Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

26.03.2008

Fotostudio Lichtblick – Nadine Hennig

nadineJeder Mensch hat seine Schokoladenseite. Nadine Hennig ist dazu in der Lage, sie auch zu finden. Die Fotografin betreibt seit November letzten Jahres das Fotostudio Lichtblick in der Hansastraße 8b.

Der Siegeszug der Digitalkamera sorgt dafür, dass jeder Bürger auf einmal sein eigener Fotograf ist. Hier ein Klick und da ein Klick: Fertig sind die wichtigsten Fa­mi­lienfotos. Das Problem ist, dass die ei­ge­ne Fließbandware meist nichts taugt. Es fehlt die durchdachte Bildkompo­si­tion, das richtige Licht, der perfekte Hin­ter­grund. Aus diesem Grund lohnt es sich, bei wichtigen Anlässen lieber auf ei­nen Profi zu vertrauen, der sein Hand­werk auch tatsächlich versteht. Dann ist auch gewährleistet, dass diese Fotos et­was werden und dem Betrachter viel Freude machen.

Nadine Hennig (03322-420716) be­treibt das Fotostudio Lichtblick (www.licht­blick-falkensee.de) in der Falken­seer Hansastraße und ist dabei ganz auf die Bereiche Hochzeiten, Neuge­bo­re­ne, Schwangerschaft und Akt/Erotik spe­zialisiert. Sie nimmt sich die Zeit, in ei­nem Vorgespräch mit den Kunden die Wün­sche zu erfragen, um so ein Shoo­ting akribisch vorzubereiten. Hennig: „Dabei berate ich die Kunden auch bei der Wahl der Kleidung und den Mög­lich­keiten, sie ins richtige Licht zu setzen. So ein Shooting soll Freude machen – und da kann auch ein wenig Humor gar nicht schaden.“

Beim Shooting werden die Fotos mit einer digitalen Spiegelreflexkamera auf­ge­nommen. So ist es möglich, die Fotos an­schließend am PC-Bildschirm zu sich­ten und sich für die richtigen Fotos zu entscheiden. Die lassen sich mit den Methoden der modernen Bildbearbei­tung noch optimieren. Hennig: „Kleine Haut­unreinheiten oder Augenringe las­sen sich auf diese Weise leicht ent­fernen.“

Besonders lohnend ist der Einsatz von Nadine Hennig bei anstehenden Hoch­zeiten. So kann sich das Braut­paar ganz auf die Feier konzentrieren – und die Fotografin ist auf dem Stan­desamt, bei der kirchlichen Trauung oder bei der Feier mit dabei, um alle wichtigen Momente professionell auf ein Foto zu bannen.

Seitenaufrufe: 32

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige