Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

09.01.2009

Am Sonnabend ist Spiel- und Lese-Zeit

asblogoSie haben am Sonnabendnachmittag, den 24.01.2009 noch nichts vor? Der ASB Falkensee lädt mit einem bunten Programm zum Familienspiel- und Lese-nachmittag alle interessierten Eltern, Großeltern, Kinder, Pädagogen und Nachbarn in der Zeit von 15 – 18.00 Uhr ins Kultur- und Seminarhaus, Ruppiner Str. 15 ein.

Aus der gegenwärtig gezeigten Wanderausstellung „Spielen, Lesen und gesund Aufwachsen in der Familie“ werden ausgewählte Exponate vorgestellt. Dabei haben Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die Möglichkeit an diversen Aktionsständen ganz vielfältige Spiele auszuprobieren, Bücher kennen zu lernen, mit den Kindern zu malen, mit diversen Materialien zu bauen oder nach Herzenslust in der Bewegungsecke zu toben.

Die Wanderausstellung der Landesarbeitsgemeinschaft Familienbildung Brandenburg, die noch bis 25.02.2009 beim ASB zu sehen ist, beinhaltet eine Sammlung von ausgewählt gutem Spielzeug für jedes Alter – vom Kleinkindspielzeug über Puppen, Bausteine, Puzzle bis hin zu Gesellschaftsspielen für die ganze Familie. Darüber hinaus stellt sie auch empfehlenswerte Bücher – vom Bilderbuch bis zu pädagogischer Fachliteratur über Erziehung, Kommunikation, kindliche Entwicklung und Gesundheit für Eltern und Fachkräfte – vor. Ein weiterer Bereich ist die Gesundheitsförderung mit Materialien und Büchern zur Bewegungsförderung sowie zu den Themenbereichen Entspannung und Ernährung.
Informationen über die vielfältigen Möglichkeiten zur Förderung des kindlichen Spielens und Kriterien für die Auswahl von Spielzeug sind Bestandteil der Ausstellung. Es findet kein Verkauf statt.

Ab 15.30 Uhr wird für die Eltern der Film „Wege aus der Brüllfalle“ gezeigt. Dieser Film handelt nicht von Erziehung im Allgemeinen, sondern zeigt einen Weg, wie Eltern Konfliktsituationen mit ihren Kindern ohne Brüllerei und Androhung von Strafen bewältigen können. Die Eltern erhalten praktische und nachvollziehbare Lösungen um den Alltag in ihren Familien harmonischer gestalten zu können.
Während der „Filmzeit“ können die Kinder betreut werden.

Als ganz besonderes „Highlight“ für kleine Künstler und solche, die es werden wollen bieten wir einen Malkurs an. Unter fachkundiger Leitung von Frau Evelin Werner können die Kinder verschiedene Materialien ausprobieren und ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Für das leibliche Wohl sorgt das Service- und Begegnungs-Cafè des ASB unter anderem mit einem gesunden Imbiss, sowie mit Kaffee und Kuchen.

Kontakt: Elke Roßner , Telefon: 03322 – 2844-49,
bettina.hegewald@asb-falkensee.de

Seitenaufrufe: 2

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige