Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

21.02.2010

Diana Schepmann: LebensArt & Gesundheit

laDie Kimura Karate Schule in der Poststraße verwandelt sich immer mehr in eine kreative und sportive Begegnungsstätte. Ein neuer, hell und klar strukturierter Raum, der primär für Energiearbeit und Yoga genutzt werden soll, bietet seit November 2009 dem „Institut für LebensArt und Gesundheit“ ein Zuhause. Diana Schepmann (34) setzt die vier Kernbausteine KÖRPERWISSEN, BEWUSSTSEIN, EIGENVERANTWORTUNG und LEBEN ins Zentrum ihrer Arbeit.

Sie bietet Kurse, Seminare, Workshops, Infoveranstaltungen und Einzelcoachings an, die dabei unterstützen, sich vom Ballast des Alltags und den Erwartungen an sich und andere zu befreien und wieder mehr zu sich selbst zu finden.

Diana Schepmann: „Wir alle kennen das doch. Die Arbeit und der Druck werden immer mehr und irgendwann funktionieren wir nur noch. Die negativen Gedanken nehmen zu, der Körper reagiert mit den ersten Störungen, Depressionen festigen sich und der Burn­out rückt näher. Wichtig ist es, sein eigenes ICH nicht länger zu verleugnen und in sich hineinzuhorchen. Nur so kann man herausfinden, was man im Leben wirklich möchte. Die Fragen sind: Wer bin ich, was macht mich glücklich und wo möchte ich hin? Folge ich der inneren Stimme, kann der Körper sich selbst regenerieren.“

Die Ernährungs-, Reiki-, und Yoga-Expertin strotzt vor Energie, ist ganz begeistert von ihrer Arbeit und dankbar für diesen Raum, in dem wir es uns zum Reden gemütlich gemacht haben.

Ihr LebensArt-Konzept startet Dia­na Schepmann zurzeit mit offenen Abenden, die immer an jedem 2. und 4. Montag um 19.30 Uhr in den Räumen der Karate-Schule abgehalten und sehr gut besucht werden. Es geht vor allem darum, Wissen, Zusammenhänge und andere Sichtweisen über das Geschehen in uns und um uns herum zu erfahren z.B. die Kraft des Wassers, Körperwissen à la: „Mit wem leben Sie da eigentlich?“, Krankheit – Ursache – Wirkung, effektives Antiaging mittels Regulation des Säure-Basen-Haushaltes u.v.m..

lebensart2Diana Schepmann: „Mein Ziel ist es, durch eine bildhafte und lebendige Sprache, komplizierte Zusammenhänge einfach und für jedermann verständlich zu vermitteln.“ Jeden Monat eine neue Welt. Mit den derzeit noch kostenlosen offenen Abenden stellt sich Diana Schepmann erst einmal den Falkenseern vor. Um Voranmeldung wird dennoch gebeten.

Ab Dienstag, den 2. März, 16.00 Uhr starten in den LebensArt-Räumen auch die Mutter-Kind-Kurse. Sie kosten 59,00 Euro im Monat und finden einmal pro Woche statt. Mit dem Ziel „Zeit für uns“ finden sich Mütter/Väter und Kinder zusammen, um mit Achtsamkeit gemeinsam zu lauschen, zu fühlen, zu reden, zu entspannen und sich zu bewegen (auch hier bilden Elemente des Yoga ein Kernstück). Diana Schepmann: „Hier brechen wir einfach gemeinsam aus dem Alltag aus und nutzen effizient die Zeit für- und miteinander. Wir machen auch verrückte Sachen und stellen uns Fragen wie: Hast Du schon einmal Schokolade auf dem Kopf gegessen? So lernen wir einfach uns selbst kennen.“

Diana Schepmann hat immer noch eine Idee mehr, ist spontan und kreativ. Die Mutter von zwei Kindern hat mehr Eisen im Feuer, als sich in einem kleinen Artikel unterbringen lassen. Aus diesem Grund: Es lohnt sich, auf die Homepage zu schauen.

Kontakt: Institut für LebensArt und Gesundheit, Poststraße 48 – 50, 14612 Falkensee, Tel.: 0151 – 54 707 924, www.lebensartundgesundheit.de, in Kooperation mit der Kimura Karate Schule

Seitenaufrufe: 111

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige