Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

03.11.2007

Restaurante Bella Venezia in Falkensee

veneziaFischgerichte, Steak vom Grill, Pizza: Das Bella Venezia wirbt für vieles, stellt aber seine echten Qualitäten unter den Scheffel: Das Besondere am Restaurante ist die indische Karte mit allen nur erdenklicken Leckereien aus der indischen Küche. Besonders lohnend ist der Lieferdienst des Bella Venezia: Ab 10 Euro Bestellwert lassen sich die italienischen und indischen Gerichte frei Haus liefern – schnell und äußerst wohlschmeckend.

Das Bella Venezia, auf halbem Weg vom Fahrradladen zum HELLAS direkt an der Bahnhofstraße gelegen, macht auf den ersten Blick nicht besonders viel her. Die Außenfassade erinnert nicht an ein Restaurant, in das man fein angezogen abends seine Liebste aus­führen würde. Vielleicht liegt das auch da­ran, dass das halbe Schaufenster mit Werbung zugeklebt ist. Der Ein­druck wird auch nicht besser, wenn man den dunklen Innenraum betritt und an der schmalen Theke und der da­hinter gelegenen Küche vorbei zu den Tischen schreitet. Das passende Am­biente zeigt sich erst auf der gemütlichen Außenterrasse, die mit ihren Ti­schen zu den 25 Sitzplätzen im Lokal beiträgt.

Das Bella Venezia lebt ganz klar vom Lieferservice, der immer wieder em­sig beworben wird und der bei meh­reren Testkäufen durch unsere Redak­tion stets zu überzeugen wusste. Kür­zeste Lieferzeiten, noch heißes Essen, gute Preise: Wenn der kleine oder gro­ße Hunger kommt, ist das Bella Vene­zia der perfekte Lieferant.

Die Karte hält über 350 Posten be­reit und versammelt zunächst einmal die Klassiker der italienischen Küche, angefangen bei der Pizza bis hin zu La­sagne, Rigatoni, Tortellini und Gnocci. Das ganze Restaurante gibt sich sehr italienisch. Das ist vielleicht ein Fehler, denn Italiener haben wir im Gastrono­mie-Bereich bereits zur Genüge. Was uns fehlt, sind Länderpunkte aus ande­ren Gebieten. Und so sind nicht wenige Falkenseer überrascht, wenn sie erfah­ren, dass das Bella Venezia auch eine indische Küche anbietet. Ein Inder bei uns im Ort? Ja, wenn man das schon früher gewusst hätte! Nun, besser spät als gar nicht. Inhaber Gurmail Singh haut richtig auf die Pauke, wenn es um leckere Currys und scharfe Speisen mit indischem Flair geht. Auf der Karte fin­den sich Vorspeisen wie Murgh Pakora (Hühnerbrust in Kichererbsenmehl ge­backen) oder Gobi Pakora (Blumenkohl in Spezialteig). Wie wäre es da­nach mit einer Badam Shorba (chre­mige Mandelsuppe) oder einem Dal­fried (Linsen in pikanter Sauce mit Ing­wer, Knoblauch und Tomaten)?

Immer einen Tipp wert sind die Cur­rys. Das Chickencurry kostet nur 7,50 Euro, ist aber mit seiner süßen Schärfe extrem lecker und sättigend. Vor allem dann, wenn es dazu das berühmte fettige indische Ballonbrot gibt, das man mit den Fingern in Stücke reißt und dann in die Sauce tunkt. Currys gibt es aber nicht nur mit Huhn. Das Mutton Curry setzt auf Lammfleisch in pikanter Sauce, das Fisch Curry auf Rot­barschfilet in pikanter Knoblauch­sauce. Dazu gibt es immer reichlich Reis, das muss so sein.

Wer bei der indischen Küche die Zutat Kokosnuss liest, weiß sofort – Vorsicht, scharf! Das gilt etwa für das Mutton Madras, das Lamm nach Madras-Art, oder für die Scampi Vendaloo. Hier bewahrheitet sich der Sprach: „Sind sie zu stark, bist du zu schwach.“

Das hemmungslose Experimen­tie­ren lohnt sich. Echte Experten schlie­ßen sich zusammen: Jeder bestellt ein anderes Gericht und dann wird geteilt. So kann man sich am schnellsten durch die indische Karte futtern. Ach ja: Geliefert wird Montag von 17 bis 22 Uhr und Dienstag bis Sonntag von 11 bis 22 Uhr. Ab einem Bestellwert von 10 Euro liefert das Bella Venezia frei Haus. Die Bestellnummern sind die 03322-236625 und die 215109.

Kontakt: Restaurant Bella Venezia, Bahnhofstr. 74, 14612 Falkensee, 03322-215109, Inh. Gurmail Singh

Seitenaufrufe: 5

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige