Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

28.11.2008

Herzlich willkommen, liebe Amy!

amySeit ein paar Tagen haben wir einen neuen Bewohner in der Redaktion. Es ist die Maus Amy. Eines Morgens lag sie völlig durchnässt, ausgekühlt und halbtot direkt vor unserem Büroeingang. Redaktionsassistentin Antonia holte sie ins Warme, setzte sie in ein Terrarium und setzte ihr Wasser und Mäusefutter aus unseren Beständen vor. Antonia hat die Maus Amy genannt. Seitdem lebt sie bei uns, frisst wie ein Scheunendrescher und hat jede Scheu verloren.

Das Problem ist: Wir können die Art nicht bestimmen. Es ist keine Spitzmaus, dafür stimmt die Kopfform nicht. Es ist auch keine Wühlmaus, also keine Feldmaus, Erdmaus, Schermaus, Rötelmaus oder Schneemaus. Diese Wühler haben sehr kleine Ohren und eher einen gedrungenen Meerschweinchenkopf.

Für eine Hausmaus ist Amy viel zu klein. Eine Waldmaus hat einen deutlich längeren Schwanz als unsere Amy. Das gilt auch für die Brandmaus, die noch dazu einen dunklen Streifen auf dem Rücken trägt. Was bleibt? Perfekt würde die Zwergmaus passen. Nur lebt diese leider nicht unterirdisch wie Amy in selbstgegrabenen Gängen, sondern überirdisch in Kugelnestern.

Egal: Wir bringen Amy jetzt durch den Winter. Da bleibt uns noch genug Zeit, mehr über unsere kleine Maus herauszufinden.

Seitenaufrufe: 1

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige