Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

12.12.2009

Verdienstvolle Sportlerinnen und Sportler beim Empfang des Bürgermeisters geehrt

sportlerGestern empfing Bürgermeister Heiko Müller engagierte Sportlerinnen und Sportler aus Falkenseer Vereinen und Schulen und ehrte sie im Rahmen der diesjährigen Sportlerehrung. Zu Beginn begrüßte das Stadtoberhaupt seine Gäste. „Ausdauer und Zielstrebigkeit sind Eigenschaften, die ohne den Sport nicht möglich wären“, betonte Müller in seiner Rede, in der er auch auf investive Maßnahmen im Sportanlagenbereich einging.

In feierlicher Atmosphäre stellte Müller im Anschluss kurz umrissen die Leistungen der einzelnen Ausgezeichneten vor; so zum Beispiel die von Petra Paries. Seit über 30 Jahren Sportlehrerin an der Europaschule, zeichnet sie sich dort u.a. durch hohes Engagement im schulischen und außerschulischen Bereich sowie bei Wettkampfteilnahmen aus. Jacob Lubanski, stolze Jahre 9 jung, kam im November 2008 als Anfänger zum Schachspielen. Sein Ehrgeiz und viel Trainingsfleiß brachten ihn bereits in diesem Jahr an die Spitze: er ist der amtierende Kreismeister.

Benjamin Boll liebt es Basketball zu spielen. Mit seinem Talent und einer Größe von 1,96 Meter wurde er bester Spieler beim Landesfinale im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“, bei dem er mit seiner Mannschaft das Falkenseer Lise-Meitner-Gymnasium vertrat. Die kleine Joalina Signert aus dem HSV Falkensee 04 e.V. ist Vizelandesmeisterin 2008/2009 im Handball und die beste Torwerferin mit 106 Toren in nur 15 Spielen. Sogar von den „Großen“ wurde sie schon gebraucht, denn sie unterstützte als E-Jugendliche schon die D-Jugendlichen in der Oberliga.

Zahlreiche Vereine, wie der VfV Pädagogik Falkensee e.V., der SV Blau-Gelb Falkensee e.V., die Falcon Lake Line Dancers e.V., der Taekwondo-Verein Falkenfighter e.V. u.a. würdigten die sportlichen Erfolge ihrer Schützlinge sowie besondere ehrenamtliche Tätigkeiten ihrer Mitglieder. Für die Geehrten gab es auch in diesem Jahr eine Urkunde, zwei Kinogutscheinesowie ein T-Shirt. 165 Vorschläge gab es aus Falkenseer Schulen und Vereinen für die mittlerweile 15. Sportlerehrung in Folge. 27 von ihnen wurden zum Bürgermeisterempfang eingeladen. Petra Paries, Benjamin Boll, Joalina Signert und alle weiteren Geehrten im Rahmen der diesjährigen Sportlerehrung können stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein. Bürgermeister Heiko Müller ist es in jedem Fall.

Fotoserie HIER anrufen!

Foto: Yvonne Zychla

Stadt Falkensee
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

Seitenaufrufe: 6

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige