Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

26.04.2009

Wirbelwind-Kita nimmt Betrieb auf

kita2Seit gestern hat die Kita „Wirbelwind“ in der Straße der Einheit wieder ihren Betrieb aufgenommen. Nachdem sich im Februar in einem Waschraum der Kita sich Putz von der Decke gelöst hatte, war die Kita daraufhin sofort gesperrt worden. Nun sind die Sanierungsarbeiten abgeschlossen und die Kita von Kindern, Erzieherinnen und Eltern wieder in Beschlag genommen.

Bürgermeister Heiko Müller und Dezernent Thomas Zylla besuchten gegen Mittag die Kita. Leiterin Monika Rieger zeigte sich glücklich, dass diese Sanierung nun hinter ihnen liegt und berichtete über die Freude der Kinder, der Eltern wie auch des gesamten Teams, als sie am Morgen die Kita betraten und alle erst einmal neugierig schauten, was sich alles getan hat. Voller lobender Worte äußerte sich Rieger über die Umstände der Sanierung. Knall auf Fall mussten andere Einrichtungen die Kinder aufnehmen, Kinder wie Eltern auf den gewohnten Kitaalltag in der Straße der Einheit verzichten. „Doch Kinder wie auch unsere Kolleginnen fühlten sich wohl und wurden herzlich aufgenommen“, so Rieger. Verständnis zeigten auch die Eltern. Nicht eine Beschwerde hat Monika Rieger erreicht. Ein großes Dankeschön richtet sie deswegen an die Eltern, an die helfenden Kita-Teams wie auch ans Schulamt für die gute Zusammenarbeit. „Wir konnten hier in Ruhe einziehen. Alles wurde gut koordiniert“. Heiko Müller bedankte sich bei Monika Rieger für deren aktive Hilfe und die tatkräftige Unterstützung. Ihm war zu Ohren gekommen, dass auch das Kita-Team bei den Aufräumarbeiten Hand angelegt hatte. Zusammen mit Thomas Zylla überzeugte sich Müller von der Qualität der ausgeführten Arbeiten.

Die Innenbereiche haben moderne Decken und ein neues Beleuchtungssystem erhalten. Eine Brandmeldeanlage wurde eingebaut. Durch die Verkleidung der Decken wurde zugleich eine schallmindernde Wirkung erzielt, so dass sich die Aufenthalts- und Betreuungsqualität für Kinder und Erzieherinnen verbessert hat. In einem Brief an die Elternschaft hatte sich Müller bereits ausdrücklich für das immense Verständnis in der Elternschaft sowie deren aktive Hilfe und Unterstützung bedankt.

Bild: Heiko Müller, Thomas Zylla, Monika Rieger, Nicole Graßhoff
(Schulamt)
Foto: Stadt Falkensee

Yvonne Zychla
Stadt Falkensee
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Seitenaufrufe: 35

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige