Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

13.03.2009

Lärmschutzpaneel hat sich in Turnhalle an der Grundschule „E. Lessing“ gelöst

logoEin Lärmschutzpaneel löste sich gestern Nachmittag in der Zweifelderturnhalle der Lessing-Grundschule. Verletzt wurde niemand. Durch einen unglücklichen Schuss geriet ein Ball mit einer solchen Wucht gegen ein Paneel, das es zu Boden fiel. Zu dem Zeitpunkt trainierte gerade eine Fußballjugendgruppe in der Halle.

Die Stadtverwaltung hat sofort einen Baugutachter beauftragt, die rund 1000 qm² große Fläche mit den 6 Meter langen und 8 cm breiten Lärmschutzpaneelen zu kontrollieren. Die Überprüfung wird noch die ganze Nacht andauern. Bis zu einem abschließenden Ergebnis ist die Schule angewiesen, keine Ballspiele zu erlauben, von denen Gefahr ausgeht.

Update: Turnhalle an der Grundschule „G. Lessing“ wieder nutzbar
Die Zweifelderturnhalle an der Grundschule „G. Lessing“ ist wieder eingeschränkt freigegeben worden. Demnach kann die Halle sowohl für den Schulsport als auch von den Vereinen genutzt werden. Vor der Freigabe für die Ballsportarten Fuß- und Volleyball wird zunächst noch das schriftliche Gutachten des Baugutachters abgewartet.

Wie gemeldet hatte sich am 10. März nachmittags ein Schallschutzpaneel gelöst. Daraufhin wurde die Turnhalle gesperrt. Der eingeschaltete Baugutachter stellte einen Montagefehler fest, der umgehend beseitigt wurde.

Manuela Dörnenburg
Stadt Falkensee
Öffentlichkeitsarbeit

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige