berlin ab sofort wieder alle Attraktionen und Erlebnisse besucht und erlebt werden. Auch Karls beliebte Kindergeburtstage werden wieder organisiert und zwischen Achterbahn, Spielspeicher und Kinderbauernhof ausgelassen gefeiert. „Ein Karls-Besuch steht in den Sommerferien bei vielen Familien ganz oben auf der Liste. mehr

24.06.2020
Keiner kennt die Bienen besser: Wildbienenmonitoring mit Christoph Saure in Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide

279 Wildbienen- und Wespenarten hat der Berliner Insektenforscher Dr. Christoph Saure 2018 auf zwei Trockenstandorten in Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide aufspüren können. In diesem Jahr geht Saure auf den Feuchtwiesen des Ferbitzer Bruch auf Wildbienensuche. Die Heinz Sielmann Stiftung hat den erfahrenen Entomologen mit dem Monitoring beauftragt, um einen Überblick über das aktuelle Vorkommen von Wildbienen und Wespen auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Berlin zu erhalten. mehr

23.06.2020
Kunstrasenplatz in Brieselang: Professionelle Intensivpflege- und Wartungsmaßnahmen als Übergangslösung

Übergangslösung: Der sanierungsbedürftige Kunstrasenplatz des SV Grün-Weiss Brieselang kann nun doch zeitnah und damit übergangsweise durch professionelle Intensivpflege- und Wartungsmaßnahmen repariert werden. Das ist das Ergebnis, das die Bauverwaltung der Gemeinde Brieselang nach aktuellen Bemühungen mitteilen kann. Zuvor hatte Petra Dittrich mit potenziellen Fachfirmen für Sportplatzanlagen Kontakt aufgenommen und Angebote eingeholt. mehr

22.06.2020
Verantwortungsvolles Ehrenamt bereits als Grundschüler: Auszeichnung der Schülerlotsen der Grundschule „Menschenskinder“

Bode Oehme, Bürgermeister der Gemeinde Schönwalde-Glien, hat am Freitag die ehrenamtliche Arbeit von zwölf Schülerlotsen an der Grundschule „Menschenskinder“ gewürdigt. „Ich bin sehr froh zu sehen, dass Ihr euch so engagiert für eure Mitschülerinnen und Mitschüler einsetzt. Ihr steht freiwillig früher auf, seid bei jedem Wetter vor Ort und bringt alle sicher über die Straße“, sagte er. „Ich danke euch für eure verantwortungsvolle Ehrenamtsarbeit.“ mehr

22.06.2020
„Night of Light“: Nauener Rathaus wird rot angestrahlt

Das Nauener Event-Unternehmen MTL Medien Ton Licht von Martin Torkler beteiligt sich am kommenden Montag (22. Juni) an der deutschlandweiten „Night of Light“. Firmen der Veranstaltungsbranche strahlen Gebäude rot an, um auf ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen, die durch die Corona-Lage verursacht wurde. mehr

19.06.2020
Neue Corona-Fälle im Havelland

Nachdem noch zu Beginn der Woche keine aktive Corona-Infektion im Landkreis Havelland bekannt war, sind nun erstmals seit rund drei Wochen wieder Neuinfektionen festgestellt worden. Sieben neue, bestätigte Fälle wurden bis zum Freitagvormittag gemeldet. Besondere Auswirkungen hatte einer der neuen Corona-Fälle auf eine Kita im Premnitzer Ortsteil Döberitz, die am Donnerstag vorübergehend schließen musste. mehr

17.06.2020
Nauens beste Abiturientinnen ausgezeichnet

Der Lions Club Osthavelland hat am Mittwoch traditionell die besten Abiturientinnen der weiterführenden Schulen Nauens geehrt. Auch in diesem Jahr konnten sich die Absolventinnen über ein iPad freuen, das sie vom amtierenden LC-Präsident Michael Ziesecke überreicht bekamen. Geehrt wurden in diesem Jahr Julia zum Bruch vom Goethe-Gymnasium Nauen, Stella Iacono vom Oberstufenzentrum (OSZ) Havelland und Greta Mohr vom Leonardo-da-Vinci-Campus (LdVC). mehr

16.06.2020
Bürgerbündnis 100 Linden: Demo am 20.6.

Das „Bürgerbündnis 100 Linden“ ruft zur Demonstration auf: Rettet die Allee an der Spandauer Straße!! Am Samstag, 20. Juni, 12 Uhr, nahe der Rotunde an der Spandauer Straße. Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg hat eine neue Planung für den Ausbau der Spandauer Straße vorgelegt. Die Falkenseer Proteste der letzten Jahre aus der Bevölkerung und die alternativen Fachplanungen des Bürgerbündnis „100 Linden“ haben die ursprüngliche Komplettfällung zwar verhindert. mehr

16.06.2020
Nauen startet Kulturumfrage

Zwischen 15. Juni und 31. August sind alle, denen das kulturelle Leben in Nauen am Herzen liegt, dazu aufgerufen, sich an der Kulturumfrage des Kulturbüros zu beteiligen. Die Umfrage richtet sich an die Nauenerinnen und Nauener, aber auch an Gäste und Besucher. Um teilzunehmen, kann man einen Fragebogen ausfüllen – online oder in Papierform. mehr

13.06.2020
Havelbus: Vorreiter beim kontaktlosen Bezahlen in Brandenburg

Die Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH hat den Fahrscheinverkauf, der aufgrund der Pandemie-Vorgaben im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus seit dem 17. März 2020 eingestellt war, zum 5. Juni 2020 wieder aufgenommen. Im Land Brandenburg ist die Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH im ÖPNV eines der ersten Verkehrsunternehmen, das seinen Kunden bargeldloses und kontaktloses Bezahlen auf Basis der NFC-Technik in Bussen des Linienverkehrs anbietet. mehr

13.06.2020
Havelland: Neue Corona-Verordnung bringt weitere Lockerungen

Das Brandenburger Landeskabinett hat am Freitag, den 12. Juni 2020, eine neue Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus beschlossen. Diese Umgangsverordnung gilt ab dem 15. Juni 2020 und löst die bisherige Eindämmungsverordnung ab. Nachdem zuletzt bereits einige Lockerungen der Corona-Regeln erfolgt waren, sind nun weitere Einschränkungen aufgehoben worden. Die bekannten Abstands- und Hygieneregeln gelten jedoch weiterhin. mehr

13.06.2020
Probenbeginn bei den Schlossfestspielen Ribbeck, wer ist dabei?

Unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen hat das Ensemble von “ Shakespeares sämtliche Werke… leicht gekürzt“ die Proben begonnen. Da das Theaterhaus Mitte, in den letzten Jahren der Ort der sommerlichen Proben, nicht in ausreichendem Umfang zur Verfügung stand, erfolgte ein kurzfristiger Umzug in den Veranstaltungsraum der Ev. Melanchthon-Gemeinde in Berlin-Spandau. mehr