Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

26.07.2009

Seeburger SV 99 eV: Jazz-Dance

jazz1Die Mädchen organisieren sich im Seeburger SV `99 e.V. besonders gern beim Jazz-Dance. Der wird immer am Samstag zwischen 11 und 14 Uhr in der Havellandhalle in Seeburg veranstaltet und zwar im hier vorhandenen Spiegelsaal. Peter Wersig: „Der Spiegelsaal ist mit einem hölzernen Schwingboden ausgestattet. Durch diesen speziellen Boden werden die Gelenke der Kinder geschont. Die Gesundheit der Kinder ist uns sehr wichtig.“

Zurzeit sind etwa 35 Mädchen bei den Jazz-Dancern aktiv. Sie verteilen sich auf die drei Altersgruppen 3,5 bis 6, 7 bis 10 und 11 bis 16 Jahre. Die ganz Kleinen starten mit dem Kindertanz, die Mittleren üben den Jazz-Dance und bei den Älteren kommen auch moderne Hip-Hop-Elemente mit zum künstlerischen Angebot mit dazu.

Die Mädchen – mutige Jungs sind natürlich auch willkommen – üben immer eine Stunde am Samstag mit einer kundigen Lehrerin, die viel Spaß mit den jungen Tänzerinnen hat. Die Mädels haben übrigens alle das Seeburger SV Trikot, sodass sie in einem einheitlichen Dress auftreten können.

Apropos Auftreten: Die Tänzerinnen treten durchaus auf, das Können der Kinder wird aber nicht kommerziell ausgenutzt. Peter Wersig: „Den Kindern soll das Tanzen Spaß machen. Aus dem Grund verlangen wir auch kein Geld für einen Auftritt, sondern machen das gern umsonst dort, wo es in unseren Augen Sinn macht. So waren unsere Jazz-Dancer beim Dallgower Dorffest und bei der 100-Jahr-Feier der Feuerwehr Dallgow zugegen. Die nächsten Auftritte gibt es am 5. September bei unserer 10-Jahres-feier und am 6. September beim Tag der offenen Tür bei der Berliner Polizei.“

jazz2

Beim Jazz-Dance sind die monatlichen Kosten ein klein wenig höher als beim Fußball. So kommen zum Grundbetrag von 5 Euro noch Spartenkosten von 4 Euro mit dazu. Wersig: „Der hohe Spartenbeitrag rührt hier von der Miete für die Hallennutzung her. Ganz wichtig ist: Wer bei uns mehrere Sportarten betreiben möchte, zahlt den Grundbetrag nur einmal im Monat und addiert dann einfach nur die Spartenbeiträge für die einzelnen Sportarten.“

Kontakt: Seeburger SV ´99 e.V., Peter Wersig, Am Rain 1, 14624 Seeburg, Tel.: 033201/21007, www.seeburger-sv99.de

Fotos: privat

Seitenaufrufe: 2

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige