Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

13.11.2008

Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages

logoAnlässlich des Volkstrauertages erfolgen am 16. November Kranzniederlegungen auf dem städtischen Friedhof in der Kremmener Straße. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Soldatenfeld am Hauptweg. Bürgermeister Heiko Müller und Beigeordneter Harald Höhlig werden gemeinsam die Kränze der Stadt Falkensee niederlegen. Vertreter Falkenseer Parteien haben sich ebenfalls angekündigt.

Nach dem Gedenken dort erfolgt gemeinsam mit einem Vertreter des Kriegsgräberfürsorgeverbandes die Einweihung der Gedenksteine, die in diesem Jahr auf dem Ehrenhain aufgestellt wurden. Auf diesen Gedenksteinen sind die gefallenen Zivilisten des 2. Weltkrieges, die hier beigesetzt wurden, namentlich erwähnt.

Ab ca. 11 Uhr wird für alle Interessierten durch die Friedhofsverwaltung ein Rundgang über den Friedhof Kremmener Straße zum Thema „100 Jahre Friedhof“ angeboten. Dabei werden auch die neuen Bestattungsformen, die seit Ende vergangenen Jahres angeboten werden, vorgestellt. Der Rundgang wird ca. 1 Stunde dauern.

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den „Stillen Tagen“. Seit 1952 wird dieser Gedenktag zwei Sonntage vor dem Ersten Advent begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen.

Yvonne Zychla
Stadt Falkensee
Öffentlichkeitsarbeit

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige