Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.01.2009

Lauf der Sympathie jährt sich am 15. März zum 20. Mal –

logoWenn am 15. März 2009 erstmals über 3.500 Läufer und Läuferinnen am Start über die 10 km von Falkensee nach Spandau stehen, werden nur die wenigsten sich den großen historischen Moment des Jahres 1990 in Erinnerung rufen: Die Grenze vom Havelland zur havelländischen Hauptstadt Spandau war kein eiserner Vorhang mehr, von Normalität war jedoch auch noch lange keine Rede. Die Veranstalter vom VfV Spandau mussten komplette Teilnehmerlisten bei den Grenzbehörden hinterlegen, damit die Läufer ohne Ausweiskontrolle nach Falkensee „einreisen“ und genauso ungehindert die kurz zuvor geöffnete Verbindung über die Falkenseer Chaussee nutzen konnten.

Ein Zeitzeuge vom VfV Spandau erinnert sich: „Für viele Läufer aus Spandau war der Lauf der Sympathieder erste Kontakt mit den Sportlern von „drüben“, ungläubige Gesichter bei der Tatsache, dass die Läufer keinerlei Grenzkontrollen über sich ergehen lassen mussten und die Unsicherheit, ob dieser erste innerdeutsche Lauf überhaupt stattfinden würde, waren die Hauptgedanken der Organisatoren.“

Wie hat sich diese traditionelle Laufveranstaltung weiter entwickelt – stetig steigende Teilnehmerzahlen, ein eingespieltes semi-professionelles Veranstaltungsteam um den Chef-Organisator Klaus Scholz, Onlinemeldungen im Internet, vollelektronische Zeitmessung mittels Transpondertechnik, persönlicher Urkundendruck nach Zieleinlauf! Nur die familiäre Atmosphäre, das rauschende Fest im Ziel und die Herzlichkeit sind geblieben.

Mit einer geänderten Streckenführung starten die Läufer und Läuferinnen am 15. März zum 20. Mal über die 10 km von Falkensee nach Spandau. Der Start um 10.00 Uhr an der Stadthalle Falkensee durch die Seegefelder Straße ermöglicht ein flottes Anfangstempo bis zu Kilometer
3,5 ohne jede Abbiegung. Durch die Hamburger Straße, Spandauer Straße, die Falkenseer Chaussee über den Hohenzollernring und die Galen- sowie Moritzstraße gelangen die Läufer in die Altstadt Spandau. In der Altstadt Spandau erfolgt ein Rundkurs über den Spandauer Markt bis zum neuen Zielbereich direkt vor dem Rathaus Spandau.

Erstmalig erfolgt die Startnummernausgabe sowie die gesamte Auswertung im Rathaus Spandau. Weitere Infos und Anmeldung unter http://www.vfv-spandau.de/.

Yvonne Zychla
Stadt Falkensee
Öffentlichkeitsarbeit

Seitenaufrufe: 1

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige