Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

22.12.2009

Ab Januar für Frauen mehr Netto vom Brutto möglich

logoZu Beginn des neuen Jahres tritt mit dem optionalen Faktorverfahren eine Neuregelung im Einkommensteuerecht in Kraft, die insbesondere für verheiratete Frauen vorteilhaft ist. Ziel dieser Neuregelung ist es, vor allem den bisher steuerrechtlich benachteiligten verheirateten Frauen ein höheres Nettoentgeld zu kommen zu lassen.

Dies wirkt sich dann nicht nur positiv im monatlichen Budjet aus. Besonderer Vorteil der Maßnahme liegt bei den erhöhten Entgeltersatzleistungen, die sich an dem Nettoentgelt orientieren.

Nach diesem Verfahren können Ehepaare die Steuerklassenkombination IV/ IV mit einem zusätzlichen Faktor, den das Finanzamt ermittelt, wählen. Was getan werden muss, um in den Genuß der neuen Regelung zu kommen, erklärt ein Informationsblatt. Es ist erhältlich in der Stadtverwaltung Falkensee, Falkenhagener Straße 43/49 sowohl im Bürgerservicebüro, als auch bei der Gleichstellungsbeauftragten, Raum 2. Gerne wird die Information auch zugemailt. Bei Interesse bitte bei gleichstellung@falkensee.net melden.

Stadt Falkensee
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

Seitenaufrufe: 5

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige