Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

20.09.2008

Café MEGA Bistro bei NORMA

megaHasan Kurtcul hat noch viele Ideen für die Zukunft. Momentan ist er aber sehr froh, dass sein Café MEGA Bistro in der Seegefelder Straße 148 (auf dem Parkplatz neben NORMA und der Bäckerei Exner) endlich eröffnet und auch gut angelaufen ist. Der türkische Geschäftsmann, der in Berlin noch zwei weitere Läden unter der Bezeichnung „Pichelsdorfer Grill“ führt, bietet im Café MEGA Bistro die Klassiker für den schnellen Hunger an.

Dazu gehören natürlich der Döner, die Currywurst mit Pommes und auch das halbe Hühnchen mit kross gegrillter Knusperhaut.

Das Café wirkt aufgeräumt, noch ganz neu und ist sehr gemütlich. Es gibt vier Tische mit Stühlen, sodass man sein Essen nicht zwingend mitnehmen muss: Es spricht nichts dagegen, sich in aller Ruhe hinzusetzen, eine der ausliegenden Zeitungen durchzuschmökern, um sich dann vielleicht eine Portion Sigara Börek schmecken zu lassen. Dabei handelt es sich um knusprig frittierte Teigzigarren mit einer würzigen Schafskäse-Füllung. Überhaupt lohnt es sich, die Auslage mit den türkischen Vorspeisen einer näheren Betrachtung zu unterziehen, da alles frisch zubereitet ist und man hier einmal die Gelegenheit hat, türkische Esskultur ganz direkt mitzuerleben.

Stolz präsentieren uns die Mitarbeiter im Café MEGA Bistro auch einen großen Topf mit frisch zubereiteter Izmir Köfte. Dabei handelt es sich um ein typisches türkisches Gericht mit Frikadellen, Tomaten und Kartoffeln. Hasan Kurtcul: „Wir bieten unseren Gästen jeden Tag ein anderes türkisches Essen zum Probieren an. Da lohnt es sich wirklich einmal, danach zu fragen. So können unsere Gäste unsere verschiedenen Leibspeisen einmal kennen lernen und Dinge verkosten, die es eben nicht in jedem Döner-Restaurant gibt. Wir geben uns große Mühe, hier immer wieder für Abwechslung zu sorgen.“

Das zeigt bereits, dass es im Café MEGA Bistro nicht nur den Döner von der Stange oder die Currywurst vom Grill gibt – obwohl es natürlich sehr schön ist, dass nun auch die Bewohner von Seegefeld eine Anlaufstation haben, um sich einmal ganz auf die Schnelle etwas Leckeres zu holen – oder die Kinder mit dem Fahrrad zu schicken, um vier Döner für die ganze Familie zu kaufen. Überraschend ist, dass viele Kunden sich auch für eine Suppe entscheiden, die sich ebenfalls mit nach Hause nehmen lässt. Linsen- und Gemüsesuppen stehen deswegen auch jeden Tag auf der Speisekarte.

Tatsache ist, dass die Köche vom Café MEGA Bistro schon jetzt so kurz nach dem Start die ersten Aufträge bekommen haben, das Catering für Geburtstagsfeiern zu übernehmen. Na klar, so ein türkischer Abend in Falkenseer Kulisse, das hat auch etwas.

Wer ein bisschen experimentierfreudig ist, der lässt sich Zeit beim Lesen der großen Angebotsleuchttafeln über der Theke des Bistros und nimmt einmal keinen Döner, sondern vielleicht Köfte im Brot mit Salat, eine türkische Pizza, Falafel im Brot oder gefüllte Weinblätter.

Für das kommende Jahr hat sich Hasan Kurtcul auch schon wieder einiges vorgenommen. Sobald das Wetter wieder schöner wird, kann man auch vor dem Bistro in der Sonne sitzen. Und im kommenden Jahr soll es für die Kinder auch einen Eisverkauf geben.

Überhaupt denkt Kurtcul sehr an die Kinder: „Wir bieten einen preiswerten Kinderdöner an, der ein wenig kleiner ist als der normale, sodass die Kinder ihn auch aufessen können. Natürlich ist er auch preiswerter, sodass eine Familienbestellung nicht so viel Geld kostet.“

Kontakt: Café MEGA Bistro, Seegefelder Straße 148, 14612 Falkensee

Seitenaufrufe: 159

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige