Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

12.12.2009

Besinnlicher Weihnachts-Stress: Lesung in der Stadtbibliothek

logoMann, Mann, Mann – schon wieder Weihnachten, schon wieder ein Jahr vorbei… Die krisengeschüttelte Bevölkerung balgt sich in sternhagelvollen Kaufhäusern ums günstigste Angebot; aber „nur was Kleines“, ja? Eine Weihnachtsfeier jagt die andere – und dann diese Völlerei: Gänse satt, Stollen, Schoko-Weihnachtsmänner und italienische Staubkuchen sorgen bis zum Frühjahr für hüftgoldige Erinnerungen ans fettige Fest.

Spaß macht’s aber (meistens) doch, oder? Schließlich ist Weihnachten auch die Zeit der Traditionen und liebgewonnen Rituale, die schon in der Adventszeit beginnen.

Eine feste vorweihnachtliche Tradition könnte die Lesung in der Stadtbibliothek Falkensee werden – denn Vorlesen gehört genauso zur Adventszeit wie Spekulatius und Jahresendflügelfiguren, oder…?

Am 11. Dezember, 19 Uhr sind die „Falkenseer Vorleserinnen“, Birgit Brückner, Dagmar von Kleist, Gertrud Manti und Christa Pliet mit dem Berliner Rezitator Dirk Lausch zu Gast. Das Vorlese-Quintett bringt unter dem Titel „Besinnlicher Weihnachts-Stress“ Kurzgeschichten und Gedichte zu Gehör. Die Texte aus der Feder prominenter Autoren drehen sich um Fragen wie Wer dreht der Weihnachtsgans den Hals um? Gibt es einen Weihnachtsmann? Was hat’s mit dem ´Weihnachtshasen` auf sich? Wo gibt’s auf den letzten Drücker noch ein Geschenk?

Die „Falkenseer Vorleserinnen“ sind entstanden aus dem ersten Vorlese-Workshop der Stadtbibliothek Falkensee, der dort im Sommer 2009 unter der Leitung von Dirk Lausch stattfand. Höhepunkt war eine gemeinsame Satire-Lesung im September – die ein großer Publikumserfolg war. Schnell war klar, dass es nicht bei einem einmaligen Erlebnis bleiben sollte. „Die Chemie zwischen uns stimmte, und dass wir eine Weihnachtslesung machen wollten, stand schon am Abend nach der Lesung fest.“, berichtet Lausch, der die vier stimmgewaltigen Damen weiterhin begleitet. Lausch, der von sich sagt, dass er das Lesen von den beiden „Sesamstraßenkommunarden“ Ernie und Bert erlernt hat, ist seit 2006 als Vorleser in Berlin und Brandenburg unterwegs. In Berlin-Schöneberg veranstaltet er u.a. alle zwei Monate die Lese-Show „Literatur im Pub“.

Wer sich also auf kurzweilige Art und Weise dem Alltagsstress entziehen möchte, dem sei die Lesung in der Stadtbibliothek empfohlen. Abschalten, zuhören, lachen, lautet das Motto – bevor’s (wieder) besinnlich wird…!

Der Eintritt ist frei.
Für Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Stadtbibliothek Falkensee, Am Gutspark, 14612 Falkensee, 03322/22 589

Dirk Lausch, Kommunikation und Literatur, Kahlstr. 18, 10713 Berlin,
030/82 70 93 54, 0175/742 32 01

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige