Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.09.2009

SV Dallgow 47 e.V.: Sport in Dallgow

sportDallgow-Döberitz steht sportlich auf festen, eigenen Füßen – und das nicht erst seit gestern. Der Verein SV Dallgow 47 e.V. besteht bereits seit über 60 Jahren und trägt das Gründungsjahr stolz mit im Namen. Bekannt ist der Verein für die vielen angebotenen Sportarten, darunter einige ungewöhnliche, für die vielen Veranstaltungen und Feste, für die Sportevents und die Wettbewerbe.

Ute Dauert, beim Verein für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig: „Wir sind so etwas wie der Treffpunkt der Gemeinde. Bei uns ist immer etwas los und beim Sport trifft jeder jeden.“

Natürlich steht der Fußball auch in Dallgow an erster Stelle. Egal, ob Kinderfußball, Jugendkick, Erwachsenensport oder Seniorenrunde in der Ü35 oder Ü40: Das Runde muss ins Eckige. In diesem Jahr macht besonders die 1. Männermannschaft dem Verein viel Freude. Nachdem die Mannschaft im letzten Jahr die Saison als Tabellenletzte beendete, kickten sich die Fußballer in diesem Jahr in der zweiten Kreisklasse mit fünf Siegen in fünf Partien ganz nach vorne. Ute Dauert: „Hier ist gerade sehr viel positive Bewegung, die nach Anerkennung ruft.“

Der SV Dallgow 47 e.V. bietet seit 1973 auch eine Gymnastiksportgruppe an, die sich 1986 in die Gruppen „Frauensport“ und „Popgymnastik“ trennte. Beim Kinderturnen kümmert sich eine Physiotherapeutin um Kinder von 3 bis 6 Jahre, die ihre Beweglichkeit austesten möchten.

1999 formierten sich dann die Senioren, um gemeinsam Wanderungen ins Umland zu unternehmen. Bei diesen Ausflügen, bei denen durchaus eine ordentliche Anzahl Kilometer abgerissen wird, sind auch Jüngere und Nicht-Vereinsmitglieder willkommen. Der Seniorensport allgemein hat sich aus der Volleyball-Gruppe des Vereins separiert. Auch wenn diese Gruppe vorrangig noch immer Volleyball spielt, so wird das Angebot doch auch mit Gymnastikübungen und anderen Ballspielen erweitert.

sport

Die Sporthalle wird natürlich auch für das Badminton genutzt. Die Sportgruppe, die sich hier trifft, spielt „schon sehr gut“, aber nicht zwingend professionell. Das ist die Möglichkeit für viele, sich in diese Sportgruppe zu integrieren, sodass man die eigenen Fähigkeiten gemeinsam weiterentwickeln kann. Die Halle bietet Platz für 5 Spielfelder.

Bleibt das Bogenschießen – wohl die außergewöhnlichste Sportart im Verein. Bereits seit 35 Jahren wird mit Pfeil und Bogen scharf geschossen – auf einem eigenen Bogenschießplatz, der mit entsprechenden Zielen in unterschiedlichen Entfernungen ausgestattet ist. Kinder, Jugendliche und Erwachsene trainieren hier regelmäßig und beweisen ihre Fertigkeiten auch bei verschiedenen Wettbewerben. In alle Gruppen kann man einmal hineinschnuppern, um festzustellen, ob das Angebot einen anspricht.

Ute Dauert: „Wir danken der Gemeinde Dallgow sehr, dass wir als Verein alle Sportanlagen vom Fußballplatz über den Kunstrasenplatz und den Bogenschießplatz bis zu den Turnhallen der Grundschule kostenfrei benutzen dürfen.“

Kontakt: SV-Dallgow 47 e.V., Vorstand: Peter Sach (0151-22651041), Markomannenstr. 20, 14624 Dallgow-Döberitz, www.sv-dallgow.de

Foto:  SV-Dallgow 47 e.V.

Seitenaufrufe: 12

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige