Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

11.02.2009

Mikrozensusbefragung 2009 hat begonnen

logoDie vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS) beauftragten Interviewerinnen und Interviewer haben in Berlin und Brandenburg mit der Befragung zum Mikrozensus 2009 begonnen. Die Daten des Mikrozensus bilden eine wichtige Grundlage für Entscheidungen in der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik. Sie bieten aktuelle statistische Informationen u. a. über Bevölkerungsstruktur, wirtschaftliche und soziale Lebensverhältnisse von Haushalten, Familien und Lebensgemeinschaften sowie über den Arbeitsmarkt.

Der Mikrozensus ist bundesweit die umfangreichste und bedeutendste repräsentative amtliche Haushaltsbefragung. Für das gesetzlich vorgegebene Frageprogramm des Mikrozensus besteht überwiegend Auskunftspflicht. Die Angaben zu Lebens- und Familienformen der Personen im Haushalt, zu Erwerbstätigkeit und Ausbildung sowie zu den Quellen des Lebensunterhalts sind unverzichtbar.

In der Befragung 2009 werden darüber hinaus Fragen zur Gesundheit und zum Gesundheitsverhalten gestellt. Rund 12 000 Brandenburger und 18 000 Berliner Haushalte – ermittelt nach einem mathematisch-statistischen Zufallsverfahren über eine Gebäudeauswahl – erhalten im Laufe des Jahres
2009 einmal Besuch von einer/m Interviewerin/Interviewer des AfS. Diese sorgfältig geschulten Erhebungsbeauftragten melden sich bei den Haushalten schriftlich mit amtlichen Ankündigungen an. Mit ihrem Erhebungsausweis – gültig in Verbindung mit dem Personalausweis – legitimieren sie sich. Alternativ ist die Beantwortung der Fragebögen schriftlich möglich, die Fragebögen müssen dann eigenverantwortlich an das AfS geliefert werden. Der Datenschutz ist von der Datenerhebung über die Aufbereitung und Auswertung bis hin zur Publikation der Ergebnisse konsequent gewährleistet. Die Interviewerinnen und Interviewer sind zur strikten Geheimhaltung verpflichtet. Für Fragen rund um die Erhebung kontaktieren Sie bitte:

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Telefon: 0800 4991-132 (kostenlos aus dem Festnetz Land Brandenburg) oder 030 9021-3332 (Land Berlin)
E-Mail: mikrozensus@statistik-bbb.de

Seitenaufrufe: 6

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige