Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

19.08.2007

Abfluss Schmidt: Ins Rohr geguckt

ingoSeit 1997 ist Ingo Schmidt zusammen mit seinem sechsköpfigen Team in Berlin, Falkensee und Umgebung un­terwegs, um für inzwischen 3.050 Kunden den Retter in so mancher feuch­ten Not zu spielen. Die Firma Abfluss Schmidt arbeitet dabei für viele Fir­men, hilft aber auch allen Privat­per­sonen weiter.

Den Schwerpunkt legt das Unter­nehmen auf die Rohr- und Kanalrei­nigung. Mit der Hilfe moderner Rohr-TV- und Videoaufzeichnungen ist es den Fachleuten möglich, schadhafte Stellen im Rohr aufzuspüren oder Leitungsverläufe festzustellen. Ab­fluss Schmidt kümmert sich aber auch um die Installation und um die War­tung von Heizungsan­lagen und um den gesamten Sanitärbereich. So ist es kein Pro­blem, Ingo Schmidt und seine Monteure mit dem Ausbau von Bädern zu beauftragen – wahlweise im Standard-Stil oder mit sehr ex­klusiven Installationen. Spezialisiert ist das Un­ter­nehmen aus Berlin-Kladow auch auf die Einrichtung von Bewäs­serungs­anlagen. Ganz egal, ob ein Brunnen zu bohren oder eine automatische Bewässerung mit ver­senkbaren Sprengern einzurichten ist – Ingo Schmidt kennt sich aus: „In Berlin und im Umland haben wir bereits zahlreiche Sportplätze und private Gartengrundstücke mit un­se­ren Bewäs­se­rungs­­­anlagen verse­hen.“

Abfluss Schmidt küm­mert sich auch um Grubenent­lee­rungen, um die Rei­ni­gung von Sicker­schächten und um Zink­arbeiten auf dem Dach. Dazu zäh­len etwa die Erneu­e­rung und die Repa­ra­tur von Dachrin­nen.

Ein ganz beson­ders wichtiges Ange­bot von Abfluss Schmidt ist der Not­dienst, der 365 Tage lang rund um die Uhr zu erreichen ist. Ingo Schmidt: „Wir haben bei unserem Notdienst keinen Anrufbeant­worter geschaltet, sondern sind selbst jederzeit erreichbar und verfügbar. Bei Rohrbrüchen oder Verstopfungen sind unsere Experten schnell vor Ort.“ Der Notdienst ist natür­lich auch der richtige Ansprechpartner, wenn nach sinnflut­artigen Regenfällen wieder einmal die Keller der Einfa­milien­häuser in Falken­see, Dallgow und Seeburg vollgelaufen sind. Mit den passenden Pumpen vor Ort lässt sich das Wasser leicht aus den Innen­räumen entfernen, bevor es noch mehr Schaden anrichten kann. Abfluss Schmidt setzt dabei u.a. auf Feuer­wehr­pumpen, die bis zu 60.000 Liter Wasser in der Stunde absaugen können.

Kontakt:
Abfluss Schmidt GmbH, Kladower Damm 314, 14089 Berlin, Tel.: 030 – 46 49 92 00, info@abfluss-schmidt.de, www.abfluss-schmidt.de

Seitenaufrufe: 10

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige