Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

02.11.2008

Freyer Wellness in Falkensee

freyerFalkensee ist ein echtes Ein-Familien-Haus-Städtchen: Viele Häuser sind hier in den letzten Jahren gebaut worden. Das ist kein Wunder, da es sich im Speckgürtel von Berlin sehr gut lebt: Man ist sofort in der großen City und kann am Wohnort doch ländliches Flair genießen. Viele Häuschenbauer haben mitgedacht und sich innerhalb der eigenen vier Wände ein schönes Arbeitszimmer gegönnt, einen Weinkeller oder eine Bibliothek realisiert oder den Kindern ein großes Tobezimmer gebaut. Erst später fällt vielen Familien auf: Eine eigene Sauna, das wäre auch nicht schlecht gewesen!

Kein Problem: Wer selbst keine Wellness-Oase im eigenen Heim geschaffen hat, der mietet sich jetzt einfach eine. Ursula Freyer und Mario Ihm haben im Havelländer Weg 96 angebaut und hier „Freyer Wellness“ inszeniert.

Wer Lust auf ein wenig organisierte Entspannung hat, ruft kurz durch und verabredet einen Termin. Das ungewöhnliche Konzept: Die Gäste bekommen den Schlüssel zum 50-Quadratmeter-Wohlfühlareal mit finnischer Sauna (für bis zu 5 Personen), verschiedenen Bädern und einem gemütlichen Ausruhbereich. Hier können sie sich ungestört und ganz privat entfalten, ohne dabei von anderen Gästen gestört zu werden.

Innerhalb von Falkensee gibt es sogar einen kostenlosen Abholservice, sodass Gäste ohne Auto sich um den Weg keine Sorgen zu machen brauchen. Auch eine Kinderbetreuung steht bereit.

Die Wellness-Anlage wächst spätestens im Frühjahr, wenn es draußen wieder schöner wird. Einen entsprechenden Bereich mit Whirlpool, Liegestühlen, Außenduschen und Sichtschutz gibt es bereits – er wird aber erst im kommenden Jahr zur Verfügung gestellt.

Ursula Freyer hat eine Ausbildung zur Naturkosmetikerin absolviert und bietet nach Absprache auch verschiedene Wellness-Behandlungen an, die sich im aufwändig gestalteten Ambiente durchführen lassen. Da gibt es etwa Kurzmassagen mit wärmenden Ölen, ein Fußbad mit Totes-Meer-Salz und anschließendem bio power Peeling, Kräuterstempelmassagen mit Heilsteinen für Gesicht und Körper oder 20 Minuten andauernde Schönheitsbäder. Bei den Bädern locken Angebote wie „Elastic Body: Workout für die Haut“ oder „Für mich soll‘s rote Rosen regnen“. Optional kann zu den Bädern auch ein Körperpeeling hinzugebucht werden. Ursula Freyer: „Ich biete auch ayurvedische Massagen an – etwa die einstündige Abhyanga.“

Kontakt: Freyer Wellness, Havelländer Weg 96, 14612 Falkensee, Tel: 03322-425264 oder 0173-9169201, www.freyerwellness.de

Seitenaufrufe: 5

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige