Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

31.10.2007

Neuer Finkenkrug: 70 Cocktails

70cocktailsBernd Drömer (48) hat sein Restaurant Neuer Finkenkrug vollständig renoviert und überarbeitet. Seit dem 20. Juli hat das Restaurant wieder geöffnet und präsentiert sich in völlig neuer Gestal­tung nun auch als Cocktail-Bar und Ca­fé.

Die Neuorientierung sieht man dem Neuen Finkenkrug richtig an. Während draußen auf der Terrasse wuchtige Holzbänke zum gemütlichen Verweilen einladen, wurde drinnen alles neu ge­macht. Die Theke wurde verlängert, neue Cocktail-Sessel wurden ange­schafft und es gibt neue Sitzecken, die ex­tra für den Innenraum angefertigt wur­den.
Die Speisekarte wurde deutlich ver­schlankt, sodass es möglich wird, die angebotenen Gerichte schnell und in bester Qualität anzubieten – wie das etwa die RTL-2-Fernsehköche immer lauthals fordern. Um trotzdem für Ab­wechslung zu sorgen, wird die Karte al­le 8 bis 10 Tage gewechselt. Auf der Karte steht weiterhin gute deutsche Haus­mannskost – etwa das Hamburger Schnitzel, ein Zanderfilet mit Blattspinat oder ein gemischter Salat mit gebratenen Großgarnelen.

Der Neue Finkenkrug, den es vor Ort bereits seit 1923 gibt, wandelt sich. Res­taurants gibt es viele in Falkensee. Der Neue Finkenkrug möchte sich aber zu­nehmend auch als Bar sehen. Der ex­tra neu eingestellte Barkeeper Wolf­gang Metz hat über 250 Cocktails im Repertoire. Auf die Karte des Neuen Finkenkrugs haben es immerhin 70 geschafft, die sich nun im edlen Am­biente genießen lassen. Bernd Drö­mer: „Nach sechs Wochen Betrieb im neuen Stil können wir schon jetzt sa­gen, dass das neue Konzept voll auf­geht. Besonders freut mich, dass so überraschend viele Frauen den Weg zu uns finden, um bei einem Cocktail mit den Freundinnen zu klönen.“

Während nachts in Falkensee schnell die Bürgersteige hochgeklappt werden, hat der Neue Fin­ken­krug garantiert mindestens bis zum eins in der Nacht geöffnet. Der Grund liegt auf der Hand: Viele Kulturum­triebige, die noch in Berlin im Theater oder im Kino waren, legen auf dem Rückweg noch einen Halt ein, um sich im Neuen Finkenkrug einen Absacker zu gönnen. In die späte Nacht hinein gibt es stets ein Open end: So lange Gäste da sind, können die Cocktails weiter geordert werden.

Alle 14 Tage wird es übrigens auch Live-Veranstaltungen vor Ort geben. Darüber hinaus ist es möglich, Familienfeiern im Neuen Finkenkrug auszurichten. Wer lieber zu Hause fei­ert, kann dies auch gern tun. Bernd Drömer vermietet Bierwa­gen und Festzelt­gar­nituren. Auch ein Buffet liefert er den Feiernden gern ins Haus.

Kontakt: Neuer Finkenkrug – Café – Bar – Restaurant, Karl-Marx-Str. 57, 14612 Fal­ken­see-Finkenkrug, Tel.: 03322-3519

Seitenaufrufe: 8

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige