Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.08.2009

Großes Seefest

drache1Falkensee ist an Aktionen und Attraktionen nicht eben arm. Trotzdem ist das, was Mario Livolsi vom Quo Vadis plant, wieder etwas ganz Besonderes: Auf dem Falkenhagener See werden schon bald asiatische Drachenboote elegant über das Wasser gleiten. Am 6. September laden die SEETERRASSEN Quo Vadis nämlich zum 1. großen Seefest mit Drachenbooten ein.

Schade, dass einige Anwohner protestiert haben, anstatt einfach einmal mitzumachen, denn Events wie diese bringen die Menschen zusammen und die Stadt kulturell ganz weit nach vorn.

Die Sportveranstaltung wird zusammen mit Dragonboats Berlin (Infos: www.dragonboats-berlin.de) organisiert. Das Dragonboats-Team kennt sich mit dem asiatischen Rudersport bestens aus, hat schon mehrere Regattas durchgeführt und bringt vor allem die urigen Boote mit, die im üppigen Bootsfundus des Quo Vadis bislang noch nicht anzutreffen sind.

Ziel wird es am 6. September sein, mehrere Teams ins Rennen zu schicken. Jedes Drachenboot fasst 12 bis 21 Personen, die zu den Paddeln greifen können. Maximal dürfen 20 Mannschaften an den Start gehen, wobei sich bereits 7 Mannschaften (Stand bei Druck) gefunden haben. In den übergroßen Kanus hat einer im Team die beste Position: Das ist der Trommler, der den Ruderern den Takt vorgibt. Dafür hat der natürlich auch die Verantwortung dafür, den Ruderschlag zu choreografieren. Wichtig ist es aber natürlich trotz des sportiven Ehrgeizes, möglichst viel Spaß am Falkenseer See zu haben.

drachen2

Das Fest beginnt ab 11 Uhr. Jede Mannschaft muss sich ab dann bei verschiedenen Zwischenläufen qualifizieren, bevor am Ende das entscheidende Rennen startet. Mario Livolsi: „Wir sind uns sicher, dass das 1. große Falkenseer Seefest für die Stadt, für alle Teilnehmer und auch für die Zuschauer der größte Spaß des Jahres werden wird. Es ist ein Open-Air-Saisonfinale für Falkensee und ein Fest für die ganze Familie. Rund um die Seeterrassen bieten wir auch ein buntes Programm mit Live-Musik, Barbeque, Cocktails und vielen anderen Attraktionen.“

Für die Gewinner der Regatta stehen natürlich tolle Preise bereit. Wichtiger als alle Sachwerte ist natürlich der ideelle Wert eines Sieges. Wer kann schon von sich sagen, dass er in Falkensee der König der Drachenboot-Ruderer ist und auf dem Falkenhagener See alle Konkurrenten aus dem Feld geschlagen hat?

Kontakt: Ristorante Quo Vadis, Kantstraße 76, 14612 Falkensee, Tel : 03322 423 68 88, www.ristorante-quo-vadis.de

Unteres Foto: Promofoto

Seitenaufrufe: 27

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige