Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.04.2008

Drei Falkenseer Hebammen im Einsatz

babyViele Familien ziehen nach Falkensee und sorgen so dafür, dass die Bevölkerung wächst. Der Zuwachs an jungen Falkenseern lässt sich aber auch auf traditionelle Weise regeln. Drei Hebammen stellen dabei sicher, dass alles gut wird.

Zum Heb-Team in Falkensee gehören die drei Hebammen Monika Michels, Franziska Reininghaus und Theresia Jörg. Sie helfen den Frauen in Falkensee und den Nachbardörfern dabei, den eigenen Nachwuchs auf die Welt zu bringen. Theresia Jörg: „Was viele Frauen nicht wissen: Wir bieten unsere Dienste nicht erst an, wenn sich der Bauch schon rundet. Gleich nach dem Schwangerschaftsbefund können wir tätig werden. Denn oft kümmern wir uns nicht nur um die Geburtsvorbereitung, sondern leisten auch viel Präventions- und Sozialarbeit.“

Oft genug markiert eine Schwangerschaft einen deutlichen Umbruch im Leben einer Familie. Nicht überall liegen ideale Bedingungen vor. Oft genug ist das Familienumfeld verzwickt und es muss viel dafür getan werden, die werdende Mutter auf den kommenden Erdenbürger vorzubereiten. Franziska Reininghaus: „Wir sind die Vertrauens­person während der ganzen Schwangerschaft. Wir helfen den Frauen dabei, sich mit der neuen Situation zurechtzufinden und organisieren bei Bedarf gern auch eine Haushaltshilfe.In schwierigen Situationen oder wenn der Stress einfach zu viel wird, vermitteln wir weitere Kontakte – eventuell zu Elternberatungsstellen oder zu Psychologen.“

Eine Hebamme ist immer zur Stelle. Sie macht Hausbesuche und das auch am Wochenende, wenn es nicht mehr möglich ist, einen Arzt zu erreichen. So ist sie dazu in der Lage, drängende Fragen sofort zu beantworten, Ängste zu lindern und konkrete Maßnahmen zu ergreifen. Da sich die Hebammen naturheilkundlich weitergebildet haben, können sie bei leichteren Beschwerden auch selbst tätig werden. Monika Michels: „Wir haben alle drei über 20 Jahre Erfahrung in unserem Beruf und sind seit 13 Jahren in Falkensee tätig, wo wir 60 bis 100 Familien im Jahr betreuen. Inzwischen kennen wir bestimmt jedes zweite Kind im Ort, haben wir doch dazu beigetragen, dass die Familien einen guten Start hatten.“

Die Dienste der Hebammen werden komplett von der Krankenkasse getragen. Die Schwangeren dürfen sich „ihre“ Hebamme aber selbst aussuchen. Das ist ein großer Vorteil. Da die drei Hebammen vom Heb-Team sehr eng zusammenarbeiten, kann in der Not auch immer eine andere einspringen, wenn die betreuende Amme gerade einmal verhindert ist. Übrigens: Kann eine Frau aus dem einen oder anderen Grund nicht zu einem Geburtsvorbereitungskurs gehen, so ist es auch möglich, auf ärztliche Anordnung eine Einzelunterweisung von der betreuenden Hebamme Zuhause zu bekommen.

Wichtig ist den Damen auch die Nachbetreuung. Theresia Jörg: „Nach der Geburt sind wir noch bis zum Ende der Stillzeit präsent, also bis zu 9 Monate nach der Geburt. Dabei machen wir in den ersten acht Wochen Hausbesuche, danach stehen wir am Telefon mit Rat und Tat zur Verfügung. Das ist gut so, da ein Baby immer viele Fragen aufwirft und wir doch inzwischen viele Tricks und Kniffe kennen, die wir gerne weitergeben.“ Zu der Nachbetreuung gehört auch eine Ernährungsberatung. Franziska Reininghaus: „Die Babies rauben ihrer Mutter ganz schön viel Energie, sodass sie sich schlapp, müde und ausgelaugt fühlen. Die richtige Ernährung kann da Wunder wirken.“ Die Hebammen kennen sich aus. Und sie haben ihr Betätigungsfeld ganz genau im Blick. Monika Michels: „Seit dem letzten Jahr beobachten wir wieder einen Trend hin zur Großfamilie. Durch das zweite Kind ermutigt, trauen sich viele Familien wieder, ein drittes oder viertes Kind in die Welt zu setzen Wir hoffen, dass dies auch an unserer Betreuung liegt und wir vielen Frauen die Angst vor einer erneuten Schwangerschaft haben nehmen können.“

Kontakt: Franziska Reininghaus, Ruhrstraße 12, 14612 Falkensee, Tel.: 03322 – 21 12 11, www. heb-team.de

Seitenaufrufe: 20

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige