Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

15.01.2009

Wer möchte mitmachten – beim Raucherentwöhnungsprogramm?

asblogoEin großer Vorteil dieses Kurses besteht darin, dass Sie Ihr Ziel, rauchfrei zu leben, gemeinsam mit anderen verfolgen werden. Alle, die bereits an einem solchen Kurs teilgenommen haben, bestätigen, dass es mehr Spaß macht, sich das Rauchen gemeinsam mit anderen abzugewöhnen. man hilft, unterstützt und motiviert sich gegenseitig.

Die planmäßige, schrittweise Verfolgung Ihres Zieles ist ein weiterer Vorteil dieses Programms.

Sie werden in gezielten Schritten ein neues Verhalten aufbauen und unter Anleitung in der Gruppe stabilisieren. Ein weiterer unschätzbarer Vorteil ist, dass Sie selbst entscheiden, selbstständig und eigenverantwortlich bleiben. und noch ein Vorteil soll an dieser Stelle schon genannt werden: Dieses Programm und das in ihm Gelernte kann auch in anderen Situationen immer wieder angewandt werden.

Die Methode der Selbstkontrolle
Rauchen ist – wie viele andere Verhaltensweisen – erlernt und kann wieder verlernt werden. Jeder Raucher kann durch eigenes Beobachten herausfinden, dass es eine Reihe von Situationen gibt, in denen er automatisch zur Zigarette greift…

Die auslösenden Situationen für das Rauchen und die positiven Erfahrungen mit der Zigarette sind der Grund, warum die meisten weiterrauchen. Von Selbstkontrolle spricht man, wenn Sie z.B. eine angebotene Zigarette ablehnen, obwohl Sie Sie eigentlich gern rauchen möchten.
Andere Beispiele für selbstkontrolliertes Verhalten: Sie essen keine Schokolde, obwohl sie großen Appetit darauf haben. Sie stehen morgens auf und gehen zur Schule oder zur Arbeit, obwohl sie lieber im Bett bleiben würden. Selbstkontrolle liegt also immer dann vor, wenn man „Versuchungen“ widersteht.

Selbstkontrolle kann grundsätzlich von jedem angewandt werden, der anstrebt rauchfrei zu leben. Besonders geeignet ist sie für alle diejenigen, die schon mehrfach versucht haben, rauchfrei zu leben, das Ziel aber trotz intensiver Bemühungen noch nicht erreicht haben.

Dauer des Kurses: 10 x 60 Minuten / 1x pro Woche
Dozentin: Frau Kaiser, anerkannte Therapeutin / Institut für Therapieforschung München
Start: 23.01.2009, 9.00 – 10.00 Uhr
Ort: ASB Kultur- und Seminarhaus, Ruppiner Str. 15, Falkensee

Kosten: 85,- € – Rückerstattung der Kosten ca. 80 % der Gesamtsumme durch alle Kassen (z.B. Eigenanteil für Barmer Mitglieder 16,- €)

Wir bitten alle Teilnehmer darum, die Teilnehmergebühr am ersten Kurstag mitzubringen.

Anmeldung: Bettina Hegewald, Tel. 03322 284425,
Email bettina.hegewald@asb-falkensee.de

Seitenaufrufe: 5

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige