Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

23.09.2007

Yvonne Kluck: Kräftige Mieze

katzeYvonne Kluck aus Finkenkrug züchtet Katzen. Nicht irgendwelche Katzen, sondern die Maine Coon. Der Name sagt es bereits: Diese Katzenrasse stammt aus Amerika und wird auch als amerikanische Waldkatze bezeichnet. Noch besser: Da sie sehr anhänglich und menschenfreundlich ist, wird die sehr große und kräftige Halblanghaarkatze auch „Hundkatze“ genannt.

Yvonne Kluck, ihr Mann Andreas und Sohn Marvin haben bereits seit über 15 Jahren Katzen um sich herum. Ihre Lie­be zu den Halblanghaarkatzen begann mit der „Norwegerin“ Amelie, die von einer befreundeten Züchterin stammte. Ihr zur Gesellschaft kam ein erster Maine Coon Kater namens Jordy ins Haus. Er ist im Frühjahr 2006 bei den Klucks eingezogen. Seitdem ist die ganze Familie vom Maine-Coone-Fie­ber gepackt.

Als Züchter sorgen sie nun selbst dafür, dass viele kleine Kater und Katzen das Licht der Welt er­blicken.
Die Maine Coon Katze gilt als eine der größten Rassekatzen der Welt und würde jeden gestandenen Garfield einschüchtern, was Größe und Ge­wicht anbelangt. Trotz ihrer bemerkens­werten Maße ist die Katze mit dem wehenden Fell ein sanfter Riese, der den Familienanschluss sucht. Die schlau­en und intelligenten Tiere kön­nen mit ihren Vorderpfoten sogar Türen und Wasserhähne öffnen. Sie ver­stecken gerne Gegenstände an nur ih­nen bekannten Plätzen. Und sie fres­sen oft direkt von ihren Pfoten und nicht aus dem Napf. Hinzu kommt, dass die Katzen viel „reden“ und ihre Menschen mit häufigem Maunzen und Gurren unterhalten. Die Katze selbst kommt mit ihrem wetterfesten Fell in vielen Farben vor. Yvonne Kluck: „Wir züch­ten nicht alleine des Geldes wegen, sondern haben viel Freude an unseren Katzen. Die Beschäftigung mit ihnen dient uns als Ausgleich vom Stress des Alltags. Zugleich schließen wir viele Bekannt- und Freundschaften mit den Familien, in deren Hände wir unsere jungen Katzen geben.“

Im Einfamilienhaus der Klucks können sich die Katzen frei bewegen, da sie vollständig in die Wohnge­mein­schaft integriert sind. Trotzdem ist für 2008 ein Freigehege in Planung.
Wer mehr über die Katzen aus der Zucht von Frau Kluck erfahren möchte, findet im Internet ausführliche Informa­tionen und viele Fotos vor.

Kontakt: Yvonne Kluck, Finken­kru­ger Str. 85, 14612 Falkensee
Tel.: 03322 – 213 16 01, www.vom-finkenkrug.de

Seitenaufrufe: 9

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige