Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

24.08.2007

Die KochEtage in Berlin lädt ein!

KochenKochen kann doch jeder: Einfach eine Tüte mit einem Fertigmix aus dem Supermarkt aufreißen, das Pulver in Wasser auflösen, mit anderen Zutaten zusammenwerfen – fertig sind die Spag­hetti Bolognese, die Lasagne oder die Kräuter-Rahm-Schnitzel. Dass es auch ganz anders geht, zeigt Profikoch Wolfgang Oechsle von der Berliner KochEtage (in der Kantstraße gleich neben der berühmten Paris-Bar).

Er lädt kochmutige Gäste regelmä­ßig in sein perfekt ausgestattetes Studio im ersten Stock ein, um ihnen hier Schritt für Schritt beizubringen, wie man Zwiebeln richtig schneidet, Nudeln selbst aus Teig knetet und wie sie ein Rinderfilet im Ofen und nicht in der Pfanne butterweich garen. Das gewonnene Wissen kann gleich angewendet werden – etwa, um eine weiße Tomatensuppe zu kochen, ein Kalbsfilet mit Mandel-Avocadosauce und selbstgemachter Tagliatelle zu kredenzen oder um als Nachtisch eine Gewürzkaffee-Mousse mit Orangenra­gout zu zaubern.

Wolfgang Oechsle veranstaltet regelmäßig Kurse zu vorgegebenen Themen (www.kochetage.de/kurse. php), lässt sich aber auch gerne von Gruppen mit mindestens acht Teilnehmern als „geschlossene Gesellschaft“ buchen – dann zahlt jeder Kochnovize im Schnitt um die 80 Euro. Der besondere Clou an einem solchen Abend, der leicht vier, fünf Stunden dauert, ist natürlich, dass das Kochteam die frisch zubereiteten Speisen auch gleich an ort und Stelle verputzt. Am prachtvoll geschmückten Tisch entwickelt ein solcher Abend bei Wein und Bier leicht eine ganz eigene Dynamik.

Kontakt: KochEtage Kochschule No 1, Kantstr. 151-152, 10623 Berlin, Tel. 030 34 66 91 54, www.kochetage.de

Seitenaufrufe: 1

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige