Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

19.08.2007

Heike Rattunde: Sag’s asiatisch!

RattundeDie Galerie Licht & Farben wird von Heike Rattunde (39) betrieben. Sie lässt ihrer Kreativität gern an der Leinwand freien Lauf. Spezialisiert ist sie in ihrem künstlerischen Ausdruck auf asiatische Zeichen, die sie in satten Acrylfarben bannt: Das perfekte Ge­schenk für Freunde und Geschäfts­partner.

Auf der gelben, roten oder orangefar­benen Leinwand sind dicke schwarze Schriftzeichen erkennbar: Asiatische Lautmalereien, denen allen eine tiefere Bedeutung innewohnt. Heike Rattunde führt uns bei einem Be­such durch ihre ganz eigene Ausstellung in der Galerie Licht & Farben – und erklärt dabei die einzelnen Symbole: „Dies hier ist das Zeichen für Erfolg, das hier das für Wohlstand und hier eins für ein langes Leben.“ Und sie führt aus: „Immer mehr Selbstständige kaufen bei uns ein einfallsreiches Mitbringsel für ihre Ge­schäfts­freunde ein – und überreichen ihnen so ge­malte Glückwünsche.

Na­türlich kaufen sich viele Firmen auch gern gleich selbst ein Bild fürs eigene Büro. Es gibt den Firmen­chefs ein gutes Gefühl, wenn das asiatische Zei­chen für Wohlstand über ihrem Schreibtisch hängt.“

Auch im privaten Bereich kommen die quadra­ti­schen Bilder zum Einheits­preis von 40 Euro sehr gut an. Viele Eltern kaufen das asiatische Zeichen für Schutz zum Aufhängen im Kinderzimmer – so schlafen alle besser, die Kinder und die Eltern. Die Zeichen können auch für Licht stehen und so einen optischen Gegenpol zu De­pressionen abgeben. Wer ein hitziges Temperament hat, kühlt sich vielleicht mit dem Zeichen für Wasser ab. Und wer sich immer nur schwer entscheiden kann, wählt das Zeichen für „Weg“ – und findet ihn so vielleicht eher. Heike Rattunde, die seit 2004 malt: „Diese Symbolik ist eine sehr nette Art, um sich mit Kunst zu beschäftigen und die eigenen Gefühle positiv zu verstärken. Wer an eine solche Symbolmagie nicht glauben mag, muss das natürlich auch nicht: Die Bilder sehen auch so einfach nur schön aus.“

Heike Rattunde durfte ihre Bilder bereits 2005 auf einer Ausstellung im J.R. Becher-Haus vorstellen. Eine weitere Vernissage fand im Juni 2007 in Falkensee statt. Nun hofft sie, mit ihren Bildern weitere Freunde zu finden. In der Redaktion von Falken­­see aktuell hängt jedenfalls schon eins der farbenfrohen Bilder. Da muss der Erfolg ja einfach kommen!

Kontakt: Galerie Licht & Farbe, Heike Rattunde, Am Tiefen Grund 54, 14612 Falkensee, Tel.: 03322 – 42 21 36, www.galerie-lichtundfarbe.de

Seitenaufrufe: 6

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige