Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

29.11.2009

B-S-L Car Service: Weckruf Wintercheck

1109-bsl.jpgSeit März 2005 sorgen Rolf Behnisch (45) und Andreas Lagenstein (31) in Falkensee dafür, dass die Autos länger rollen und sich Reparaturen wieder lohnen. Jetzt zur Winterzeit hat das Team aus neun Leuten noch mehr zu tun als sonst. Die KFZ-Experten raten allen Autofahrern zum Wintercheck. Der stellt in einer Viertelstunde sicher, dass Frost und Schnee gern kommen dürfen!

Sag mal, wo bringst du denn dein Auto hin? Viele Autofahrer suchen einen Mittelweg zwischen teurer Vertragswerkstatt und einem Reparatur-Discounter, der unter der Motorhaube nur Billigware verbaut. Immer häufiger fällt in Falkensee dann der Name B-S-L Car Service. Die Firma arbeitet bereits seit März 2005 auf dem eigenen Gelände in der Heinkelstraße gleich hinter dem Falkenseer Bahnhof. Neun Kollegen inklusive Lehrling gehören zum wachsenden Team – neu sind gerade erst Daniel Miersch und Dennis Rodewald hinzugekommen. Auch Wolfram Steuer ist noch „frisch“ im Team. Als Karosseriemeister kümmert er sich vor allem da­rum, Unfallfahrzeuge wieder instandzusetzen und ganze Karosserieteile wie Türen oder Motorhauben zu ersetzen.

Rolf Behnisch: „Wir sind typenoffen, kümmern uns immer Dienstag und Freitag um TÜV und ASU, führen Inspektionen durch und holen den Schrauber hervor, sobald der Wagen nicht mehr ganz rund läuft. In der Regel muss der Kunde nicht lange auf sein Auto warten. Gern bieten wir auch einen Mietwagen an, den wir mit nur 15 Euro am Tag in Rechnung stellen. Da wir aber in Laufnähe zum Bahnhof liegen, geben viele Kunden auch ihr Auto bei uns ab und fahren dann mit der Bahn zur Arbeit. Oft ist die Arbeit dann zum Feierabend schon wieder getan und der Kunde kann sein Auto gleich wieder mitnehmen.“

1109-bsl.jpg

Mit drei Kollegen bietet B-S-L auch ein Verfahren namens „Spotrepair“ an. Gerade in Falkensee mit seinen Sand-, Schotter- und Kopfsteinpflasterstraßen kommt es leicht zu kleineren Lackschäden am Auto. Diese lassen sich mit „Spotrepair“ schnell beheben, sodass der Wagen anschließend wieder glänzt.

Jetzt im Herbst lohnt es sich, den Wagen zum Wintercheck vorbeizubringen. Andreas Lagenstein: „Wir schauen nach, ob das Licht richtig funktioniert, ob ausreichend Frostschutzmittel im Kühler und in der Scheibenwischanlage sind und wie es um die Reifen bestellt ist.“ Der Check dauert eine Viertelstunde und kostet 15 Euro – mitsamt aller benötigten Flüssigkeiten.

Ganz wichtig: Wer eine Mitgliedskarte vom Active Well vorweisen kann, bekommt einen Nachlass von 10 Prozent auf seine B-S-L-Rechnung.

Kontakt: B-S-L Car Service Gmbh, Heinkelstraße 6, 14612 Falkensee, 03322-12 95 95, www.bsl-carservice.de

Seitenaufrufe: 48

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige