Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

20.09.2008

Café Wölkchen

wolkeDas Cafe Mokka-Fux erlebt zurzeit eine wundersame Wandlung. Der Fux verwandelt sich in eine traumhafte Wolke. Im neuen Café Wolke kann man jedoch nicht nur träumen, sondern auch saftige Burger futtern!

Am 17. Dezember 2007 feierten Ivonne und Karsten Schmidt zusammen mit über 50 Gästen die Wiedereröffnung des bekannten Falkenseer Cafés Mokka-Fux. Die zündende Idee zur Eröffnung kam den beiden eines Morgens auf dem Weg zum Bäcker, als man zufällig den Vorbesitzer des Cafes traf. Seit dem Moment war klar: Mokka-Fux wird unser Laden! Mit einem selbsterstellten Konzept schaffte die junge Betreiberin mit Unterstützung ihres Ehemannes sehr bald den Sprung in die Gastronomie von Falkensee. Sie verbesserten zusammen das Speisenangebot und legten großen Wert auf deutsche Küche mit hoher Qualität. Seit August 08 nennt sich Mokka-Fux nun Wölkchen – nach dem Spitznamen der jungen Wirtin.

Die 25 Sitzplätze im praktisch eingerichteten Innenraum des Cafés und die 16 Plätze auf der Terrasse (auf dem Bürgersteig) werden von den Gästen gern besetzt. Bereits ab neun Uhr morgens kommt die Stammkundschaft zum Frühstück. Das gibt es in süßer Variante schon für drei Euro im Cafe. Dabei wird auch das Angebot genutzt, durch die aktuellen Zeitschriften zu blättern.

Die typischen Besucher des Cafés sind Jugendliche, Schüler, Handwerker, Rentner oder auch Motorradfreunde. Sie dürfen sich hier zwischen einer reichhaltigen Auswahl entscheiden: Überbackene Baguette, Curry-Wurst, Schnitzel und Hamburger, bei denen man sich hier sattfuttern kann. Der Hamburger Standard ist dabei bereits für 2,30 Euro zu haben. Dafür bekommt man ihn mit Tomate, Gurke, Zwiebel, Senf und hausgemachter Hamburger Sauce, dessen Rezept geheim ist.

Wählt man den Hamburger Mega Cheese, bekommt man ihn zusätzlich mit zwei Bouletten serviert. Bei großem Hunger gibt es auch das Hamburger Mega Menue, mit Mega-Hambur­ger, Pommes und einem Getränk.

Als Nachtisch gibt es Eis, das von den Gästen gerne draußen unter der Blau-Weißen Markise eingenommen wird. Zu empfehlen wäre hier der Fruchtbecher auf Softeis-Basis. Aber auch der Eiscafé oder die Eisschokolade tun einfach nur gut. Ein besonderes Angebot ist das Slush Eis, das es in ganz Falkensee nur hier in diesem Cafe gibt. Aber auch die Frozen Drinks sind für die Abkühlung erhitzter Genießer sehr zu empfehlen.

Über den Vorverkauf der Kinokarten für das benachbarte Ala-Kino wird noch verhandelt. Bereits jetzt gibt es schon 10 Prozent Rabatt auf die Rechnung für die Gäste, wenn sie eine tagesgültige Kinokarte im Café vorzeigen. Frau Schmidt freut sich auch sehr über die Oldtimer-Käfer-Freunde, die sich immer gern im neuen Wölkchen-Café bei ihr treffen. „Schon wenn ich das luftgekühlte Ventilgeschnatter der VW-Käfer höre, die hier vorfahren, stellte ich das alkoholfreie Bier kalt“. Diese besonderen Gäste bekommen dann auch ein Getränk umsonst. Ob sie dann auf Wolke 7 schweben? (H.R.)

Kontakt: Cafe Wölkchen, Ivonne Schmidt, Potsdamer Straße 6, 14612 Falkensee, 03322-421081, www.mokka-fux.de

Seitenaufrufe: 6

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige