Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

01.06.2009

Falkenfoto: Vogelperspektive

falke1UFO-Alarm in Falkensee? Mitnichten. Sollten am Himmel über dem Ort auf einmal unbekanntae Flugobjekte auftauchen, so kann daran auch Lothar Muth (51) schuld sein. Der Fotograf und Gründer der Firma Falkenfoto besitzt eine spezielle Drohne, die einen Fotoapparat trägt und von jedem Ort in der Umgebung aus in den Himmel durchstarten kann.

Der Coup: Auf diese Weise ist es auch ohne Hubschrauber oder Kleinflugzeug möglich, Luftaufnahmen anzufertigen – vom eigenen Haus, von öffentlichen Gebäuden, von sportlichen Events oder von anderen Veranstaltungen.

Lothar Muth: „Seit August 2008 bin ich mit meiner Drohne im Ort unterwegs. Das Gerät übersteigt eine bestimmte Höhe nicht. Aus diesem Grund brauchen wir keine Genehmigung, um in die Luft zu gehen. Da ich ständig unterwegs bin und kein Ladengeschäft betreibe, kann man mich am besten über Telefon erreichen: 0177-322 19 58.“

falke2

Die Drohne ist leichter als ein Kilo und schwebt von selbst in der Luft, wenn sie erst einmal „auf Position“ gegangen ist. Lothar Muth kann dann am Boden auf einem Display verfolgen, was die fliegende Kamera gerade im Visier hat. Ein Tastendruck und schon ist das Foto im Kasten. Kunden können sich auch eine Videobrille aufsetzen, um so selbst bei der Auswahl der gewünschten Perspektive für die Aufnahme zu helfen. Lothar Muth: „Sobald wir in der Luft sind, habe ich immer jede Menge Zuschauer.“

Lothar Muth fotografiert seit 35 Jahren, betreibt noch ein Studio in Berlin und hat lange Zeit als Fotoingenieur im Fotofinishing-Bereich eines großen Berliner Fotolabors gearbeitet. Er lebt seit zehn Jahren in Falkensee und hat sich hier nun mit Falkenfoto eine neue Existenz aufgebaut.

Lothar Muth: „Eine Luftaufnahme des eigenen Hauses aus der Vogelperspektive ist ein tolles Geschenk für jeden Anlass. Da bei uns die Kosten für ein gechartertes Kleinflugzeug entfallen, können wir diese spezielle Leistung auch zu einem fairen Preis anbieten.“

falke3

Foto: Das Lise Meitner Gymnasium von oben

Bei Interesse lässt sich ein Termin schnell absprechen. Gerade bei dem sonnigen Sommerwetter lassen sich entsprechende Fotos besonders gut anlegen.
Lothar Muth: „Wir bieten neben den Luftbildern auch besonders sehenswerte Panoramafotos an, produzieren detailreiche HDR-Aufnahmen und helfen bei der Bildbearbeitung am Computer.“

Bei Falkenfoto lassen sich auch viele Dienstleistungen rund ums digitale Bild buchen, die für die Familien von Falkensee und der Umgebung von Interesse sind. So ist es möglich, alte Fotos restaurieren zu lassen oder analoge Medien wie Dias oder Super-8-Videos in die digitale Welt zu überführen. Auch Kalender, Visitenkarten und andere Fotodrucksachen lassen sich über Falkenfoto leicht bestellen.

Muth: „Die Luftfotografie ist und bleibt aber mein wichtigstes Steckenpferd. Ich würde mich freuen, wenn meine Drohne schon bald auch über Ihrem Garten schwebt, um Ihr Haus einmal aus einer besonders ungewöhnlichen Position heraus zu fotografieren.“

Kontakt: Falkenfoto, Lothar Muth, Bredower Straße 114, 14612 Falkensee, Tel.: 0177 322 19 58, www.falkenfoto.de

Foto ganz oben:  Vivien Külberg‘
alle anderen Fotos: Lothar Muth, mfG

Seitenaufrufe: 30

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige