Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

Jobbörse
Aktuelle Artikel
25.07.2021
Tanzschule Allround in Dallgow-Döberitz: Familie Thamm tanzt ab sofort auch im Freien!

Ideen muss man haben. Die Mitarbeiter der Tanzschule Allround in Dallgow-Döberitz mussten während der Corona-Pandemie fast anderthalb Jahre lang tatenlos Däumchen drehen. Weder große Feiern noch Tanzkurse waren möglich. Um auf einen weiteren Lockdown vorbereitet zu sein, haben Christian und Anja Thamm nun auf ihrer Terrasse eine Tanzfläche im Freien gebaut – und sie feierlich eingeweiht. (ANZEIGE) mehr

23.07.2021
Nation of Gondwana 2021: Boom*Boom*Boom mit 2 x 5.000 Besucher: Modellversuch vom Land Brandenburg!

Einmal im Jahr findet im Ortsteil Grünefeld von Schönwalde-Glien die „Nation of Gondwana“ statt. Das Festival für elektronische Musik bespielt eine Wiese direkt am Waldsee, um gleich auf mehreren „Floors“ der elektronischen Musik zu huldigen. In diesem Jahr wurde die „Nation“ Corona-bedingt erstmals zweigeteilt und an zwei getrennten Wochenenden durchgeführt. 5.000 feierfreudige Besucher durften an jeweils drei Tagen tanzen, bis die Fußsohlen glühten. mehr

22.07.2021
Action, Wahnsinn & Humor: Ribbecker Schlossfestspiele mit „Robin Hood“!

Eigentlich sollte „Robin Hood – die Legende lebt“ bereits 2020 im Rahmen der Ribbecker Schlossfestspiele im Garten von Schloss Ribbeck aufgeführt werden. Die Corona-Pandemie hat dieses Vorhaben leider unmöglich gemacht. Und so feierte das Stück mit elf Schauspielern ein ganzes Jahr später Premiere in Ribbeck – nämlich in diesem Juli. Die Legende von Sir Robin von Locksley, seinen „Merry Men“ aus dem Sherwood Forrest und der schönen Lady Marian begeisterte die Zuschauer. mehr

21.07.2021
SV Falkensee-Finkenkrug vs SC Staaken: 186 Fußball-Zuschauer und 3.000 Euro Spenden für die Flutopfer!

Am 21. Juli empfing der SV Falkensee-Finkenkrug die Mannschaft vom Berliner SC Staaken zu einem Testspiel auf dem Sportplatz an der Leistikowstraße. 186 Fußballfreunde schauten sich das Spiel an. Der Verein spendet die Eintrittsgelder und gibt sie 1:1 an den SV Stolberg aus dem Flutgebiet in der Region um Aachen weiter. Das Testspiel der Finkenkruger Kicker gegen die blau gewandeten Spieler vom SC Staaken war bereits von Hause aus ein besonderes Spiel. mehr

19.07.2021
30 Jahre Deutsche Einheit: Ausstellungstafel im Rathaus von Dallgow-Döberitz enthüllt!

Im vergangenen Jahr gab es im Garten vom Schloss Ribbeck eine aufwändig inszenierte Ausstellung passend zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit im Havelland“. Auf großen Schautafeln wurden die fünf amtsfreien Städte aus dem Landkreis Havelland, die fünf amtsfreien Gemeinden und die drei Ämter vorgestellt. Passend zu Orten wie Falkensee, Rathenow oder Nauen wurden Informationen gereicht, Sehenswürdigkeiten präsentiert und Fotos von früher gezeigt. Die neu aufbereiteten Tafeln werden nun den Gemeinden geschenkt. Dallgow-Döberitz machte den Anfang. mehr

18.07.2021
Auf Schloss Ribbeck: Vier Feuerwehrkameraden erhielten das Ehrenzeichen in Silber

Unsere Feuerwehrleute werden immer mehr gefordert – oft aufgrund der aktuellen Klimaveränderungen. In Zeiten der Trockenheit bekommen sie es verstärkt mit Waldbränden zu tun. Und nach extremen Regenfällen mit Wasserschäden. Dabei riskieren die Kameraden häufig ihr Leben, um die Bevölkerung zu schützen. Am 15. Juli zeichnete Landrat Roger Lewandowski vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Havelland mit dem Ehrenzeichen in Silber aus. mehr

29.06.2021
Falkensee: Komplettsperrung der Potsdamer Straße wohl bis Dezember!

Nachdem zuletzt die Brücke an der L20 saniert wurde, was zeitweise zur Komplettsperrung des B5-Zubringers führte, ist nun die Potsdamer Straße an der Reihe. Sie wird von der Straße der Einheit in Falkensee bis zur Dallgower Stadtgrenze ausgebaut und um einen beidseitigen Bürgersteig erweitert. Damit fällt die Potsdamer Straße für den Durchgangsverkehr für Monate aus. mehr

29.06.2021
La Bocca: Neue italienische Küche im alten Ehlers-Haus in Finkenkrug!

„Benvenuto“ heißt es seit dem 15. Juni wieder im altehrwürdigen Ehlers-Haus in Finkenkrug: Die Familie Trabzadah vom gegenüberliegenden Steakhaus „Mendoza“ hat die leerstehende Gastronomie übernommen und daraus das „La Bocca“ gemacht. Sie bietet hier nun eine italienische Küche an. Die Gäste, die im Sommer nur allzu gern im Freien auf der schattigen Terrasse speisen, dürfen über ihre Bestellungen zurzeit sogar mitbestimmen, welche Gerichte dauerhaft auf der Speisekarte landen. (ANZEIGE) mehr

29.06.2021
Ristorante Paganini: Gehobene italienische Küche im Dallgower Sperlingshof!

Es ist geschafft. Im ehemaligen „Sparrows“ im Sperlingshof an der B5 hat das „Ristorante Paganini“ Anfang Juni seine Pforten geöffnet. Fanny Zilbeari aus Mazedonien und Remo Gianluca aus Italien möchten in der einzigartigen Location eine gehobene italienische Küche anbieten. Ein erster Besuch vor Ort zeigt: Die Betreiber wissen, von was sie sprechen. (ANZEIGE) mehr

29.06.2021
Eis bei Don Frà: Francesco und Donato Bellomo mit eigenem Eiscafé in Falkensee!

Mitten im Zentrum von Falkensee ist mit dem „Don Frà“ ein wunderschön detailverliebt eingerichtetes Eiscafé entstanden. Das echt italienische Eis, das vor Ort verkauft wird, kommt direkt aus der gläsernen Manufaktur hinter dem Verkaufstresen. Hinter dem „Don Frà“ stehen die beiden Brüder Francesco und Donato Bellomo, die im Ort bereits die „Trattoria Lucania“ am Falkenmarkt und den „See-Pavillon“ am Falkenhagener See unterhalten. (ANZEIGE) mehr

29.06.2021
Die 10 Fragen (3): Heike Eppelmann von „Augenwelten“ aus Falkensee

Wer die Augen zukneift, im Dunkeln nicht mehr gut sieht oder den Nachbarn plötzlich für Brad Pitt hält, braucht vielleicht dringend eine neue Brille. Heike Eppelmann und ihr versiertes Team von „Augenwelten“ helfen dem Bürger inzwischen bereits an drei Standorten dabei, mit der persönlich angepassten Sehhilfe wieder zu einer scharfen Sicht zu finden. (ANZEIGE) mehr

29.06.2021
Unser Buchtipp: Achtsam morden

Björn Diemel ist Anwalt – Strafverteidiger, um es genau zu nehmen. Er arbeitet für eine große Kanzlei. Hier hat der Anwalt allerdings eine echte Arschkarte gezogen. Er muss sich um den ebenso gewalttätigen wie impulsiven Dragan kümmern, der einem ganzen Clan klein- und großkrimineller Verbrecher vorsteht. Meist geht es für den Anwalt darum, Dragan wieder aus einer misslichen Lage vor Gericht herauszuholen. mehr

28.06.2021
Paul van Dyk spielt im August in der Nauener Freilichtbühne – exklusives Interview!

Am 21. August tritt Paul van Dyk in der Freilichtbühne Nauen auf – zusammen mit Chris Bekker, Microdizko und Kollektiv Klanggut. Paul van Dyk zählt zu den bekanntesten DJs der Welt, er hat acht Studioalben veröffentlicht und mit „For An Angel“ einen echten Welthit produziert. Seine Musik wird dem Trance zugeschrieben, er meint aber von sich selbst, „elektronische Tanzmusik“ zu machen. Die größte Überraschung: Paul van Dyk wohnt inzwischen im schönen Havelland. Da hat er es bis Nauen ja nicht weit. mehr

28.06.2021
Scheibes Glosse: Briefwechsel

Friedrich Schiller und Johann Wolfgang von Goethe waren nicht nur berühmte deutsche Autoren, sondern auch langjährige Brieffreunde, die sich zwischen 1794 und 1805 in etwa eintausend Briefen ausgetauscht haben. In den Schreiben ging es nicht nur um ihre literarischen Werke, sondern auch um Kommentare zu ihrem alltäglichen Erleben. Was wäre, wenn die beiden Autoren in Corona-Zeiten Briefe ausgetauscht hätten? mehr

28.06.2021
Am Bahnhof: Die Seegefelder Straße in Falkensee muss umgebaut werden!

Die Seegefelder Straße ist eine der wenigen Schneisen, die Falkensee mit Spandau verbindet. Entsprechend intensiv wird sie befahren. Nun müssen sich die Autofahrer auf eine Baustelle einstellen. Die Straße muss angepasst werden, um Abbiegespuren für den geplanten P+R-Parkplatz und das Hallenbad einzurichten. Auch sollen Fahrradwege entstehen. Wie das Kon­strukt aussehen könnte, darüber wurde nun im Bau- und Werksausschuss abgestimmt. mehr

28.06.2021
Sven Krause von der Falkenseer Hentzsch Metallbearbeitungs GmbH: Was die Säge nicht schafft, meistert der Wasserstrahl!

Wenn absolute Präzision beim Schneiden gefragt ist, hat die klassische Säge schnell ausgedient. Sven Krause (48) steuert in seiner Falkenseer Werkstatt zwei gewaltige Wasserstrahlschneidemaschinen, die mit Styropor ebenso gut zurechtkommen wie mit Metallblöcken oder teuren Fliesen. Seine Kunden staunen immer wieder, dass sich auf diese Weise große Probleme ganz einfach lösen lassen. (ANZEIGE) mehr

28.06.2021
Schwarze Küche: Böttger & Scheffler Immobilien ziehen ins historische Encke-Eck!

Die Bäckerei Thonke hat 2014 ihr Café „Gotthilfs“ genau an der Falkenseer Rathauskreuzung errichtet – und so die gesamte Ecke sehr aufgewertet. Direkt daneben ist nun das Team von „Böttger & Scheffler Immobilien“ in das alte Hirtenhaus mit der Schwarzen Küche eingezogen. Geschichte und Moderne: „Böttger & Scheffler Immobilien“ fühlt sich am neuen Standort noch mehr mit Falkensee verbunden. (ANZEIGE) mehr

28.06.2021
Die Brandmaus erobert Parks und private Gärten!

Zwei neugierige Knopfaugen, ein braunes Fell und ein schwarzer Streifen auf dem Rücken: Die Brandmaus ist eine tagaktive Maus, die sich auf Spaziergängen immer wieder einmal am Wegesrand blicken lässt. Sie ernährt sich von Pflanzensamen, verputzt aber auch gern Insekten, Schnecken und Würmer. mehr

28.06.2021
Die Gemeinschaftswerke: Fragen zur Demenz

Die Gemeinschaftswerke verstehen, dass die Menschen auch im Alter gern zu Hause wohnen bleiben möchten. Das gemeinnützige Unternehmen kombiniert deswegen die Prämisse „ambulant vor stationär“ mit der eigenen Vorgabe „Geteilte Verantwortung“. Das bedeutet, dass die Angehörigen bei der ambulanten Pflege und Versorgung mit in die Pflicht genommen werden. (ANZEIGE) mehr

28.06.2021
Home Instead: Senioren Zuhause umsorgt

Im Alter gelingt nicht mehr alles so gut und unkompliziert wie noch in jungen Jahren. Der eine oder andere Handgriff, der vor gar nicht so langer Zeit mühelos geglückt ist, stellt auf einmal ein Hindernis dar. René Jahnke (50), Geschäftsführer der „Home Instead Seniorenbetreuung“ in Potsdam: „Ich glaube, dass Menschen gerne helfen, sie bitten aber nicht gerne um Hilfe. Diese Hürde möchte ich den Menschen nehmen.“ (ANZEIGE) mehr

28.06.2021
Obsidian Hörgeräte aus Nauen: Besser hören

Frank Dawid (60) ist Hörakustiker bei „Hörgeräte Obsidian“ – und zwar am Nauener Standort direkt im „Alten Krankenhaus“. Er sagt: „Viele Senioren kommen zu uns, weil bei ihnen im Alter das Hörvermögen immer weiter abnimmt. Die Frauen sind dabei oft deutlich sensibler sich selbst gegenüber. Sie fragen bei uns nach einem kostenlosen Hörtest, weil sie selbst feststellen, dass etwas nicht stimmt. … (ANZEIGE) mehr

28.06.2021
Senioren-Tagespflege „Die Ruhe am Wald“: „Unsere Senioren lieben Ausflüge aller Art!“

In der Senioren-Tagespflege „Die Ruhe am Wald“ in Schönwalde-Dorf kehrt langsam die bereits im Namen schon beschworene „Ruhe“ wieder ein. Marcelina Stypa (55), die die Tagespflege 2009 zusammen mit Wieslaw Winarski (57) gegründet hat: „Ein Großteil unserer Gäste ist bereits zweifach geimpft, auch unser Personal ist bereits durch die Spritze geschützt. Seit Oktober gab es keinen Corona-Fall mehr bei uns. … (ANZEIGE) mehr

28.06.2021
Altersmedizin in den Havelland Kliniken: „Wir schauen uns immer den ganzen Menschen an!“

Im Alter häufen sich die Krankheiten. Das ist auch der Grund dafür, warum es mit der Geriatrie eine eigene Altersheilkunde gibt. Sie kümmert sich um die Senioren und bietet einen ganzheitlichen und integrativen Behandlungsansatz. Die Havelland Kliniken betreiben sowohl am Standort Nauen als auch in Rathenow eine Fachklinik für Geriatrie, die von Chefarzt Max-Alfred Schaudig (60) geleitet wird. (ANZEIGE) mehr

28.06.2021
Cleanchecker: Die Firma gibt es seit zehn Jahren in Brieselang!

Eins ist sicher: Eine frisch geputzte Wohnung bleibt ebensowenig sauber wie ein akribisch durchgefeudeltes Büro. So geht der Brieselanger Firma Cleanchecker die Arbeit wohl niemals aus. Am 1. Juni 2021 ist das Brieselanger Unternehmen bereits seit zehn Jahren vor Ort – und kümmert sich mit großer Expertise um das Sauberkeitsbedürfnis der Kunden. (ANZEIGE) mehr

28.06.2021
Falkensee: Horst Köppe bastelt in seiner Freizeit große Insektenhotels!

In der Meraner Straße 25 in Falkensee haben gleich mehrere Hotels trotz Corona schon längst wieder ihre Türen geöffnet. Die einzelnen Zimmer werden auch schon äußerst neugierig beäugt. Allerdings nicht von Geschäftsreisenden oder Touristen, sondern von Wildbienen, die sich hier eine Brutstätte für ihren Nachwuchs erhoffen. Horst Köppe (70) baut die Insektenhotels – und verkauft sie auch gern an Familien mit Garten. mehr

28.06.2021
Chinesische Mauer: Elke Weisener (67) lief in Corona-Zeiten eben virtuell!

Elke Weisener ist im aktiven Unruhestand. Die quirlige Rentnerin läuft täglich zusammen mit Dackel Anton lange Strecken durch den Ort. Zahllose Medaillien in ihrer Wohnung künden von vielen erfolgreich gemeisterten Marathon-Läufen. Die so geliebten Läufe in ganz Deutschland fielen während der Corona-Pandemie natürlich allesamt ins Wasser. Doch „Laufmaus Elke“ gab sich erfinderisch. Sie ließ sich auf virtuelle Challenges ein – und bezwang sogar die Chinesische Mauer. mehr

27.06.2021
Die Rumbar singt: Michael Kelly und Axel Zabel rocken die Rumbar in Falkensee!

Da haben sich ja zwei gefunden. Michael O’Connor Kelly und Axel Zabel sind zwei Musiker aus Falkensee, die zunehmend Gefallen daran finden, gemeinsam auf die Bühne zu treten. Die „Rumbar“ in Falkensee suchte beide ganz gezielt dafür aus, um ihr allererstes Outdoor-Live-Conzert zu zelebrieren. Die beiden Musiker rockten die Bühne bei einem Hutkonzert und ließen die 50 Gäste schunkeln, tanzen und mitsingen. (ANZEIGE) mehr

26.06.2021
Markt im Auenhof in Buchow-Karpzow: Der Auenhof hat sich als Ausflugsziel in der Region etabliert!

Thomas Poppe (49) stammt aus Schweden und hat sehr lange in Spandau gelebt. Noch vor der Corona-Pandemie entschließt sich der Besitzer eines Foodtrucks für schwedische Hotdog-Wraps zusammen mit seiner Lebensgefährtin Franziska Nickel (38) dafür, einen alten Hof in Buchow-Karpzow zu kaufen und dorthin zu ziehen. Das Areal wurde in liebevoller Eigenarbeit zu einem malerischen Kleinod namens „Auenhof“ ausgebaut, der während Corona am Wochenende für alle interessierten Besucher offenstand. Zur Mittsommerwende fand nun vor Ort der erste „Midsommarmarkt“ statt. (ANZEIGE) mehr

Pressemeldungen
20.07.2021
Falkensee: Fassadengestaltung der Trafostation in der Coburger Straße

Der Stromnetzbetreiber E.DIS gestaltete die Trafostation in der Coburger Straße zu einem Kunstobjekt um. Symbolisch übergab Lars Klemmer, Kommunalreferent der E.DIS Netz GmbH, am vergangenen Freitag die fertige Gestaltung an Bürgermeister Heiko Müller im Beisein von Ina Neitzel, Leiterin des Fachbereichs Grünflächen der Stadt Falkensee. Zu sehen sind Blumen auf einer Wiese, die sich perfekt in den neu gestalteten Platz integrieren. mehr

20.07.2021
Havelland: Landrat ruft zum Spenden für Hochwasser-Opfer auf

Aufgrund der Überschwemmungen und den damit verbundenen Zerstörungen, die durch dramatische Hochwasserlagen in einigen Regionen Deutschlands in der vergangenen Woche aufgetreten sind, ruft Landrat Roger Lewandowski die Havelländerinnen und Havelländer zur Teilnahme an der Spendenaktion von „Deutschland Hilft“ auf. „Die Bilder von den Überschwemmungen sowie die verheerenden Zerstörungen und die große Zahl der Todesopfer waren erschreckend und bestürzend. … mehr

16.07.2021
Filmfestival der Generationen wird fortgesetzt: Programm beginnt am 22. Juli 2021 in Ketzin/Havel

Weil im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht alle geplanten Filmevorführungen des Europäischen Filmfestivals der Generationen im Havelland stattfinden konnten, wird das Programm in diesem Jahr fortgesetzt. In acht Kommunen des Kreises werden dabei verschiedene Filme gezeigt, die zum Dialog zwischen den Generationen beitragen sollen. So geht es in den gezeigten Filmen oftmals um das Älterwerden sowie um das Zusammenleben von Jung und Alt. mehr

14.07.2021
Havelländische Ferienprogramme mit Lernangeboten: Jugendhilfeträger können für Ferienprogramme im Herbst bis 13. August Förderung beantragen

Im Rahmen des Bundesaktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ werden neben der Auszahlung des Kinderfreizeitbonus‘ an einkommensschwache Familien auch zahlreiche Ferienprogramme im Havelland angeboten, um den Kindern eine sinnvolle Freizeitgestaltung in Verbindung mit Lernangeboten zu ermöglichen. „Trotz der Kurzfristigkeit des Bundesprogramms waren die Jugendhilfeträger und Schulen sehr engagiert, vielseitige und wirklich schöne Programme und Angebote auf die Beine zu stellen“, … mehr

14.07.2021
STILLES ENDE EINES JUGENDCLUBS: Auszug aus der Alten Post mit der offiziellen Schlüsselübergabe abgeschlossen – Einzug verschoben

Die zweite große Raumsuche innerhalb von zwei Jahren endete für das Jugendforum im Mai 2021, als der Umzug in das Nebengebäude des Hauses am Anger bekannt gegeben werden konnte. Doch hier fingen die eigentlichen Umzugsarbeiten erst an. In der bisherigen Bleibe – dem ehemaligen ASB-Jugendclub „Alte Post“ – mussten etliche Kartons gepackt und Möbel umzugssicher auseinander gebaut werden. Nach tagelanger harter Arbeit und der ein oder anderen Nachtschicht war es am Dienstag, dem 06.07. so weit. mehr

14.07.2021
Amerikanische Faulbrut: Kleiner Sperrbezirk in der Gemeinde Dallgow-Döberitz

Nachdem in einem Bienenstand in Spandau/Wilhelmstadt der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut festgestellt wurde, hat das Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt des Bezirksamtes Spandau von Berlin einen Sperrbezirk gebildet, der bis in den Landkreis Havelland hineinreicht. Betroffen ist der Ortsteil Engelsfelde der Gemeinde Dallgow-Döberitz. In einer Tierseuchenbehördlichen Allgemeinverfügung hat der Landkreis Havelland den Sperrbezirk genau benannt und Anordnungen für den Bereich getroffen. mehr

14.07.2021
ELASTEN® Ladies Cup 2021: Öffentliches Poloturnier vom 16. bis 18. Juli 2021 im PoloPark Berlin – Der Eintritt für Besucher ist an allen drei Tagen frei.

26 starke Frauen kämpfen actionreich in sechs Teams beim einzigen deutschen Damen Polo Turnier in dieser Saison im PoloPark Berlin. Der Polosport ist die schnellste und eine der ältesten Mannschaftssportarten der Welt. Üblich sind Turniere mit gemischten Teams, also mit Spielerinnen und Spielern. An diesem Turnierwochenende geht es aber 100% weiblich zu. Sechs Mannschaften mit insgesamt 26 erfahrenen und erfolgreichen Polo-Spielerinnen kämpfen hier gegeneinander um die Pokale des ELASTEN® Ladies Cup 2021. mehr

14.07.2021
Landkreis lobt zum 25. Mal den Wirtschaftsförderpreis aus

Mit Unterstützung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse lobt der Landkreis Havelland in diesem Jahr den 25. Wirtschaftsförderpreis aus. In diesem Zusammenhang werden außerdem der 12. Jugendförderpreis sowie der 2. Klimaschutzpreis des Landkreises ausgelobt. Für alle drei Preise, die in jeder Kategorie mit jeweils 1000 Euro dotiert sind, können bis zum 31. August 2021 Bewerbungen und Vorschläge eingereicht werden. mehr

14.07.2021
Aufbruch für Kultur: Mitgliederversammlung des Kunst- und Kulturforum Falkensee e. V. wählt neuen Vorstand und setzt Ziele für die Zukunft

Am 18.06.2021 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Kunst- und Kulturforum Falkensee e. V. für das Jahr 2021 statt. Aus Infektionsschutzgründen wurde die Veranstaltung ins Netz verlegt, was aber der Stimmung der Anwesenden keinen Abbruch tat. Gut die Hälfte der Mitglieder traf am Freitagabend im Meeting ein, um nicht nur einen neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre zu wählen, sondern auch, um über Projekte und Veranstaltungen der Zukunft zu sprechen. mehr

14.07.2021
Förderpreis Falkenseer Löwe 2021 an die Sielmanns Natur-Ranger vergeben

Den niedrigen Inzidenzen sei Dank: Vergangenen Samstag kam es zur ersten Zusammenkunft seit vielen Monaten. Gründe gab es, neben dem Wunsch, sich wieder persönlich zu sehen, genug: Nach Ablauf der einjährigen Amtszeit übernahm Anna Kollenberg das Zepter von Walter Schmidt. Die promovierte Philosophin ist nun Präsidentin des Falkenseer Lions Club. In einem kurzen Rückblick auf seine Amtszeit hob Walter Schmidt die gelungene Schaffung von Arbeitsstrukturen hervor. mehr

29.06.2021
LAG Havelland zieht positive Zwischenbilanz!

Seit 2015 sind im Rahmen der ländlichen Entwicklung knapp 350 Projekte bei der LAG Havelland e.V. eingereicht worden. Durch den Vorstand konnten über 120 Vorhaben als förderwürdig beurteilt werden. Davon wiederum sind drei Viertel bereits abgeschlossen oder bewilligt, d.h. sie befinden sich aktuell in der Umsetzung. Das der LAG Havelland seit 2015 zur Verfügung stehende Budget von rd. 16,5 Mio. EUR ist damit nahezu vollständig gebunden. mehr

29.06.2021
Landkreis untersagt Wasserentnahme aus Gewässern und beschränkt Beregnung von Grünanlagen

Per Allgemeinverfügung hat der Landkreis Havelland die Wasserentnahme aus allen Oberflächengewässern im Havelland bis zum 30. September 2021 verboten. Bis zu diesem Datum ist außerdem die Beregnung von Grün- und Gartenflächen nur zu bestimmten Zeiten und damit eingeschränkt möglich. „Das Jahr 2021 reiht sich aus hydrologischer und klimatischer Sicht in die vorhergehenden drei Jahre ein. Wieder sind die erforderlichen Niederschläge im Winter und Frühling ausgeblieben“, erklärt dazu Michael Koch, der als Beigeordneter des Landkreises unter anderem für das havelländische Umweltamt verantwortlich ist. … mehr

24.06.2021
Medaillen für fünf Feuerwehrleute aus Bergerdamm

Retten, bergen, löschen, schützen – so lautet der Wahlspruch der Feuerwehr. Nachdem in den vergangenen Wochen die Kameraden in den Ortsteilen Kienberg, Börnicke, Tietzow, Markee, Ribbeck, Groß Behnitz, Berge, Klein Behnitz und Nauen geehrt wurden, freuten sich diesmal eine Kameradin und vier Kameraden der Feuerwehr Nauen Einheit Bergerdamm über die Auszeichnungen. mehr

24.06.2021
Nauen: Feier im kleinen Rahmen – 18 Feuerwehrleute für treue Dienste ausgezeichnet

Michael Koch (CDU, Beigeordneter des Landkreises Havelland) besuchte am Dienstagabend gemeinsam mit Nauens Bürgermeister Manuel Meger (LWN) die Freiwillige Feuerwehr Einheit Nauen in der Schützenstraße. Am Vorabend war Bürgermeister Meger bei der Einheit Klein Behnitz zu Gast. Anlass der beiden Besuche war die Verleihung der Medaillen für treue Dienste an insgesamt 18 Feuerwehrleute. mehr

23.06.2021
Status Quo in den Havelland Kliniken (vom 18. Juni)

Die Inzidenzzahlen bewegen sich schon seit einigen Wochen im niedrigen Bereich und sind aktu-ell sogar im einstelligen Bereich. Diese positive Situation spiegelt sich auch in den Havelland Kliniken wider. „Seit 12 Tagen hatten wir keinen bestätigten Covid-19 Fall mehr in unseren Kliniken und es sind auch nur noch einzelne Verdachtsfälle. In den Seniorenpflegezentren ist es gleichfalls zu keinem weiteren Ausbruchsgeschehen gekommen“ berichtet Geschäftsführer Grigoleit erleichtert. mehr

23.06.2021
Jahresbericht Nauen 2020: Der Fachbereich Ordnung und Sicherheit in Zahlen

Seit 1992 gibt es in Nauen ein Ordnungsamt, das seit 2011 in den Fachbereich Ordnung und Sicherheit aufgegangen ist. Eine solche Zeit wie im vergangenen Jahr haben die Mitarbeiter bisher sicher noch nicht erlebt. Denn neben der allgemeinen Gefahrenabwehr, präventiven Tätigkeiten und der Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls der Bürger kam mit der Corona-Pandemie ein komplett neues, großes Einsatzfeld hinzu. Die Auswirkungen auf den Arbeitsalltag waren enorm. mehr

23.06.2021
Euro-WC-Schlüssel für 12.000 barrierefreie Toiletten – Schlüssel für Menschen mit Behinderung auch in Nauen erhältlic

Ab sofort können sich Nauener Bürgerinnen und Bürger mit einer Schwerbehinderung und gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu den zwei öffentlichen Toiletten mit einem Euro-WC-Schlüssel Zugang verschaffen. Die von außen zugängliche Toilette zwischen dem Bürgerbüro und dem FGZ können ab sofort von Menschen mit einer Behinderung zu jeder Tages- und Nachtzeit genutzt werden. Dazu wurden jetzt die Türen mit einem speziellen Schließsystem umgerüstet. Laut Vorschrift gilt sie allerdings nicht als barrierefrei, da das Schlüsselloch keine normgerechte Höhe aufweist und es sich hier um keine Behindertentoilette handelt. mehr

23.06.2021
Erfolgsgeschichte Wahlpflichtfach Feuerwehr an der Graf-Arco-Schule geht weiter: Jugendliche Truppmänner und Truppfrauen erhalten Abschluss-Zeugnis

Die Stadt Nauen hat am 15. August 2019 auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Schule, der Feuerwehr Nauen und der Stadt Nauen mit zwölf Schülerinnen und Schülern und einer Lehrkraft die Ausbildung zum Truppmann, Teil 1 im Rahmen des Wahlpflichtfaches Feuerwehr an der Dr. Georg Graf von Arco Oberschule mit Grundschulteil gestartet. Am Freitag erhielten die Jugendlichen ihre Teilnahmebescheinigung. mehr

23.06.2021
Auszeichnungen für verdienstreiche Mitglieder der Feuerwehr in Wachow

Ehre wem Ehre gebührt: Verdiente Feuerwehrleute der Einheit Wachow wurden am Freitag während einer Feierstunde im Feuerwehrgerätehaus bei hochsommerlichen 36 Grad für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. Für das beständige ehrenamtliche Engagement hat Nauens Bürgermeister Manuel Meger (LWN) im Beisein von Stadtwehrführer Jörg Meyer, dem Ortswehrführer der Einheit Wachow Ulrich Stein, Ortsvorsteher Uwe Bublitz (LWN) und dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Ralph Bluhm (LWN) die Medaillen für treue Dienste an vier Feuerwehrleute verliehen. mehr

23.06.2021
Verschollene Spinnenart in Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide gefunden – Forscher stellt überregionale Bedeutung des Ferbitzer Bruchs für Insekten und Spinnen fest

Der Insekten- und Spinnen-Forscher Dr. Karl-Hinrich Kielhorn hat in einem Feuchtbiotop der Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide die Gestreifte Krabbenspinne Xysticus lineatus wiederentdeckt. Seit 1977 galt sie in Brandenburg als verschollen. Für die Wanderspinne Zora armillata ist das Ferbitzer Bruch sogar deutschlandweit der einzige aktuelle Fundort. Wegen dieser und weiterer herausragender Funde von bedrohten Spinnen- und Laufkäferarten stuft der Forscher das Ferbitzer Bruch als Schutzgebiet von überregionaler Bedeutung ein. mehr

18.06.2021
Nation of Gondwana wird Corona-Modellprojekt im Land Brandenburg: Langjähriges Openair Festival darf mit wissenschaftlicher Begleitung stattfinden

Das Festival Nation of Gondwana kann nach einjähriger Corona-Pause unter Auflagen 2021 wieder stattfinden. Anfang Juni wurde zudem bekannt gegeben, dass das Festival Modellprojekt des Landes Brandenburgs ist: Die Umsetzung aller Hygienemaßnahmen wird vor Ort wissenschaftlich begleitet und im Nachgang ausgewertet. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse sollen helfen, zukünftige Großveranstaltungen sicherer und das Infektionsgeschehen beherrschbarer zu machen. mehr

16.06.2021
Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises entfällt ab Donnerstag für das Havelland

Auf Grundlage der gestern im Kabinett beschlossenen Umgangsverordnung und der seit vergangenen Samstag anhaltenden Inzidenz unter 20, entfällt für den Landkreis Havelland ab dem morgigen Donnerstag die Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises. Die Testpflicht gilt dann nur noch – unabhängig von der Inzidenz – in Schulen, für Besucherinnen und Besucher in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern, beim Kontaktsport im Innenbereich, in Diskotheken und Clubs, sowie bei sexuellen Dienstleistungen. mehr

11.06.2021
Alle Servicestellen des Landkreises ab 1. Juli wieder uneingeschränkt geöffnet / Jobcenter behält Terminmanagement bei und führt Online-Terminbuchungssystem ein / Beschluss einer Umgangsverordnung durch das Land vorgesehen

Ab 1. Juli stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerservicebüros, der Zulassungsstellen sowie aller anderen Servicestellen des Landkreises den Bürgerinnen und Bürgern wieder zu den regulären Öffnungszeiten ohne vorherige Terminvergabe zur Verfügung. Hintergrund sind die anhaltend niedrigen Infektionszahlen sowie das Auslaufen der noch bis zum 30. Juni geltenden Corona-Arbeitsschutzverordnung des Bundes, in der Maßnahmen zum Schutz von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zur weiteren Eindämmung der Corona-Infektion formuliert sind. mehr

11.06.2021
Ausbildung mit Zukunft: Ausbildungsoffensive der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt ist aktuell Thema in den Medien. So erfreulich die aktuelle Ar-beitslosenquote im Land Brandenburg ist, so signalisiert sie doch zugleich auch die Schwierigkeit, freie Stellen in Unternehmen zu besetzen. Vor dieser Herausforderung stehen auch die Gesellschaften der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe. Mit 2150 Beschäftigten ist sie einer der größten regionalen Arbeitgeber und auch der größte Ausbilder im Havelland. mehr

11.06.2021
Falkensee: Arbeiten an einer Gasleitung in der Falkenhagener Straße

Aufgrund einer Vielzahl vorhandener Störstellen auf der Mitteldruckgasleitung ist die Verlegung eines neuen Leitungsabschnittes zwischen Ruppiner Straße und Marwitzer Straße notwendig. Laut Aussage der Netzgesellschaft Berlin Brandenburg mbH wird die neue Leitung eine Länge vom ca. 343 Meter betragen. Die Stilllegung der derzeit vorhandenen Gasleitung um die Umbindungen der jeweiligen Hausanschlussleitungen auf die neue Gasleitung erfolgt ebenfalls im Zuge der Baudurchführung. mehr

08.06.2021
Robin Hood: Probenbeginn bei den Schlossfestspielen Ribbeck

Auch im Jahr 2021 müssen die Proben des Ensembles der Schlossfestspiele Ribbeck unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen stattfinden. Wie bereits im letzten Jahr, stellt die Ev. Melanchthon-Gemeinde in Berlin-Spandau ihren Veranstaltungsraum für die kulturelle Nutzung zur Verfügung. „Kultur und Kirche, eine schöne Verbindung. Wir freuen uns, dass wir wieder ohne Hektik im schönen hellen Neubau der Gemeinde in den nächsten fünf Wochen proben dürfen“, erzählt Regisseur Claus Stahnke. mehr