Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de

Jobbörse
Aktuelle Artikel
15.04.2021
Wasser marsch in Falkensee: Der Sportplatz Ringpromenade erhält eine Beregnungsanlage!

Der Goldene Plan vom Landkreis Havelland schüttet nun bereits im 13. Jahr hohe Fördersummen an sportliche Projekte aus. 4,7 Millionen Euro wurden auf diese Weise bereits investiert. Am 13. April war Landrat Roger Lewandowski wieder einmal in Falkensee zu Gast. Ein Scheck über 18.480 Euro wurde übergeben – für eine neue Beregnungsanlage auf dem Sportplatz Ringpromenade. mehr

14.04.2021
Es wird ein Wasserspielplatz: Dallgow-Döberitz gibt 50.000 Euro für den Bürgerhaushalt!

50.000 Euro hat die Gemeinde Dallgow-Döberitz in den aktuellen Haushalt eingestellt. Das Geld dürfen die Bürger im Rahmen eines Bürgerhaushaltes verplanen – für Projekte, die ihnen am Herzen liegen. 15 von 30 Vorschlägen wurden zur Wahl gestellt. Das Ende der Abstimmung war am 10. April erreicht – 381 Stimmen wurden ausgezählt. Anschließend war klar: Geld fließt in einen neuen Wasserspielplatz am Egelpfuhl. mehr

10.04.2021
Scheibes Glosse: Das Corona-Wörterbuch

Oh weh. Corona hat die ganze Welt auf links gedreht, das öffentliche Leben angehalten und dafür gesorgt, dass die Menschheit auf Abstand geht. Kuscheln war gestern, heute begeht man lieber „social distancing“ nach der Abstandsregel oder der AHA-Formel. Das Leibniz-Institut für Deutsche Sprache hat festgestellt, dass Corona seit März 2020 für 1.200 Wortneuschöpfungen oder Wortumdeutungen gesorgt hat. mehr

10.04.2021
Who is Who (74): Martin Fichtelmann hat ganz klar den Grünen Daumen!

Wer ist eigentlich …? Unser „Who is Who“ möchte die besonderen Personen in unserer Region kurz vorstellen und sie so der Bevölkerung noch näher bringen. Martin Fichtelmann (42) leitet die Firma „Garten- und Landschaftsbau Fichtelmann“. Zusammen mit dem bekannten Holländer Michel Nas betreibt er außerdem das „Pflanzencenter Martin & Michel“. mehr

10.04.2021
Igel Ritter Elstal warnen: Igel sind noch im Winterschlaf – Vorsicht bei Gartenarbeiten!

„Igelmama“ Alexandra Livet gibt Alarmstufe Rot aus: Unsere Igel sind nach dem kalten Winter noch lange nicht über den Berg. Sie halten oft bis weit in den April oder Mai hinein Winterschlaf. Als Versteck reicht ihnen der kleinste Laubhaufen aus. Um die Tiere nicht vor der Zeit zu wecken, bittet die Igelexpertin darum, mit den anstehenden Gartenarbeiten noch etwas zu warten. mehr

10.04.2021
Hofladen Falkensee: Im April kann man Tulpen direkt vom Feld pflücken!

Im letzten Jahr bot der Hofladen Falkensee seinen Kunden erstmals Gladiolen zum Selbstpflücken an. Das hat sehr gut funktioniert – und so wird dieses Angebot ab sofort ausgebaut. Die Tulpen strecken bereits ihre Köpfe aus der Erde – sie können im April direkt vom Feld geschnitten werden. Später im Jahr kommen auch noch Gladiolen, Dahlien und Sonnenblumen hinzu. Eine Überraschung: Auch in Falkensee wird es ein Blumenfeld geben. (ANZEIGE) mehr

10.04.2021
In der Baumschule Nauen: Von Klimabäumen, Bienenweiden und leckeren Apfelsorten!

In den Baumschulen Nauen wachsen jedes Jahr viele tausend Obst- und Ziergehölze für die Berliner und Brandenburger Gärten heran. Dabei ist der Apfelbaum übrigens des Kunden liebstes Gewächs. Klimawandel, Wassermangel und Insektensterben verändern dabei auch die Arbeit in der Baumschule. Die Betreiber – Familie Hobohm – freut sich derweil schon wieder auf das beliebte Apfelfest im Oktober! (ANZEIGE) mehr

10.04.2021
Buttgereit & Muche in Falkensee: Die Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten!

Manche träumen schon in der Schule vom großen Kapital, vom Bauen eines Hauses oder von einer Karriere als YouTuber. Für andere ist aber sonnenklar: Der spätere Beruf soll unbedingt etwas mit Tieren zu tun haben. Hier bietet sich eine Ausbildung zur oder zum tiermedizinischen Fachangestellten (TFA) an. Tierarzt Dr. Ralf Buttgereit hat zusammen mit seinem Kollegen Dr. Torsten Muche bereits über 15 Azubis durch die Ausbildung begleitet. (ANZEIGE) mehr

10.04.2021
25 Jahre Parkett Spielberg in Falkensee – Einladung zur Hausmesse steht!

Bei der kleinsten Wohnung und im größten Haus steht vor dem Einzug oder bei einer Renovierung immer die gleiche wichtige Entscheidung im Raum: Welcher Bodenbelag soll verlegt werden? Kork, Fliesen oder Teppich? Jörn Spielberg plädiert da viel lieber auf Parkett oder Dielen. Mit seiner Firma „Parkett Spielberg“ ist er bereits seit 25 Jahren im Raum Berlin und Brandenburg unterwegs, um das Wohnklima mit einem professionell verlegten Holzboden zu verbessern. (ANZEIGE) mehr

10.04.2021
Projekt Kreuzotter in Falkensee & Schönwalde-Glien: 1000 Euro für die Erhaltung der Kreuzotter-Habitate!

Eine Ringelnatter hat fast jeder Havelländer schon einmal gesehen. Nur die wenigsten sind auf einem Spaziergang aber schon einmal einer Kreuzotter begegnet. Wie auch? Deutschlands Giftschlange verliert ein Habitat nach dem anderen – an den Menschen, aber auch an die Kanadische Goldrute oder die Traubenkirsche, die ihre Lebensräume überwuchern. Eine kleine Gruppe Naturfreunde kämpft seit Jahren darum, die letzten Kreuzotterbestände in der Region zu bewahren. mehr

10.04.2021
Falkensee & Schönwalde-Glien: Die Black Metal Band „Maggots“ liebt es schwarz & düster!

Mario Kaiser aus Falkensee und Gunnar Behrndt aus Schönwalde-Glien spielen seit über 25 Jahren zusammen in einer Band. Die heißt „Maggots“, was übersetzt „Maden“ bedeutet. Ihr Musikstil ist laut, schnell und nicht unbedingt fröhlich: Beim Black Metal geht es in den Texten weniger um Liebe als um Tod, Verderben und Pestillenz. Von diesem Fundament kann die lautstarke Band schon lange erfolgreich zehren. Nun suchen die „Maggots“ nach neuen Maden, vorrangig solchen, die auch Gitarre spielen können. mehr

10.04.2021
Rund um die Geburt: Familienzentrum in den Havelland Kliniken kommt an!

Der Corona-Lockdown führt dazu, dass viele Havelländer wieder viel mehr Zeit für ihren Partner haben. In der Folge ist in den letzten Monaten so manches Corona-Baby auf den Weg gebracht worden. Viele Schwangere fragen sich nun: Musste der Kreißsaal Nauen nicht wegen Hebammen-Mangel geschlossen werden? Wie ist da eigentlich der aktuelle Status? Keine Sorge: Am Standort Nauen der Havelland Kliniken wird schon lange wieder entbunden. Man hat vor Ort außerdem ein Familienzentrum auf den Weg gebracht. (ANZEIGE) mehr

10.04.2021
60 Pappkameraden ersetzen die echten Fans beim SVFF e.V. in Falkensee!

Der SV Falkensee-Finkenkrug e.V. vermisst seine Fans. Der Fußballplatz in der Leistikowstraße bleibt unbespielt, denn im Corona-Lockdown dürfen keine Spiele stattfinden. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Passend zum Start der Fußballrückrunde wollte Vereinschef Sven Steller die Fans gern wieder an der Seitenlinie sehen – und lud sie dazu ein, fast lebensgroße Pappkameraden als Stellvertreter produzieren zu lassen. Am Ende warteten knapp 60 Pappfans auf ihren Einsatz. mehr

07.04.2021
Sportliche Hilfe: 2 Euro Förderung für jedes Vereinsmitglied im Havelland!

Der Corona-Lockdown dauert an, die Sportvereine sind nun schon seit über einem Jahr nur mit angezogener Handbremse aktiv. Der Landkreis Havelland zeigt Initiative – und schüttet ab sofort 30.000 Euro an ungenutzten Mitteln über den lokalen Sportvereinen aus. Sie erhalten zwei Euro pro Mitglied. Das ist zwar mehr eine Geste denn eine Hilfe – aber sie kommt bei den Vereinen sehr gut an. mehr

05.04.2021
Kleine Schäfchen: Bei Olaf Kolecki sind knapp 50 Osterlämmer geboren worden!

Die Schafe von Olaf Kolecki haben die Winterpause wieder gut genutzt: Pünktlich zu Ostern blökt es wieder weithin hörbar im Schafstall, der im Erlenbruch neben den alten Fliegerkasernen zu finden ist: Knapp 50 Lämmer sind gerade erst auf die Welt gekommen. Sie kommen zum Glück nicht als Osterlamm auf den Tisch, sondern werden später zur Landschaftspflege eingesetzt. mehr

31.03.2021
Erster Besuch vor Ort: Das Impfzentrum Falkensee geht mit Biontech an den Start!

Erst hieß es, dass der Landkreis Havelland kein eigenes Impfzentrum bekommt. Die Havelländer sollten zum Impfen nach Potsdam oder nach Brandenburg an der Havel fahren. Dann kam doch noch das Zugeständnis: Der Landkreis darf ein Impfzentrum in Falkensee errichten – allerdings in eigener Regie. Das ist gelungen: Am 1. April 2021 geht das Impfzentrum in der Falkenseer Stadthalle an den Start. Verantwortlich für den Betrieb ist die Johanniter-Unfall-Hilfe. 16 Ärzte aus der Region beteiligen sich am Impfen. mehr

26.03.2021
Die Kirche in Elstal hat eine neue Beleuchtung erhalten: In dieser Kirche ist noch Leben!

Die evangelische Kirche direkt am Karl-Liebknecht-Platz in Elstal war bislang ein dunkler Fleck in der Nacht: Die veralterte Beleuchtung musste aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet bleiben. Nun hat die im Olympischen Dorf tätige terraplan Baudenkmalsanierungsgesellschaft eine neue Kirchenbeleuchtung spendiert: Am 25. März 2021 ging das neue Licht an. Pfarrerin Heike Benzin freut sich: „Wir zeigen nun auch nachts: Es ist noch Leben in dieser Kirche.“ mehr

24.03.2021
Freiwillige vor in Dallgow-Döberitz: Corona-Testzentrum in Grundschule eröffnet!

In Dallgow-Döberitz fiel die Eröffnung eines eigenen Corona-Testzentrums auf den 24. März. Es wurde in der Turnhalle der „Grundschule am Wasserturm“ in der Steinschneiderstraße eingerichtet – mit einer einzelnen Teststrecke. Das Testzentrum wird komplett von Freiwilligen geleitet. Zwei Dutzend hatten sich im Vorfeld gemeldet. Sie wurden am 22. März im Rathaus auf ihren Einsatz vorbereitet. mehr

24.03.2021
Beim Eismann in Dallgow-Döberitz: Holger Jagodzinski versorgt seine Kunden in 3. Generation!

Es geht wieder los: Die neue Eissaison steht vor der Tür. Für den „Eismann“ Holger Jagodzinski (54) aus Dallgow-Döberitz ist es bereits die 30. Saison, die auf ihn zukommt. Die vielen Stunden, die er im eigenen Eislabor zugebracht hat, haben ihn aber schon im Vorfeld „cool“ werden lassen: Er ist ganz entspannt und freut sich auf die vielen Stammkunden, die ihm Eissorten wie „Sahne-Gries“ oder „Crème brûlee“ wieder aus den Händen reißen werden. (ANZEIGE) mehr

23.03.2021
Im Bistro der Stadthalle: Das Corona-Testzentrum in Falkensee hat geöffnet!

Am 23. März um 8 Uhr nahm das erste Testzentrum in der Stadt Falkensee seine Arbeit auf. Es nutzt das leer stehende Bistro in der Stadthalle, wobei der Zutritt vom Campusplatz aus möglich ist. Babett Ullrich von der Wirtschaftsförderung, die beim Start mit aushalf: „Der Andrang gleich nach der Eröffnung war gut. Wir hatten etwa 80 Testwillige in den ersten vier Stunden – und zum Glück war niemand positiv. … mehr

22.03.2021
Corona-Testzentrum Nauen gestartet: Mögen die kostenlosen Corona-Tests beginnen!

Beim Impfen legt Deutschland leider weiterhin nur ein wenig überzeugendes Schneckentempo vor. Wenn es aber schon keine Möglichkeit gibt, sich zeitnah impfen zu lassen, so sollen wenigstens kostenlose Tests für mehr Sicherheit in der Bevölkerung sorgen. Die Regierung versprach die Tests für alle ab dem 8. März. Zwei Wochen später wurden nun endlich die ersten Testcenter im Havelland eröffnet. mehr

21.03.2021
Falkensteine: Bunt bemalte Steine sind überall in Falkensee versteckt!

So mancher Spaziergänger wundert sich, wenn er am Falkenhagener See, in der Schweinekuhle oder am Lindenweiher bunt bemalte Steine am Wegesrand aufspürt. Bei diesen Steinen handelt es sich um „Falkensteine“. Wer sie findet, nimmt sie mit nach Hause, postet sie auf Facebook und lässt sie dann ein paar Tage später an anderer Stelle wieder frei. Kerstin Reinold hat die Falkenseer Gruppe gegründet – ihr Steine-Netzwerk wächst von Tag zu Tag. mehr

16.03.2021
Jugend forscht: Drei Schüler aus Nauen machen den Test: Was taugen die Corona-Masken?

Sind die FFP2-Gesichtsmasken wirklich deutlich besser als die medizinischen Masken? Und kann man eigentlich auch Sport mit den Masken machen? Was passiert, wenn man Stoffmasken mehrmals wäscht? Drei Schüler aus dem Leonardo da Vinci Campus in Nauen haben im Rahmen eines Jugend-forscht-Projekts Grundlagenforschung betrieben. Ihre Ergebnisse sind auch für die Allgemeinheit von großem Interesse. mehr

12.03.2021
Weiße Fahne: Bürgermeister Bodo Oehme kapituliert vor Corona-Verordnungen!

Genug ist genug. Fast zweieinhalb Kilo Verordnungen, Erlässe und Rundschreiben zum Thema Corona haben sich seit letztem März auf dem Schreibtisch von Bodo Oehme angesammelt. Das sind alles Anweisungen, die der Bürgermeister von Schönwalde-Glien lesen, verstehen, interpretieren und rechtskonform umsetzen muss. Nun soll er es auch noch ermöglichen, dass sich alle Bürger seiner Gemeinde einmal in der Woche auf eine Corona-Infektion hin testen lassen können. Das war passend zum angekündigten Starttermin 8. März nicht umsetzbar: Bodo Oehme hisste die Weiße Fahne vor dem Rathaus. mehr

11.03.2021
Hexenhaus-Streit: Der Baumpark Hexenhaus Falkensee stößt auf Widerstand!

Vor einem Jahr stellten Dr. Lothar Hardt und Edmund Becker den Stadtverordneten von Falkensee ihre Idee von einem ganz anderen Leben rund ums Hexenhaus vor. Geplant ist es, elf Häuser auf Stelzen so im Hexenwald zu errichten, dass kein einziger Baum weichen muss. Der „Baumpark Hexenhaus“ soll ökologisches Neuland betreten und zugleich eine komplett neue Form des Zusammenlebens ermöglichen. Am 8. März stellte das Team den Stadtverordneten den aktuellen Status der Planungen vor – und stieß plötzlich auf deutliche Ablehnung. mehr

10.03.2021
Sprühdose raus: 1000 Euro für die Erweiterung der Nauener Graffiti-Wand!

Lisa Gentz ist die Leiterin vom Jugenclub Nauen, der im Familien- und Generationenzentrum (FGZ) schräg gegenüber vom Rathaus ein Zuhause gefunden hat. Sie kümmert sich auch um das „SUB“, also um den Skate- und BMX-Park in der Robert-Bosch-Straße. Hier können sich die Jugendlichen nicht nur sportlich betätigen, sondern sich auch ganz legal mit der Sprühdose an einer Graffiti-Wand austoben. Diese soll nun mit einer Tausend-Euro-Spende erweitert werden. mehr

10.03.2021
Liebe Havelländer: Was lest ihr grad? (Teil 2)

Das ganze Havelland befindet sich im Lockdown. Was kann man da noch anderes machen – als lesen? Wir von „Unser Havelland“ haben einige bekannte Gesichter aus der Region gefragt, welcher Schmöker bei ihnen gerade auf dem Nachttisch liegt. Unsere „Promis“ haben ausführlich geantwortet. Sicherlich ist da für jeden ein passender Tipp mit dabei. Die lokalen Buchläden dürfen geöffnet haben. Hier lassen sich interessante Bücher aus unseren Tipps gern bestellen. mehr

Pressemeldungen
17.04.2021
2.000 € für das Porsche Junior Team: Lions Club Falkensee spendet für vorbildliches Inklusionsprojekt

Schon seit 2008 restauriert das Inklusionsprojekt der Immanuel Kant Gesamtschule und der Regenbogenschule in Nauen alte Porsche Traktoren. Schüler mit und ohne Handicap erwerben in diesem als Schülerfirma organisierten Projekt neben handwerklichen Fertigkeiten auch erste praktische Erfahrung in Vermarktung, Netzwerken und Finanzplanung. Und das mit großem Erfolg. Das Projekt wurde bereits vielfach ausgezeichnet und findet zwischenzeitlich überregional großes Interesse und Nachfrage. mehr

17.04.2021
Öffentlichkeitsbeteiligung zum Klimaschutzkonzept Falkensee – Klimawerkstatt am 4. Mai 2021

Mit einem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung wurde die Stadtverwaltung beauftragt, ein integriertes Klimaschutzkonzept zu erstellen. Das Planungsbüro seecon Ingenieure GmbH wurde damit betraut, ein solches Konzept zu entwerfen. Das Konzept soll ein Handlungsleitfaden für die Stadtverwaltung sein und konkrete und umsetzbare Maßnahmen für mehr Klimaschutz durch die Stadt Falkensee auflisten. mehr

17.04.2021
Havelland Kliniken – Corona-Status 16. April 2021

Derzeit werden in der Klinik Nauen 24 Covid-Patienten stationär behandelt, davon müssen 4 intensivmedizinisch versorgt werden, 2 Patienten werden beatmet. Darüber hinaus werden in den Kliniken Nauen und Rathenow jeweils drei Verdachtsfälle isoliert stationär versorgt. Die Havelland Kliniken Unternehmensgruppe unterstützt die Impfaktivitäten im Landkreis aktuell auf zwei Wegen. mehr

17.04.2021
Corona-Update Havelland – Testpflicht für Schulen und Kita-Personal

Nach einer Änderung der brandenburgischen Corona-Eindämmungsverordnung gilt ab Montag, den 19. April 2021, eine Testpflicht für Schulen sowie für die Beschäftigten der Kindertagesstätten. Der Zutritt zu Schulen ist dann nur noch Personen gestattet, die der jeweiligen Schule einen Nachweis über ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen. Schüler sowie das Schulpersonal haben an zwei nicht aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche eine Bescheinigung über ein tagesaktuelles negatives Testergebnis vorzulegen. mehr

09.04.2021
Distanzunterricht in weiterführenden Schulen: Zusätzliche Corona-Beschränkungen im Havelland um eine Woche verlängert

Das Brandenburger Landeskabinett hat beschlossen, dass die weiterführenden Schulen im Land Brandenburg nach den Osterferien ab dem 12. April 2021 angesichts des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens den Unterricht in Distanz durchführen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Abschlussklassen sowie Schüler von Förderschulen mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung. Diese verbleiben wie auch die Grundschulen im Wechselunterricht. mehr

07.04.2021
SVFF: Trainerwechsel beim Sportverein!

Mit David Karaschewitz (36) nimmt der SV Falkensee-Finkenkrug einen neuen Trainer unter Vertrag. Karaschewitz kommt von Fortuna Babelsberg aus der Landesliga Nord, wo er seit 3 Saisons erfolgreich coachte. In der Saison 2017/18 trainierte er bereits den RSV Waltersdorf in der Brandenburgliga. Matthias Stuck bleibt dem SVFF jedoch in der Rolle des Sportlichen Leiters erhalten und wird fortan nun mit Vorstand und Trainerteam über die Zukunft des Vereins entscheiden. mehr

06.04.2021
Zweites Testzentrum in Falkensee nimmt ab Donnerstag den Betrieb auf

Am Donnerstag, 8. April 2021 startet das zweite Corona-Schnelltestzentrum in Falkensee. Es befindet sich in der Karl-Marx-Straße 68 (ehemalige Räumlichkeiten des Getränkemarktes) in Finkenkrug und wird zunächst montags bis freitags an Werktagen von 10 bis 18 Uhr öffnen. Die Einrichtung des zweiten Testzentrums mit Mobiliar und notwendiger Technik erfolgte über die Stadtverwaltung. Der Betrieb wird in Kooperation mit dem ASB Falkensee organisiert. mehr

01.04.2021
Nächtliche Ausgangsbeschränkungen über Ostern: Landesregierung ändert Corona-Eindämmungsverordnung

Die Landesregierung Brandenburg hat am Dienstag, 30. März 2021, eine Änderung der aktuellen Corona-Eindämmungsverordnung vorgenommen. Diese gilt nun bis zum 18. April 2021 und bringt auch weitere Einschränkungen für das Havelland. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz (Corona- Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage) im Havelland am 26. März 2021 den dritten Tag in Folge über 100 lag, waren bereits am Tag darauf zusätzliche Beschränkungen in Kraft getreten. mehr

01.04.2021
Ansturm auf das Corona-Schnelltestzentrum in Falkensee

Seit Dienstag voriger Woche betreibt die Stadt Falkensee ein Corona-Schnelltestzentrum im Bistro der neuen Stadthalle. Zunächst war nicht klar, wie viel Nachfrage nach Testungen besteht. Die letzten Tage haben gezeigt, dass der Bedarf an Corona-Testungen in der Bevölkerung hoch ist. Obwohl die Öffnungszeiten bereits verdoppelt wurden, bildet sich täglich eine lange Schlange von Wartenden vor dem Testzentrum. mehr

01.04.2021
Brieselang: Haushalt 2021 mit breiter Mehrheit verabschiedet

Der von Kämmerer Thomas Lessing eingebrachte Haushalt für das laufende Jahr 2021 ist am Mittwochabend (24. März) von der Gemeindevertretung verabschiedet worden. Mit dem mit breiter Mehrheit gefassten Beschluss (20 Ja-, eine Nein-Stimme, keine Enthaltung) ist die Verwaltung der Gemeinde Brieselang mit der nun folgenden Veröffentlichung im Amtsblatt finanziell handlungsfähig. Der Etat ist nicht ausgeglichen. mehr

01.04.2021
Brieselang: Öffnungszeiten für Schnelltestzentrum stehen fest

Für das Corona-Schnelltestzentrum in der Brieselanger Sportlerklause, das am 7. April offiziell öffnen wird, stehen die Öffnungszeiten nun fest. Laut Angaben von Marco Robitzsch, Leiter des Testzentrums, haben die Brieselanger*Innen gemäß der Testverordnung mindestens einmal pro Woche (Montag bis Freitag) Anspruch auf einen Schnelltest. In Erprobung wird das Testzentrum zunächst nach Ostern auch am Samstagvormittag geöffnet sein. mehr

01.04.2021
Havelland: Steigende Inzidenz fordert Gesundheitsamt stark

Aufgrund der steigenden Fallzahlen für den Landkreis Havelland ist das Gesundheitsamt derzeit stark gefordert. Insbesondere bei der telefonischen Betreuung von Corona-Betroffenen sowie deren Kontaktpersonen bittet Amtsärztin Dr. Anna Müller die Bürgerinnen und Bürger um Geduld. „Das Gesundheitsamt arbeitet rund um die Uhr an der Bearbeitung jedes einzelnen Falles. … mehr

29.03.2021
FridaysforFuture: Müllsammelaktion an der Spandauer Straße Falkensee

Am Sonntag den 21. März 2021 veranstaltete die Falkenseer Ortsgruppe der FridaysforFuture-Bewegung zusammen mit dem Jugendforum Falkensee eine Müllsammelaktion. Zwanzig engagierte Jugendliche und Erwachsene verteilten sich auf dem Feld zwischen der Spandauer Straße und dem Neuen See und füllten innerhalb von zwei Stunden fast 15 Müllsäcke mit Plastiktüten, Verpackungen oder Flaschen. mehr

29.03.2021
Frühling erleben: Rundweg in Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide zu Ostern wieder frei

Eine vollständige Umwanderung der Kernzone in Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide ist pünktlich zu Ostern wieder möglich. Alle Sperrungen auf dem Rund-Wanderweg in dem Naturschutzgebiet vor den Toren Berlins sind aufgehoben. Landschaftspflegemaßnahmen und Munitionsberäumungen sind zum Frühlingsbeginn weitgehend beendet, nur punktuell kann es nach Ostern an einzelnen Stellen noch einmal zu kurzfristigen Sperrungen kommen. mehr

26.03.2021
Brieselang: Schnelltestzentrum öffnet am 7. April

Der Termin steht: Das Corona-Schnelltestzentrum in der Brieselanger Sportlerklause wird am 7. April öffnen. Das hat Marco Robitzsch, Leiter des Testzentrums, am Donnerstag mitgeteilt. Und: Der Landkreis Havelland wird mit 95-prozentiger Sicherheit Bundeswehrsoldaten als Personal zur Verfügung stellen, bestätigte er nach Rücksprache mit dem Katastrophenschutz. mehr

26.03.2021
Brieselang: Mehrgenerationenhaus in Zeestow geplant

Die Zeestower sind zufrieden, doch noch müssen Unwägbarkeiten geklärt werden: Ein Brieselanger Investor plant ein Mehrgenerationenhaus in Zeestow. Kevin Marcuse, Chef des Unternehmens RegWert GmbH, stellte sein Vorhaben jüngst im Rahmen einer Ortsbeiratssitzung vor. Im Fokus steht die Sanierung des Amtshauses Zeestow – das spätere Gutshaus -, das in den Jahren nach 1945 als Gaststätte, Veranstaltungsort und Wohnhaus genutzt wurde und in den Jahren nach der politischen Wende im Privatbesitz dem Verfall preisgegeben war. mehr

26.03.2021
Havelland Kliniken: Aktuelle COVID-Situation

Auch im Havelland sind bereits im Vorfeld der Osterfeiertage steigende Inzidenzzahlen zu verzeichnen. Das absolute Fallaufkommen in den Kliniken steigt langsam an. Besorgniserregend ist der Umstand, dass der Anteil der zu beatmenden Patienten hoch bleibt. Das Durchschnittalter der mit dem Coronavirus infizierten Patienten ist deutlich niedriger als im vergangenen Jahr und viele von ihnen müssen über einen längeren Zeitraum klinisch versorgt werden. mehr

26.03.2021
Landkreis Havelland: Überschreitung der Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen

Im Landkreis Havelland wurde der nach der brandenburgischen Corona-Eindämmungsverordnung maßgebliche Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage am heutigen Freitag, den 26. März 2021, am dritten aufeinanderfolgenden Tag überschritten. Der Wert liegt laut Veröffentlichung des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit mit heutigem Stand bei 138,04. mehr

26.03.2021
Terminvergabe für havelländisches Impfzentrum in Falkensee gestartet

Ab sofort können impfberechtigte Bürgerinnen und Bürger einen Impftermin im Impfzentrum des Landkreises Havelland in Falkensee über das Online-Portal Impfterminservice sowie die Telefon-Hotline 116 117 buchen. In den ersten Wochen wird ausschließlich der Impfstoff vom Hersteller Biontech/Pfizer geimpft. mehr

26.03.2021
Neue Corona-Teststelle in Elstal bei Karls – Einweisung durch das Gesundheitsamt

Die Anzahl der Corona-Teststellen im Havelland wächst weiter an. Ab Montag, den 29. März 2021, können sich Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Landkreis auch in Karls Erlebnis-Dorf in Elstal testen lassen. Die Teststelle soll dann montags bis sonntags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. Vor dem Start stand für das Testpersonal am Donnerstag zunächst eine Einweisung durch die havelländische Amtsärztin Frau Dr. Anna Müller an. mehr

25.03.2021
Aufbau des Impfzentrums in Falkensee fast abgeschlossen – Eröffnung am 1. April

Der Aufbau des havelländischen Impfzentrums in Falkensee schreitet gut voran. Davon konnten sich Vertreter des Landkreises Havelland sowie der Johanniter-Unfall-Hilfe, die das Impfzentrum im Auftrag des Landkreises betreiben wird, bei einem gemeinsamen Vor-Ort-Termin am Donnerstag überzeugen. Am 1. April 2021 soll das Falkenseer Impfzentrum in der Stadthalle eröffnet werden. Bis dahin sind nur noch letzte Vorbereitungen zu treffen. mehr

25.03.2021
O’Donnell Moonshine: Rebellion im Einmachglas – Feuerwasser zur Grillsaison

Vor über 100 Jahren verbot der 18. Zusatzartikel zur Verfassung der USA die Herstellung und den Konsum von Alkohol. Getrunken wurde trotzdem – und zwar heimlich zuhause oder in sogenannten Flüsterkneipen. Gebrannt auch – allerdings illegal und gern des Nachts im Mondlicht. Der schwarzgebrannte Schnaps wurde für den heimlichen Weiterverkauf in unauffällige Einmachgläser gefüllt und ging als Moonshine in die Geschichte ein. mehr

25.03.2021
Bauarbeiten rund ums Rathaus Nauen fast abgeschlossen

Ein neues Dach, im Inneren helle Räume und ein neuer Raum: Nach achtmonatiger Sanierungs- und Umbauarbeit ist die Baumaßnahme am Nauener Rathaus fast abgeschlossen. Vor einigen Wochen verschwand bereits das grüne Sicherheitsnetz, welches das Rathaus seit Mai letzten Jahres verhüllte. mehr

25.03.2021
Obstbäume für Börnicke und seine Kinder

Der Frühling steckt in den Startlöchern, die Zeit für Pflanzungen jeglicher Art sind jetzt ideal. Das wissen auch die freiwilligen Helfer bei der Pflanzaktion am Samstag um Ortsvorsteher Markus Arndt (LWN). Gemeinsam setzten sie 14 Obstbäume im Ortskern von Börnicke und Ebereschenhof – neun Apfel- und fünf Kirschbäume. mehr

25.03.2021
Abstimmen und gewinnen: Gartentier des Jahres 2021 gesucht

Bereits zum 11. Mal ruft die Heinz Sielmann Stiftung zur Wahl des Gartentiers des Jahres auf. Sechs Kandidaten stehen zur Auswahl. Alle Interessierten können bis zum 13. Juni online für ihren Favoriten abstimmen und attraktive Preise gewinnen. Dieses Jahr ist das erste Mal der KOSMOS Verlag als Kooperationspartner an Bord. mehr