Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

28.06.2008

Falkenseer Kicker holen den Meisterpokal

fussball2Wir schreiben ja viel zu selten über den lokalen Fußball. Jetzt müssen wir aber. Der SV Falkensee-Finkenkrug hat eine fantastische Saison hinter sich gebracht und am 7. Juni auch noch mit 3:2 die Gegner von Viktoria Frankfurt vom Rasen geputzt. Damit endete die aktuelle Saison mit einem eindrucksvollen Ergebnis: Der Falkenseer Verein ist Meister geworden und durfte den Pokal in die Höhe strecken – zur Freude aller Spieler.

Die Meisterschaft führt auch dazu, dass der SV Falkensee-Finkenkrug aufsteigt und nach der Sommerpause in der Oberliga Nord-Ost Nord mitkicken darf. Das sorgt dafür, dass der Sport im Ort wieder ein ganzes Stück attraktiver wird.

Der Sieg über Viktoria Frankfurt wurde allerdings hart erkämpft: Drei Spieler trugen Verletzungen davon. Einer der Verletzten musste sogar passen, als der sichtlich stolze Bürgermeister am 10. Juni zum Empfang ins Rathaus einlud. Die Sportler machten daraus eine Siegestour durch die Stadt: Im offenen Bus fuhren die Spieler, ihre Betreuer, die Familienangehörigen und der Vorstand durchs Örtchen, um Stimmung zu machen.

Bürgermeister Heiko Müller sieht den Erfolg der Mannschaft auch ein kleines Stück bei sich selbst und erzählt Trainer Udo Richter und dem stellvertretenden Mannschaftskapitän Steven Maier: „Seit ich zu Ihren Spielen komme, haben Sie nicht mehr verloren.“ So wird der Bürgermeister zum Maskottchen – und wird nun mit der Aufgabe leben müssen, bei jedem zukünftigen Spiel mit von der Partie sein zu müssen, möchte er den Verein nicht doch wieder verlieren sehen.

Ob Falkensee in vier Jahren in der ersten Bundesliga spielen wird, wie auf dem Empfang spaßhaft kolportiert wurde, bleibt allerdings abzuwarten.

Trotzdem muss man neidlos anerkennen, dass der SV Falkensee-Finkenkrug eine starke Saison gespielt hat. Der Verein stand am 14. Juni auch noch im Finale des Landespokals und trat hier als Außenseiter gegen de SV Babelsberg 03 an. Ein spannendes Finale konnten die Fußballer auf jeden Fall präsentieren, auch wenn es am Ende für den Sieg nicht ganz gereicht hat. Trotzdem: Die Erfolgsbilanz für diese Saison kann sich sehen lassen.

Seitenaufrufe: 1

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige