Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

06.01.2009

Zählgemeinschaft will Aufwandsentschädigungen für Tagespflege bereits zum 01. März 2009 erhöhen

pmsDie Zählgemeinschaft aus SPD, CDU, FDP und Bauern Plus will die Kreisverwaltung beauftragen, eine Erhöhung der Aufwandsentschädigung für die Tagespflege bereits zum 01. März 2009 vorzunehmen. Das teilt der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Koch nach einer Sitzung des Koalitionsausschusses mit.

Nach bisherigen Planungen ist vorgesehen, die Aufwandsentschädigung erst zum 01. Juli 2009 anzuheben.

Dazu erklären die Vertreter der Zählgemeinschaft Manuela Vollbrecht (SPD), Michael Koch (CDU), Torsten Bathmann (FDP) und Gerhard Stackebrandt (Bauern Plus):

„Die Partner in der Zählgemeinschaft sind sich einig, dass die Vergütung der erzieherischen Leistung von Tagesmüttern und –vätern verbessert werden muss. Die Zählgemeinschaft sieht sich deshalb in der Pflicht sowohl die gestiegenen Aufwendungen für die Tagespflege zu berücksichtigen, als auch der Anerkennung der pädagogischen Arbeit der Tagesmütter und –väter im Landkreis verstärkt Rechnung zu tragen.“

Verantwortlich: Michael Koch, Mobil: 0151. 156 747 11

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige