Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

27.05.2009

Ausstellung des Creativen Zentrums „Haus am Anger“ beeindruckte in Berlin

malleBei der gestrigen Auszeichnungsveranstaltung „Orte der Vielfalt“ in Berlin, beeindruckte das Creative Zentrum „Haus am Anger“ mit seiner Ausstellung „Die Figuren von Sachsenhausen“. Wie berichtet ist die Stadt Falkensee eine von insgesamt 93 ausgezeichneten bundesdeutschen Städten, die die Auszeichnung „Ort der Vielfalt“ erhalten hat.

Ingo Wellmann, Leiter des Creativen Zentrums, und Jugendliche zeigten einige der 10 gestalteten Figuren, die im Rahmen von Projekttagen im vergangenen Oktober in der Gedenkstätte Sachsenhausen entstanden sind. Die Jugendlichen hatten sich mit Biografien von ehemaligen Häftlingen beschäftigt und mit Ingo Wellmann aus verschiedenen Materialien Figuren gestaltet, die die Häftlinge künstlerisch darstellten.

Neben den Figuren zeigte das Creative Zentrum als Rahmenprogramm zur Auszeichnungsveranstaltung „Orte der Vielfalt“ eine Fotodukomentation über das Sachsenhausen-Projekt. Es entstand innerhalb des vom Land Brandenburg geförderten Projekts „Kunst-Raum-Erinnernung“, bei dem Künstler mit Jugendlichen über die KZ-Thematik arbeiten.

Wer die Figuren und die Ausstellung sehen möchte, ist herzlich am kommenden Donnerstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr in das Haus am Anger eingeladen. Dann werden die beteiligten Jugendlichen über ihr Projekt berichten.

Foto: Andreas Mallé

Stadt Falkensee
Öffentlichkeitsarbeit
Manuela Dörnenburg/Yvonne Zychla
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

Seitenaufrufe: 2

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige